Ende März Baustelle beendet

Noch bis Ende März dauert die halbseitige Sperrung der Nordhäuser Straße an. Die stadtauswärts führende Fahrbahnseite ist für den PKW-Verkehr nicht durchlässig. Die Baumaßnahme zum behindertengerechten Umbau der Straßenbahnhaltestelle soll dann abgeschlossen sein.

Die Fahrbahn wird im Bereich der Haltestelle angehoben. Die Bordsteine werden so angepasst, dass der Einstieg auch mit Rollator oder Rollstuhl bequem erfolgen kann. Eltern mit Kinderwagen können dann ebenfalls leichter einsteigen. Die Bahnsteigkanten erhalten außerdem Gummiprofile, um das geforderte Spaltmaß von fünf Zentimetern zwischen Fahrzeug und Bordsteinkante zu erreichen. Die Arbeiten erfolgen auf einer Länge von 120 Metern.

Autor: B. Köhler