Neues Jahr – gleiches Wetter?

Wir starten ganz entspannt ins neue Jahr und reden – übers Wetter. Weihnachten war nicht weiß – wieder einmal. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für das abgelaufene Kalenderjahr nicht nur große Hitze, sondern vor allem auch eine nie dagewesene Trockenheit dokumentiert.

Zumindest letztere ist inzwischen vorbei, aber mit 3,8 °C lag im Dezember der Temperaturdurchschnitt um 3,0 Grad über dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Gegenüber der Vergleichsperiode 1981 bis 2010 betrug die Abweichung nach oben 2,6 Grad. Kurz gesagt: Es war auch im Dezember deutlich zu warm. Gebietsweise wurden sogar mehr als 15 °C gemessen.

Mit knapp unter 10 Grad plus begann auch das neue Jahr. Mal sehen, wann es Winter wird. Wir haben im Archiv geschaut und tolle Winterbilder aus dem Erfurter Norden aufgestöbert. Das älteste Foto stammt von 1970, da war sogar Skilanglauf an der Riethstraße möglich.

Wir wünschen einen guten Start in die erste Arbeitswoche des neuen Jahres!

Autor: B. Köhler Fotos: S. Asmus, S. Forberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis