Halloween – das vorerst letzte Besucherhighlight im Zoo

Am Samstag – zu Halloween – strömten unzählige Besucher in den toll dekorierten Zoo. Kleine Hexen, Zauberer, Gespenster, Skelette und manch andere schaurige Gestalten bevölkerten das Zooareal und hatten sichtlich Spaß.

Im ‚Wald des Schreckens‘ konnte man Grusel-Szenarien besichtigen, einer Hexe und etlichen illustren Gestalten begegnen.

In den Gehegen waren auch die Elefanten- und Löwenkinder zu sehen, die Erdmännchen – wie immer ein Publikumsmagnet – aalten sich unter der Heizsonne. Chamäleon und Spornschildkröten waren ebenso sehenswert wie Zebras, Känguruhs & Co.
Seit gestern ist der Zoo wie alle anderen Freizeit- und Kultureinrichtungen bis auf Weiteres geschlossen.

Autor: B. Köhler. Fotos: B. Köhler