Brücke noch frei, Baumfällungen verlaufen planmäßig

Nachdem zunächst im Zuge der Baumfällarbeiten an der Gera im Kilianipark die Brücke über das Wehr gesperrt worden und damit den Gisperslebenern ein erheblicher Umweg zugemutet wurde, wenn sie vom Ober- ins Unterdorf und zurück kommen wollten, ist die Brücke wieder frei bis die Abrissarbeiten am Wehr – voraussichtlich im Juni – begonnen werden.

Weiterlesen ...

Infos zum Fahrplanwechsel bei der EVAG

Am 8. Februar wechselt der Fahrplan bei der EVAG. Wesentliche Änderungen betreffen die Bus-Linien 51 und 60, die nach Freigabe der Winzerstraße bereits seit 4. Januar 2016 nach dem neuen Fahrplan fahren.

Weiterlesen ...

Eine Chance, die nie wieder kommt
Parklandschaft vom Nord- bis zum Kilianipark

Das ambitionierte Vorhaben, im Zuge der BUGA 2021 eine durchgängige Parklandschaft vom Nordpark bis zum Gisperslebener Kilianipark zu schaffen, ist so greifbar nah wie störanfällig. Jetzt gälte es, an einem Strang zu ziehen, doch die Bürgerinitiative zum Erhalt der Garagen “Hinter der Rennbahn“ stellt zunächst ihre Eigeninteressen voran.

Weiterlesen ...

Endspurt für Schnäppchenjäger

Der Handel ist in die Endphase des Schlussverkaufes eingetreten und in Thüringens größtem Einkaufscenter locken Angebote, die bis zu 70 Prozent reduziert sind. Mit seinen mehr als 50 Modegeschäften, die sich am “Sale“ beteiligen und unzähligen Angeboten an den Ständen in der Ladenstraße, lohnt sich ein Center-Besuch .

Weiterlesen ...

Die Geschichte eines blauen Paketes
Stadtwerke machen Papierrecycling erlebbar

Die Stadtwerke haben einen Wettbewerb zum Thema Papier-Recycling ausgeschrieben, bei dem bis zum 3. Juni kreative Spiel-Ideen eingereicht werden können. Betreut wird der Ausscheid von Annett Glase, Referentin für Schulkommunikation.

Weiterlesen ...

Ambitioniertes Großprojekt startet heute

Heute beginnen die Baumfällarbeiten am Ufer der Gera in Gispersleben. Fast 300 Bäume und rund 30.000 Quadratmeter Gesträuch sollen Platz machen für 500 neue Bäume und eine auentypische Vegetation, die mehr als 2.000 neu anzupflanzende Sträucher umfassen wird.

Weiterlesen ...

Erfordia helau

Karneval – oder Fasching – hat in Erfurt eine jahrhundertelange Tradition. Die fünfte Jahreszeit – am 11.11. gestartet – steuert nun ihrem Höhepunkt entgegen. Auch der Karnevalsumzug ist nach einigen Irritationen jetzt genehmigt. Die Vereine haben sich lange und intensiv vorbereitet, um den Erfurtern fröhliche Programme und manch beißende Satire zu offerieren. Ab jetzt erschallt wieder ein donnerndes “Erfordia - helau!“

Weiterlesen ...

Genussvoller Wintermorgen in der Geraaue

Lange hat's gedauert, außer einem Intermezzo Mitte Oktober – viel zu früh – hatte der Winter lange auf sich warten lassen. Jetzt ist es weiß und sonnig – Zeit, um rauszugehen.

Weiterlesen ...

Neues im Herzen von Gispersleben

Seit Jahren forcieren Bürgermeisterin Anita Pietsch und der Ortsteilrat von Gispersleben die Sanierung des Amtmann-Kästner-Platzes im Herzen des Ortes. Seit 2015 nun wurden Fördermöglichkeiten aufgetan und die will man nutzen.

Am Montag wurde im Bürgerhaus ein Planungsentwurf präsentiert, der die grundhafte Erneuerung und attraktive Gestaltung des Platzbereiches vor dem Amtmann-Kästner-Haus vorsieht und die Bürger waren eingeladen, Vorschläge zu unterbreiten und Denkanstöße zu geben.

Weiterlesen ...

Baumaßnahmen im Zoo begonnen

Der Zoopark begann mit dringend notwendigen Bauarbeiten, in deren Fokus die Ergänzung und partiellen Erneuerungen der versorgungstechnischen Haupterschließung steht. Insbesondere geht es um die Sicherung der Trinkwasserhygiene, eine sichere und ökologische Ableitung von Schmutz- und Niederschlagswasser, die Umstellung von weiteren Teilen des Zooparks auf Erdgasversorgung und eine zukunftsorientierte Ausrichtung im Bereich der Gebäudeautomation und Datentechnik, verlautbarte die Pressestelle.

Weiterlesen ...

Der Erfurter Norden im Netz – Wen erreichen die Informationen?

Informationen, Nachrichten, Trends und Interessantes für den Erfurter Norden ins Netz zu stellen, war eine Idee, die anfangs nur unter einem Aspekt Skepsis hervorrief: Nutzen denn auch Menschen jenseits der Fünfzig das Internet? Eine berechtigte Frage, betrachtet man die demografische Entwicklung unserer immer älter werdenden Gesellschaft.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.