Das Naturspektakel im Fokus der Kamera

Am Freitag war eine besonders lange Monsfinsternis zu beobachten.

103 Minuten lang stand der Mond im Kernschatten der Erde und färbte sich kupferrot. Eine solch lange Mondfinsternis gibt es erst in 105 Jahren wieder. Unsere Fotografin hat das Naturschauspiel mit der Kamera festgehalten - entstanden sind diese spektakulären Aufnahmen.

Autor: B. Köhler   Fotos: S. Forberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis