Kanupaddeln, Technikführung und Wasserspaß in Schwimmhalle Johannesplatz, Eintritt frei

Mit einem Tag der offenen Tür in der Schwimmhalle Johannesplatz starten die Winterferien. Am 5. Februar kommen Wasserratten, Saunaliebhaber und Technikfans in der Zeit von 11 bis 18 Uhr auf ihre Kosten, teilen die Stadtwerke mit.

Spielspaß mit riesengroßen Spielgeräten am und im Wasser für Kinder gibt es von 11 bis 12 Uhr sowie 16 bis 17 Uhr. Dass die Schwimmhalle Johannesplatz einen großen Technikbereich hat, wissen viele nicht. Wer erfahren möchte, wie man eine Schwimmhalle betreibt und wie der Wasserkreislauf funktioniert, sollte sich die stündlichen Führungen durch den Kellerbereich des Schwimmbades vormerken. Techniker erklären die Lüftungs- und Wasseraufbereitungsanlagen, Beginn 11:30 Uhr.

Wer etwas zu den Wirkungsweisen der Sauna erfahren möchte, ist bei einer Führung durch die Saunalandschaft genau richtig. Aufgüsse werden erklärt und vorgeführt. Die Rundgänge finden zu jeder vollen Stunde statt.

Mehr über die vielfältigen Möglichkeiten des Wassersports gibt es in der Zeit von 12 bis 13 Uhr sowie 15 bis 16 Uhr. Dann stellen Vereine wie der ESSC, SSV Erfurt, DRK, Wasserwacht und DLRG ihre Angebote vor. U. a. wird die Ausbildung zum Rettungsschwimmer erklärt. Auch Tipps zur 1. Hilfe stehen auf dem Programm.

Gemeinsam mit dem SV Concordia Erfurt können Neugierige in der Zeit von 16 bis 17 Uhr mit dem Kanu durch das Sportbecken paddeln. Mutige dürfen die Kenterrolle unter fachkundiger Anleitung ausprobieren.
Auch bei einer Aquafitness/Aquajogging-Schnupperstunde ist jeweils 14 bis 15 Uhr sowie 17 bis 18 Uhr Spaß garantiert.

Der Eintritt ist für die Besucher den ganzen Tag über frei. Die Nutzung der Sauna ist an diesem Tag aufgrund der Führungen jedoch nicht möglich.

Autor: B. Köhler   Foto: K. Heßland-Wissel 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.