Fernwärmeleitungen mit Spiegeln

Die Stadtwerke wollen die zwar notwendigen, funktional unerlässlichen, aber sehr technisch anmutenden Brücken, die die Fernwärmeleitungen oberirdisch führen, verschönen. Dazu gab es einen mehrstufig durchgeführten Wettbewerb, an dem sich Architekten und Künstler beteiligen konnten.

Das erste nun fertig gestellte Brückenprojekt befindet sich zwischen der Kiliani-Brücke in Gispersleben auf Höhe des neuen Festplatzes. In überdimensionalen Spiegeln, die in einem entsprechenden Winkel an der Brücke angebracht wurden, spiegelt sich nun – je nach Position des Betrachters – der Fluss, der Himmel oder die Bäume und die benachbarten Grünbereiche. Fünf weitere Brücken sind geplant, kreativ zu gestalten.

Autor: B. Köhler. Fotos: S. Forberg