Eigentlich …

Eigentlich wartet das neu angelegte Bachbett darauf, dass es das Wasser des Marbaches aufnehmen kann. Eigentlich geht das aber noch nicht, weil in Höhe der Hannoverschen Straße sich der Bachlauf in einem kurzen Abschnitt noch unterirdisch befindet. Komplett in seinem natürlichen Bett verläuft der Marbach erst nach Abschluss der begleitenden Restarbeiten Ende des Frühjahres.

Einer unserer Leser hat nach dem montäglichen Unwetter aber schon einmal einen vollen Marbach fotografieren können und uns das Bild geschickt. Wir haben zudem ein technisches Experiment gewagt und den Bachlauf mit Lichteffekten animiert. So also fließt nun doch – ob nach Unwetter oder Lichteffekten – der Marbach wieder oberirdisch. Jedenfalls kurzzeitig.

Autor: B. Köhler.  Fotos: S. Forberg (Lichteffekt), Mai Ki (Wassergefüllter Marbach)