Ilversgehofen im Fokus – sehenswerte Fotoausstellung und Filme

Ilversgehofen zeichnet sich durch besondere bauliche Strukturen aus, die dem Stadtteil ein besonderes Flair verleihen. Viele interessierte Fotografen – Profis wie Laien sind dem Aufruf des Bürgerbeirates gefolgt und haben den Fokus auf die Architektur und die Menschen gerichtet. Einen Querschnitt dieser Arbeiten zeigt der Bürgerbeirat nun in einer Ausstellung. „Wir wollen Einwohner und Gäste dazu ermuntern, sich auch einmal auf den Weg durch das Quartier zu machen. Wo ist es besonders schön? Was muss sich noch ändern?“, erklärt Beirätin Uta Fischer, die auch selbst oft zur Kamera gegriffen hat.
‚Ilversgehofen im Fokus‘ – die Fotoausstellung in der Lutherkirche wird am 11. August um 20 Uhr in der Lutherkirche mit einer Vernissage eröffnet. Die Bilder werden dort bis zum 31. Oktober zu sehen sein.

Der Eintritt ist frei an den Tagen der ‚Offenen Lutherkirche‘ (dienstags und donnerstags nachmittags) und zu Veranstaltungen. Die Fotoausstellung startet im Rahmen des Open-Air-Kurzfilmfestivals auf der Lutherwiese als Teil der Veranstaltungsreihe ‚Unne 2.0 – Wiederbelebung der Filmkultur im Erfurter Norden‘. Es werden ab ca. 21 Uhr auf der Wiese neben der Lutherkirche die besten Kurzfilme von  Filmthür e.V. aus dem Jahr 2017 gezeigt, unterhaltsame und nachdenkliche Kurzfilme zu verschiedenen Themen von Thüringer Filmemachern. Bei schlechtem Wetter findet der Abend in der Kirche statt. Auch hierfür ist der Eintritt frei.

Autor: B. Köhler   Foto: Sebastian Stützer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis