DDR-Streuselkuchen

Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

Mürbeteig: 260g-280g Mehl, 120g Butter, 1 Ei, 65g Sahne oder Joghurt, 7g Wasser, 65g Zucker, 

Streusel: 150g Butter, 150g  Zucker, 2 Vanillinzucker, 200g Mehl, 

Pudding: 2 Puddingpulver mit Vanillegeschmack, 750g Milch, 200g Zucker, 1 Würfel Palmin

Aus den Zutaten einen Mürbeteig herstellen, in eine Form 29x29cm oder 29x34cm drücken. Einen Pudding kochen, Palmin in den heißen Pudding rühren, auf den Teig streichen, Streusel kneten und diese auf dem Pudding verteilen. Backen bei 175 Grad ca. 45-50 Minuten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.