Braune Wassermassen in der Gera

Das Wetter hält derzeit einige Überraschungen bereit. Gewitter und Starkregen wechseln sich mit vergleichsweise warmen Wetterphasen ab. Für die Gera gab es eine Hochwasserwarnung mit hohen Pegelständen. Das ist nicht eingetreten, doch noch ist die Gefahr großer bzw. zu großer Niederschlagsmengen nicht gebannt. Fürs erste aber ist unsere Geraaue noch ‚im grünen Bereich‘, auch wenn der Flusspegel stark erhöht und das Wasser aufgewühlt braun ist.

Die Fotos stellte aus dem Gisperslebener Kiliani-Park stellte uns Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch zur Verfügung.

Autor: B. Köhler   Fotos: A. Pietsch, S. Forberg

 

Die noch nicht fertig gestellte neue Fußgängerbrücke im Kiliani-Park 

Hoher Wasserstand auch im neu gestalteten Mühlgraben