Neuer Park mit Spielplätzen

Gispersleben. 2016 wurde das alte Heizkraftwerk abgerissen und das Gelände der Stadt zurückgegeben. Jetzt entsteht aus der Brachfläche ein Park unter Einbeziehung des Auwäldchens. Das Gelände wird modelliert zu einer sanften Hügellandschaft.

Drei neue Spielplätze entstehen, von denen einer ganz im Zeichen der Inklusion steht und zum Beispiel Spielmöglichkeiten für Kinder im Rollstuhl bietet. Auch ein Trampolin des zukünftigen Trampolinspielplatzes lässt sich von Rollstuhlfahrern nutzen. Zusätzlich entsteht ein Fitnessparcours.

Die Gisperslebener erhalten nun auch ihren Festplatz, der für diverse Veranstaltungen genutzt werden soll. Ein Jahr lang dauert die Neugestaltung der Fläche, für die der gesamte Bereich zwischen der Kleingartenanlage ‚Am Ried‘ und der neuen Fußgänger-Brücke abgesperrt wird. Fußgänger und Radfahrer werden östlich entlang der Gera umgeleitet.

Autor: B. Köhler   Fotos: S. Forberg