Ortsteilbürgermeister Wilfried Kulich freut sich über das weihnachtliche Ambiente am Platz der Völkerfreundschaft.

Adventsflair am Brunnen der Völkerfreundschaft

Er ist wieder da. Acht Meter hoch reckt sich der opulente Weihnachtsbaum am Brunnen der Völkerfreundschaft. Hier, in der „guten Stube“ vom Rieth sorgt der vom Garten- und Friedhofsamt gelieferte, aufgestellte und mit Beleuchtung versehene Baum für weihnachtliches Flair. 

Seit der umfassenden Neugestaltung des Platzes, in den vorausschauend auch eine entsprechende Bodenhülse für einen großen Weihnachtsbaum ins Pflaster eingebaut wurde, ist der jährlich aufgestellte Baum bereits zur guten Tradition geworden.

Autor: B. Köhler. Foto: S. Forberg