Nordpark zukünftig mit weniger Verkehr und großem Erholungswert

Der Nordpark – mit neun Hektar Fläche der größte Park unserer Stadt – wird während der Bundesgartenschau 2021 Teil der Ausstellung werden. Zukünftig soll weniger Verkehr den Erholungswert beeinträchtigen. Angrenzend an die Schleife Pappelstieg soll ein neuer Parkplatz entstehen für die Anlieger des Nordparks und die Besucher des Nordbades für ca. 90 Fahrzeuge. Dafür sollen die Parkplätze im Bereich des Nordparks entfallen. Der Nordpark soll wieder ein echter Volkspark werden wie er bereits in den 1920er Jahren konzipiert wurde mit Spielflächen, Hundefreilaufbereichen und Wiesen, die zum Picknick einladen. Es gibt die Idee, einen Gerastrand zu schaffen, dafür einen Bereich abzutreppen und Gastronomie anzusiedeln.

Weiterlesen ...

Neues Baumkonzept für den Berliner Platz

Die Flaniermeile des Berliner Platzes wird grundhaft saniert. Stadtplaner und Architekten haben nun ein neues Baumkonzept entwickelt. Grundlage dafür ist ein Baumgutachten des vorhandenen Baumbestandes durch das Sachverständigenbüro. Die Ergebnisse wurden gestern im Rahmen einer Ortsbegehung mit den Stadtplanern, den Landschaftsarchitekten, dem Tiefbau- und Verkehrsamt und den Vertretern des Sachverständigenbüros vorgestellt und mit den anwesenden Bürgern diskutiert.

Weiterlesen ...

So könnte die Nordhäuser Straße künftig aussehen.

Kompromiss für Neugestaltung Nordhäuser Straße gefunden

Seit Anfang des Jahres sucht ein „Runder Tisch“ nach einem Kompromiss zur geplanten Neugestaltung der Nordhäuser Straße. Die von der Stadtverwaltung erarbeiteten Pläne waren in die Kritik geraten, weil die Gleise der Straßenbahn und der Unterbau neu zu ordnen und ein Eingriff in private Grundstücke und Vorgärten unvermeidbar gewesen wären.

Weiterlesen ...

Blühendes Grün, Sport, Spiel und Erholung

Wie man Erholungsmöglichkeiten für die einen, sportliche Betätigung für die anderen, kurze Verbindungswege einerseits und beschauliche Flaniermöglichkeiten andererseits in Einklang bringen kann, demonstrierten die Planer des Stadtteilparkes Johannesfeld am Dienstag einem interessierten Publikum im Büro des Bürgerbeirates. In wenigen Wochen sollen die Ausschreibungen beginnen und Ziel ist es, bis Jahresende den Park weitestgehend fertig gestellt zu haben.

Weiterlesen ...

Ein besonders attraktives Bauwerk

Nach langen Jahren des Ringens um eine Lösung ist ein besonders schönes Brückenbauwerk am Pappelstieg entstanden. 

Weiterlesen ...

Neues im Herzen von Gispersleben

Seit Jahren forcieren Bürgermeisterin Anita Pietsch und der Ortsteilrat von Gispersleben die Sanierung des Amtmann-Kästner-Platzes im Herzen des Ortes. Seit 2015 nun wurden Fördermöglichkeiten aufgetan und die will man nutzen.

Am Montag wurde im Bürgerhaus ein Planungsentwurf präsentiert, der die grundhafte Erneuerung und attraktive Gestaltung des Platzbereiches vor dem Amtmann-Kästner-Haus vorsieht und die Bürger waren eingeladen, Vorschläge zu unterbreiten und Denkanstöße zu geben.

Weiterlesen ...

Grafik: TLUG

Interessante Uferlandschaft an der Pappelstiegbrücke

Seit wenigen Wochen ist die Pappelstiegbrücke wieder da – und attraktiver denn je. Als 2008 die marode Brücke abgerissen werden musste, war eine Nachfolge keineswegs gesichert. Jetzt entstand ein architektonisches Kleinod.

Weiterlesen ...

Gute Infrastruktur im Erfurter Norden

Demografen, Schwärme und fitte Hochbetagte

Wie entwickelt sich unsere Gesellschaft, wie unsere Lebensverhältnisse? Welche daraus resultierenden Veränderungen haben wir in Zukunft zu erwarten? Ein wesentlicher Aspekt ist die demografische Entwicklung.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.