Knoten Karlstraße/ Adalbertstraße ab jetzt voll gesperrt

Jetzt ist der Knoten Karlstraße/ Adalbertstraße voll gesperrt. Grund ist die Umverlegung von Gas- und Trinkwasserleitungen im Kreuzungsbereich und in der Adalbertstraße selbst, wie die Stadtverwaltung soeben mitteilt.

Die Adalbertstraße aus Richtung Talstraße wird damit zur Sackgasse. Die Umleitung erfolgt über die Nordhäuser Straße, Marie-Elise-Kayser-Straße und Auenstraße. Die Adalbertstraße aus Richtung Nordpark wird ebenfalls zur Sackgasse. Die Umleitung erfolgt hier über die Auenstraße 40 bis 50, die Einbahnstraßenregelung wird für diesen Abschnitt umgekehrt. Läuft alles nach Plan, soll der Knoten Anfang September wieder freigegeben werden.

Um die Parkplatzsituation für die Anwohner der Adalbertstraße zu verbessern, werden temporär für die Nachtstunden auf der Baustraße Parkplätze ausgewiesen. Die Baumaßnahmen sind Bestandteil des Großprojektes zur Errichtung eines Regenüberlaufbeckens im Schulhof der Gemeinschaftsschule Am Nordpark.

Autor: B. Köhler  Fotos: B. Köhler

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.