Gispi-Füchse – helau!

Als Badenixen im (züchtigen) Badeoutfit und mit Schwimmreifen präsentieren sich die Tänzerinnen des Damenballetts beim mehrstündigen Faschingsprogramm der Gispi-Füchse. Am 11.11. startete der umtriebige Verein die aktuelle Saison und hat bereits am 20. Januar zum Dämmerschoppen kräftig nachgelegt. „Sommer, Sonne, Meer und Sand – der Gispi-Fuchs am Badestrand“ – so lautet das diesjährige Motto. Seit Monaten bereits sind die Mitglieder des Traditionsvereins, der im vergangenen Jahr seine 30. Saison feierte, mit der Programmgestaltung befasst: Mit dem Anfertigen der Kostüme, dem Einstudieren der Choreografien und Sketche.

Insgesamt 10 Veranstaltungen absolvieren die Akteure des Vereins. Der Kartenvorverkauf erfolgt über das Vereinslokal „Nach Feierabend“, in dem auch die Veranstaltungen stattfinden, erreichbar auch unter 0361/ 733875. Viele Karten allerdings gibt es nicht mehr wie der Übersicht unten zu entnehmen ist. Wer also noch Fasching in Gispersleben feuern möchte, sollte sich schnell entscheiden. Der Einlass ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

  3. Februar 15 Uhr Familien und Seniorenfasching (ausverkauft)
  4. Februar 15 Uhr Kinderfasching
  7. Februar 17 Uhr Auftritt im Thüringen Park
  8. Februar 20 Uhr Weiberfasching (Nur noch wenige Karten erhältlich)
10. Februar 20 Uhr Festsitzung (Nur noch wenige Karten erhältlich)
11. Februar 13 Uhr Erfurter Festumzug
12. Februar 20 Uhr Rosenmontagssitzung (Nur noch wenige Karten erhältlich)
16. Februar 20 Uhr „Let´s Fuchs-Trott“ – Tanz in die 5. Jahreszeit

 

Autor: B. Köhler   Fotos: N. Frenzel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis