Stadtteilbüro Rieth organisierte Konzert

Dass Nachbarn aneinander denken und sich auch in diesen Zeiten eine Freude machen können, haben Sängerinnen und Sänger des Erfurter Kammerchores „Collegium cantat“ auf Initiative des Stadtteilbüros im Rieth (Projekt Th.INKA des Vereins MitMenschen e.V) bei einem kleinen Konzert Ende Mai im Hof des Deutschordens-Seniorenhauses im Erfurter Rieth gezeigt.

Manche Stimme der gut 50 Zuhörerinnen und Zuhörer schallte fröhlich aus den Fenstern, vom Balkon oder von den Bänken im Hof aus mit, als zum Beispiel „Am Brunnen vor dem Tore“ oder „Ännchen von Tharau“ erklangen. Trotz des nötigen Abstandes kam durch das Singen bekannter Melodien eine herzliche Nähe auf und zauberte ein Lächeln in viele Gesichter der Bewohnerinnen und Bewohner. „Dankeschön! Kommt wieder!“, schallte es dem engagierten Chor aus allen Ecken entgegen.

Das Stadtteilbüro Rieth fungiert als Ansprechpartner für die Belange der Bewohnerinnen und Bewohner im Rieth, ist unter der Telefonnummer 0361 – 65 35 09 12 zu erreichen und stellt gern den Kontakt her, wenn Sie in diesen Zeiten auch ein „Konzert im Hof“ planen möchten.

Autor: B. Köhler.  Foto: Stadtteilbüro Rieth