Thüringen-Park Center Manager Stefan Knorr, Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Bahnradsport Kristina Vogel und Karel Schweng, Geschäftsführer SWE Energie GmbH

Nachhaltig und umweltfreundlich

Einen Beitrag, die Elektromobilität voranzubringen, leistet nun auch der Thüringen-Park Erfurt. Am Freitag wurde eine Ladesäule für Elektroautos auf dem Gelände des Einkaufszentrums in Höhe der Auffahrt zum Parkdeck in Betrieb genommen. Die Stadtwerke haben die Station installiert und betreiben diese auch. Es ist die nunmehr 24. Ladestation im gesamten Stadtgebiet. Nach gründlicher Planung und vorbereitenden Tiefbauarbeiten ist die Station nun am Netz. Zur feierlichen Einweihung war Olympiasiegerin und Weltmeisterin im Bahnradsport Kristina Vogel vor Ort.

Bereits seit zwei Jahren gibt es auf dem Areal des Thüringen-Parks eine Ladestation für E-Bikes. Insoweit ist die Installation der Ladesäule für Elektroautos ein weiterer Schritt für nachhaltiges und umweltfreundliches Agieren. Diese und auch alle weiteren Ladesäulen werden ausschließlich mit SWE Strom.natur versorgt. Das Laden ist per App Ladepay oder mit Ladekarte von ladenetz.de (erhältlich im SWE Kundenzentrum Magdeburger Allee 34) zu nutzen.

Autor: B. Köhler   Fotos: S. Forberg

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.