Tropennacht im Zoo

 
Am Samstag, den 27. August, lädt der Thüringer Zoopark Erfurt ab 18 Uhr zur Tropennacht ein. Die Gäste können sich auf faszinierende Tanzshows, fabelhafte Wesen und außergewöhnliche Musik freuen.
 
Auf insgesamt fünf verschiedenen Bühnen sorgen Musiker und Tänzer für einen unvergesslichen Abend. Die Besucher begeben sich auf eine musikalische Reise um die Welt. Während Philipp Gerisch auf der Australienbühne die Besucher mit seinem Didgeridoo in ferne Welten entführt, zeigen die Trommelfüchse auf der Afrikabühne eine mitreißende Afrika-Show. Auf der Festwiese begeistern die Tänzer von Rio Carnaval mit ihrer Show und großen bunten Kostümen die Besucher. Auch die Plateaubühne ist mit großartigen Musikern besetzt: Hier unterhält die Band Leyenda Latina mit kubanischen Rhythmen und animiert zum Hüftenschwingen. Auf der Westernbühne auf dem Bauernhof tritt Duo Diesel auf. Unterstützt werden sie durch eine Line Dance Gruppe.
 
Den ganzen Abend über flanieren farbenprächtige Fantasie- und Stelzenwesen über die Wege, auf denen auch das ein oder andere geführte Zootier unterwegs ist. Aber nicht nur für Augen und Ohren wird viel geboten, auch der Gaumen kann sich mit fruchtigen Cocktails und kulinarischen Leckerbissen verwöhnen lassen.
 
Als großes Finale bietet die Tropennacht eine Lasershow. Gäste bezahlen den regulären Zooparkeintritt. Kinder bis 12 Jahre erhalten ab 17 Uhr kostenlosen Eintritt Jahreskarten haben zur Tropennacht Gültigkeit. Um lange Warteschlangen zu vermeiden, können die Tickets online unter www.zoopark-erfurt.de erworben werden.
 
Quelle: Thüringer Zoopark Erfurt
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.