Erste Etage sichtbar

Die Baustelle auf dem Areal des ehemaligen Unionskinos bzw. des ‚Filmtheaters der Jugend’ schreitet voran. Derzeit ist die erste Etage herausgebaut, nachdem das Gebäude aufwändig gegründet und eine Tiefgarage im Rohbau erstellt wurde. Sehr lange seit dem Abriss des Kinos war die Baulücke ein Schandfleck. Bis der Neubau in Gang kam, vergingen Jahre.

Es entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus mit 73 Wohnungen zwischen 40 und 128 Quadratmetern Größe, Ladenflächen und eine Tiefgarage.

Hier einige Eindrücke vom aktuellen Baustand.

Autor: B. Köhler. Fotos: S. Forberg