(v.l.) M. Kolbe, I. Hecker, P. Koppri, W. Ebert, U. Germer, M. Schmidt , Ch. Größl

85 Mal Alarm, umfassende Ausbildung und großes Engagement für den Ort

Noch sind nicht alle Schäden beseitigt, die Sturmtief Friederike anrichtete. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gispersleben gehörten zu denjenigen Einsatzkräften, die am 18. Januar unermüdlich Straßen und Wege von umgestürzten Bäume beräumten und die Bäume fällten, die umzustürzen drohten. Sie gehörten zu den Einsatzkräften, die mit dafür sorgten, dass das Orkantief keine Verletzten forderte.

Das können die Männer und Frauen – die im Übrigen unentgeltlich in ihrer Freizeit für den Schutz der Bürger aktiv sind – weil sie sich regelmäßig umfassend schulen und weiterbilden lassen. 40 Stunden sind dazu jährlich Pflicht, viele Kameraden gehen deutlich darüber hinaus. Die Aus- und Fortbildungen für Führungs- und Spezialkräfte durch die Berufsfeuerwehr und an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule ist wesentlicher Bestandteil der Qualifizierungen.

Die eigentliche Arbeit jedoch sind die 85 Einsätze, zu denen sie allein im vergangenen Jahr gerufen wurden und so genannter Brandsicherheitswachen bei Großveranstaltungen und Fußballspielen im Erfurter Stadion.

Damit nicht genug: Die Freiwillige Feuerwehr Gispersleben ist stets beteiligt an den Aktivitäten im Ort – seien es von den Kameraden organisierte Veranstaltungen wie das Maifeuer oder ihre Unterstützung für Feste in den Kitas oder der Grundschule, Arbeitseinsätze zur Verschönerung des Ortsbildes u.a.m. Das Engagement der Feuerwehrleute ist für das gesellschaftliche Leben des Ortes unverzichtbar.  

Am 20. Januar fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Gispersleben statt. Dort wurde turnusmäßig die Vereinsführung neu gewählt: 1. Vorsitzender ist Matthias Schmidt, 2. Vorsitzenden Christian Größl, Schriftführer Maximilian Kolbe, Kassenwart Jens-Uwe Germer und die drei Beisitzer Wolfgang Ebert, Ingo Hecker und Patrick Koppri.

Autor: B. Köhler  Foto: H. Hilpert

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis