Zurück nach Erfurt – mehr als 3.600 freie Stellen

In Erfurt – im Übrigen in ganz Thüringen – fehlen in vielen Unternehmen Fachkräfte. Gegenwärtig pendeln 125.000 Menschen mit Wohnsitz im Freistaat zum Arbeiten in andere Bundesländer. Für Arbeitnehmer, die auf den heimischen Arbeitsmarkt zurückkehren möchten, finden nun erstmals in Erfurt Pendlerwochen statt. Die Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung (ThAFF) unterbreitet dazu mehrtägige Beratungsangebote.

Menschen, die nicht (mehr) im Freistaat arbeiten, können sich über Chancen und Optionen für ihre Rückkehr auf den heimischen Arbeitsmarkt informieren. Im Fokus steht vor allem Erfurt, wo viele Firmen dringend Fachkräfte suchen. Die Pendlerwochen finden vom 16. bis 20. Juli und vom 13. bis 17. August jeweils in der ThAFF, Peterstraße 5 in Erfurt, statt. Angesprochen sind Pendler, die zwar in der Region Erfurt wohnen, jedoch woanders arbeiten, sowie potenzielle Rückkehrer, die Erfurt der Arbeit wegen verlassen haben, gern aber wieder hier leben und arbeiten möchten.

3.639 Stellen weist die ThAFF-Stellenbörse aktuell aus, davon allein 461 für Erfurt. Offene Stellen gibt es derzeit vor allem in den Branchen Informationstechnologie und Internet, Gesundheits- und Sozialwesen sowie gewerbliche Dienstleistungen.

Autor: B. Köhler   Foto: fotolia

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis