17. Internationales Emailsymposium in den Künstlerwerkstätten

Am kommenden Freitag von 14 bis 18 Uhr haben Besucher Gelegenheit, sich in den Künstlerwerkstätten in der Lowetscher Straße 42 über die Kunst des Emaillierens zu informieren. Bereits am 27. Juli begann das 17. Internationale Emailsymposium, bei dem zwölf Gäste für zwei Wochen künstlerisch zum Thema "re:form" in der Technik des Emaillierens arbeiten.

Neben renommierten Emailleuren sind auch eine Malerin und eine Bildhauerin dabei. Mit ihnen und mit den Gästen des Symposiums können die Besucher am Freitag ins Gespräch kommen.

Autor: B. Köhler Bild: S. Forberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.