Das Rieth feiert wieder Brunnenfest

Die Neugestaltung des Brunnens der Völkerfreundschaft lässt noch bis 2019 auf sich warten. Das hindert aber die Bewohner des Rieths und ihre Gäste nicht daran, um den Brunnen herum das bereits Tradition gewordene Fest zu feiern. Bereits zum 19. Mal findet am Samstag, 1. September, das Brunnenfest statt. Von 12 bis 17 Uhr erwartet die Gäste ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Wasser- und Sportspielen, Glücksrädern, Tombola, Kinderschminken und vielfältigen Möglichkeiten, selbst kreativ zu sein. Das Bühnenprogramm bestreiten Vereine und Schüler. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Das Plakat zum Fest ist das Ergebnis eines Wettbewerbes von Schülern des Albert-Schweitzer-Gymnasiums. Neun Kreative der 9. Klasse reichten Entwürfe ein und an fünf verschiedenen Standorten – bei der WBG Zukunft, in der Stadtteilbibliothek am Berliner Platz, im Deutschorden Seniorenhaus, im Ambulanten Therapiezentrum und im TiP stimmten Anwohner und Interessierte ab. Das so ermittelte Siegerplakat konnte 64 von 221 Stimmen auf sich vereinigen.

Autor: B. Köhler   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis