Entdeckertouren: Den Erfurter Norden erkunden

In der Geraaue stehen weitere Veränderungen an: Nachdem in den vergangenen Jahren die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie den Flusslauf an mehreren Stellen renaturierte, starten in den nächsten Monaten die ersten Arbeiten im Rahmen der Bundesgartenschau. Vom Nordpark bis Gispersleben wird bis 2021 eine ganze Reihe von Einzelprojekten umgesetzt, die die Lebensqualität im Erfurter Norden deutlich erhöhen werden.

Vor Ort lassen sich die anstehenden Maßnahmen am besten erklären. Deshalb lädt die Initiative Geraaue regelmäßig zu BUGA-Entdeckertouren ein. Am kommenden Montag, 24. September, wird der Bereich von der Riethstraße bis zum Nordpark begangen. Treffpunkt ist 16 Uhr an der Brücke Riethstraße. Als sachkundige Führerin agiert Anja Neumann von der BUGA-Stabsstelle der Stadt Erfurt. Wer teilnehmen möchte, kann sich bei der WBG Zukunft unter Tel. (0361) 74079100 anmelden.

Autor: B. Köhler   Foto: S. Forberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis