Waldbrandgefahr könnte zeitweise Schließung des Zooparks bedeuten

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit steigt auch im Zoopark Erfurt die Waldbrandgefahr. Aktuell gilt die Waldbrandstufe 4, das bedeutet, dass die Gefahr eines Waldbrandes sehr hoch ist.


Aus diesem Anlass werden alle Zoobesucher gebeten, besondere Vorsicht walten zu lassen, keine brennenden Gegenstände wegzuwerfen, nicht zu grillen, keine Flaschen liegen zu lassen und Kippen nur in den Aschenbechern zu entsorgen.

Sollte in den kommenden Tagen die Waldbrandstufe 5, also die höchste Waldbrandgefahr, ausgerufen werden, bleibt der Zoopark für Besucher geschlossen. Die Besucher werden gebeten, sich vorab auf der Internet- bzw. Facebookseite zu informieren.

Autor: B. Köhler   Foto: Thüringer Zoopark Erfurt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis