Waldspielplatz wegen Hornissen gesperrt

Der Waldspielplatz im Nordpark ist derzeit mit Bauzäunen umstellt. Er wurde gesperrt, weil ein Hornissenvolk dort heimisch geworden ist.  Da die Geräte z.T.  aus hölzernen Hohlkörpern bestehen, haben sich in einem Hornissen ‚eingemietet‘. Diese stehen unter Naturschutz. 

Es wurde wurde großzügig abgesperrt, um eine Gefahr für Passanten oder Kinder zu vermeiden. Regelmäßig wird kontrolliert, ob noch Leben im Nest ist. Sobald das nicht mehr der Fall ist, wird auch der Zaun wieder entfernt.

Autor: B. Köhler Fotos: S. Forberg