Ab Montag Vollsperrung Nordhäuser Straße von Moskauer bis Demminer Straße
Verkehr umgeleitet, Änderungen für Buslinien

Die Fahrbahn in der Nordhäuser Straße weist im Bereich der Moskauer bis zur Demminer Straße starke Schäden an der Oberfläche und der Oberflächenentwässerung auf. Diese werden in der Zeit von Montag, 27. Mai, bis Samstag, 8. Juni beseitigt wie das Amt für Verkehr und Tiefbau mitteilt.

Der Straßenbereich wird während der Bauarbeiten für den Fahrverkehr voll gesperrt. Fahrzeuge werden umgeleitet. Die Zufahrt zum Bürokomplex Europaplatz ist von der Nordhäuser Straße aus nicht möglich. Fußläufig sind alle Grundstücke bzw. Häuser zu erreichen.

Der Baumaßnahme geschuldet sind zudem veränderte Anfahrten des Europaplatzes der Buslinien 10, 95 und 111. Für die Buslinie 10 werden in der Ulan-Bator-Straße zwei Ersatzhaltestellen eingerichtet. Für die Buslinien 95 und 111 gibt es einen Ersatzhalt auf dem P+R-Platz Europaplatz. In diesem Zeitraum können die Parkflächen nicht genutzt werden.

Informationen zu den Abfahrtszeiten der Buslinien gibt es an den Haltestellen, im Internet unter www.evag-erfurt.de, im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger oder in der EVAG-App.

Autor: B. Köhler    Fotos: S. Forberg