Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch

Mund-Nase-Schutzmasken für Gispersleben und nachgeholte Osterbescherung

Am morgigen Mittwoch, 22. April, werden im Bürgerhaus Gispersleben in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr Schutzmasken zum Privatgebrauch für die Einwohner von Gispersleben verteilt. Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch und Huyen Tischler vom Vietnamesisch-buddhistischen Kulturverein Gispersleben übernehmen die Ausgabe. „Es werden ausreichend Masken zur Verfügung stehen und wir bitten um eine kleinen Obolus zur Herstellung von weiteren Masken.“, erklärt Anita Pietsch.  

Zudem sind Gisperslebener Eltern mit kleinen Kindern eingeladen, in dieser Zeit ins Bürgerhaus zu kommen, um nachträglich kleine Ostergaben abzuholen. Die Süßigkeiten vom – leider ausgefallenen – Ostereiersuchen sind vorrätig und sollen den Kindern auf diesem Wege zugute kommen.  

„Farbe zum Bemalen von Steinen wird ebenfalls ausgegeben und wir hoffen, dass in Gispersleben viele dem Aufruf folgen, Steine der Hoffnung zu bemalen, um diese vom Spielplatz in der Ringstraße entlang der Grundschule zu legen.“, so die Intention der Bürgermeisterin und ruft dazu auf, dass alle bei der Ausgabe unbedingt die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen einhalten.  

Autor: B. Köhler.  Foto: S. Forberg