Firmen aus Erfurter Norden am Start zum 11. Unternehmenslauf
Verkehrseinschränkungen beachten

Bereits zum 11. Male findet morgen der SchnelleStelle.de RUN Thüringer Unternehmenslauf statt. Mitarbeiter aus Firmen, Organisationen und Institutionen absolvieren knapp fünf Kilometer durch die Erfurter Innenstadt. Auch viele Unternehmen aus dem Erfurter Norden sind dabei: Die Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft, der Thüringen-Park, Stahl-Gruber, Tierklinik Dr. Kröll, das Thüringer Landesamt für Statistik, B & DT, um nur einige zu nennen. Auch die Stadtwerke-Gruppe ist mit von der Partie und die dazugehörige EVAG sorgt dafür, dass man auch während des Laufes in der Zeit von 18 bis 21 Uhr von A nach B kommt, obwohl das eine echte Herausforderung ist.

Deshalb bitte beachten:
Die Stadtbahn-Linien 3, 4 und 6 werden zeitweise umgeleitet. Die Stadtbahn-Linie 3 verkehrt zwischen Urbicher Kreuz und Europaplatz über Lutherkirche/SWE. Die Stadtbahn-Linie 4 verkehrt zwischen Wiesenhügel, Anger und Lutherkirche/SWE sowie zwischen Lutherkirche/SWE, Anger und Hauptfriedhof/Bindersleben. Die Stadtbahnlinie 6 verkehrt zwischen Steigerstraße und Klinikum über Lutherkirche/Stadtwerke und Rieth. Die Bus-Linie 90 verkehrt zwischen Salomonsborn und Ersatzhaltestelle Webergasse/Andreaskirche über Baumerstraße. Ab 18:50 Uhr kommt auf den Stadtbahn-Linien 3 und 6 Schienenersatzverkehr zum Einsatz.

Aufgrund des Unternehmenslaufes ist keine direkte Verkehrsverbindung zwischen der Ersatzhaltestelle Webergasse/Andreaskirche, Domplatz und Sparkassen-Finanzzentrum bzw. Fischmarkt und Anger möglich ist. Verkehrsdispatcher der EVAG sind im Einsatz, um den Verkehr zu koordinieren. Fahrgäste werden um Verständnis und um Beachtung der Durchsagen und Laufschriften an den Haltestellen gebeten. Die EVAG informiert auch über die EVAG-App und den Twitter-Kanal EVAG_direkt.

Autor: B. Köhler