Zoo ist auf, Tiergehege sind geschlossen, Testpflicht, Tickets nur online außer Dauerkarten

Der Test muss an einer offiziellen Stelle durchgeführt werden und darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ein negativer Test ist eine verbindliche Voraussetzung für den Zoobesuch. Kinder unter sechs Jahren sind von der Testpflicht befreit.

Das derzeitige Hygienekonzept bleibt weiterhin bestehen: Es herrscht in bestimmten Bereichen Maskenpflicht, das betrifft u.a. den Kassenbereich, auf dem sog. Plateau, wo sich der Spielplatz und das Ziegengehege befinden, und an allen Glasscheiben, hinter denen die Besucher Tiere beobachten können. Die Tierhäuser bleiben geschlossen. Um Warteschlangen zu vermeiden, dürfen Tageskarten ausschließlich im Onlineshop gekauft werden – eine Kontaktnachverfolgung ist beim Ticketkauf inbegriffen. Alle Jahreskartenbesitzer müssen ein Kontaktnachverfolgungsformular ausgefüllt an der Kasse abgeben. Des Weiteren ist der Rundweg einzuhalten und der Beschilderung zu folgen.

Es gibt wieder Nachwuchs: Im Känguruland schauen die Jungtiere aus dem mütterlichen Beutel, neugeborene Bisonbullen und eine junge Trampeltier-Stute vergrößern die jeweiligen Herden.

Autor: B. Köhler.  Fotos: Thüringer Zoopark Erfurt