Gelungene Architektur

Das Sportplatzgebäude in der Essener Straße war schon zu Zeiten seiner Erbauung modern. Lichtbänder ließen lichtdurchflutete Räume entstehen. Die versetzt angeordneten Etagen und eine großzügige Freitreppe vermittelten einen großzügigen Eindruck. Der vorgesetzte Flachbau der Kegelbahn korrespondierte mit den Auskragungen des Hauptgebäudes.

Im Sommer soll die Sanierung des Gebäudes abgeschlossen sein. Dass es danach wieder ausgesprochen zeitgemäß und heutiger Architektur ebenbürtig ist, belegt, dass gute Architektenentwürfe die Jahrzehnte problemlos überdauern können.

Der Erfurter Sportbetrieb hat uns historische Fotos zur Verfügung gestellt, die das einst vom Kombinat Umformtechnik errichtete Gebäude zeigen. Wie es künftig genutzt und was jetzt umgebaut wird, haben wir in unserem gestrigen Beitrag beschrieben.

Autor: B. Köhler. Fotos: Erfurter Sportbetrieb