Aus der Erde

Lange Jahre hatte es gedauert, bis aus der Brache am Ilversgehofener Platz eine Baustelle wurde. Dort, wo einst die Unne (erst Union-Kino, späterhin Filmtheater der Jugend) stand, haben die Bauleute das künftige Gebäude Stück für Stück aus der Erde nach oben gearbeitet. Die Fundamente tragen künftig nicht nur die Tiefgarage, sondern auch Ladengeschäfte und Wohnungen. 73 Wohnungen zwischen 40 und 128 Quadratmetern Größe, Ladenflächen und eine Tiefgarage entstehen.

Autor: B. Köhler Fotos: S. Forberg

Hier einige Impressionen von der Baustelle: