Erneut Nashornnachwuchs erwartet

Nashornkuh Marcita ist erneut trächtig. Im Spätherbst 2022 erwartet der Zoo den dritten gemeinsamen Nachwuchs von Marcita und Bulle Dino. Bereichstierpflegerin Aline Gerbusch hatte schon eine Vorahnung: "Marcita ist nach dem Sommer nicht noch einmal heiß geworden." Das bedeutet, dass unser ehemaliger Zuchtbulle Dino tatsächlich vor seiner Abreise die Gunst der Stunde nutzte, um Nashornkuh Marcita erneut erfolgreich zu decken.“ 

Derzeit lebt Dino im Zoo Schwerin und soll dort die Zucht vorantreiben. Alle paar Jahre werden bei Nashörnern die Zuchtbullen ausgetauscht oder ausgeliehen, da der Erhalt der genetischen Vielfalt auch bei Nashörnern sehr wichtig ist. Nashörner leben nicht paarweise, sondern jeder Bulle sucht eine paarungswillige Kuh, mit der er dann für Nachwuchs sorgen kann. Nashörner sind ca. 525 Tage tragend. Mutter Marcita geht es nach wie vor bestens und sie verbringt viel Zeit mit ihren zweiten Sohn Tayo. 

Quelle: Thüringer Zoopark Erfurt