Kindertagesstätte „Haus der bunten Träume“

Erster Teilerfolg – Kitasanierung wird vorbereitet

Moskauer Platz. Die Sanierung der Kindertagesstätte „Haus der bunten Träume“ (Kita 54) in der Sofioter Straße wird nun doch in Angriff genommen werden. Zunächst hatte es nach langem Drängen des Ortsteilrates eine Zusage gegeben, im Haushalt der Stadt waren die finanziellen Mittel jedoch nicht dafür eingestellt worden. Das ist nun korrigiert worden. „Die Stadtverwaltung legt spätestens bis Ende 3. Quartal 2021 einen Sanierungsplan mit konkreten Maßnahmen und einer Zeitachse für die zeitnahe Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen vor und ordnet diese Maßnahmen in den vorzuschreibenden Kitasanierungsplan ein.“ Heißt es dazu im Amtsblatt. Ein erster Schritt.

Doch auch die Kita „Siebenstein“ in der Moskauer Straße – bedarf dringend der grundhaften Sanierung. Wie beim „Haus der bunten Träume“ setzt sich auch hier das Team um Ortsteilbürgermeister Torsten Haß seit nunmehr 15 Jahren dafür ein, dass die Kinder, die hier betreut werden und die Erzieher bessere Bedingungen erhalten.

Autor: B. Köhler.  Foto: B. Köhler