Team der WBG Zukunft bei der Uferfege an der Roten Wand 2020

Für ein sauberes Wohngebiet und eine saubere Flusslandschaft

Am 18. September findet der jährliche World Cleanup Day statt, die größte Bottom- Up-Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. 2020 beteiligten sich 11 Millionen Menschen weltweit in über 160 Ländern und setzten durch ihre Müllsammelaktionen ein starkes Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Umwelt.*

Auch in unserem Stadtteil beteiligten sich im vergangenen Jahr viele Freiwillige – sei es in Gispersleben bei der Uferfege an der Roten Wand oder im Ort, am Roten Berg. Auch in diesem Jahr wird u.a. an der Roten Wand wieder ‚klar Schiff‘ gemacht. Wenige Wochen später werden dann dort auch eine Bank und ein Fahrradständer durch die WBG Zukunft positioniert. Die hatte im Übrigen vor zwei Jahren auch eine Informationstafel über die geologischen Besonderheiten produzieren und aufstellen lassen.

Wer beim Cleanup Day mitmachen will, kann sich bei den Ortsteilräten und Bürgermeistern seines Wohngebiets anmelden, jede helfende Hand ist willkommen.

www.worldcleanupday.de

Autor: B. Köhler Foto: S. Forberg