Zoo zieht positive Bilanz der Herbstferienspiele

Während der vergangenen Ferien konnten interessierte Kinder als kleine Forscher den Zoo erkunden, heimische und exotische Tierarten kennen lernen, als Reporter die Neuigkeiten im Zoo recherchieren und spannende Dinge für Tiere basteln. Diese Kombination aus Wissensvermittlung bietet eine gleichermaßen anspruchsvolle wie Freude bereitende Form der Ferienbeschäftigung.

75 Kinder haben teilgenommen, 21 davon hatten bereits die Sommer-Ferienspiele besucht. Das Durchschnittsalter lag in der kleinen Gruppe (6-9 Jahre) bei sieben Jahren und in der großen Gruppe (9-13 Jahre) bei zehn Jahren. Durchschnittlich wurden zwei Tage am Stück gebucht, teilt der Thüringer Zoopark an aktuellen Zahlen mit.

Autor: B. Köhler   Fotos: Thüringer Zoopark Erfurt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis