Kostenfreie Ferienangebote für Kinder und Jugendliche

Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. Diese richten sich vorrangig an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die aufgrund ihrer finanziellen familiären oder sonstigen Situation Bildungsbarrieren erfahren. Im Rahmen des talentCAMPus-Projekts hat die Volkshochschule Erfurt für diesen Sommer Ferienangebote konzipiert, wie:

Weltweit regelgleich – das multikulturelle Spiel Schach (für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren)Im Kurs steht das Schachspiel für Anfänger und Fortgeschrittene im Vordergrund. Darüber hinaus gibt es viele Ausführungen zu der Geschichte und den Geschichten rund um das Brettspiel. Ein zweiter inhaltlicher Schwerpunkt des Kurses liegt in der Fertigung eines eigenen Schachspiels mit Figuren und dem dazugehörigen Brett. Sie können aus verschiedenen Materialien einfach geformt und gestaltet werden. Der Erfurter Verein Schachkollektiv e.V. übernimmt die Betreuung des Spiels, der iranische Bildhauer und Künstler Ali Irannejad sowie der Erfurter Künstler Christian Duschek leiten die Teilnehmenden beim Kreieren des eigenen Schachspieles an.

 Montag bis Freitag, 26. bis 30. Juli 2021, täglich 09:00 bis 16:00 Uhr, in den Ateliers und dem Hof der Volkshochschule / Erfurter Malschule

Von stachelig bis total blumig – Erfurter Geschichte in eigenen Geschichten (für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren)In diesem Kurs sollen interessierte Kinder und Jugendliche begeistert werden, in Kombination aus einer Schreib-, Illustrations- und Druckwerkstatt ihr eigenes kleines Buch zu kreieren.

 Montag bis Freitag, 23. bis 27.08.2021, täglich 09:00 bis 16:00 Uhr, in den Ateliers der Volkshochschule / Erfurter Malschule

 sculptura erfordia - Figuren, Objekte und Formen gestalten (für Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Jahren)In diesem Kurs werden gemeinsam Figuren und Objekte geschaffen, die ihre Betrachter erfreuen und eventuell zum Nachdenken anregen. Dafür begeben sich die Teilnehmenden auf eine Zeitreise durch die Geschichte bis in die Gegenwart der Stadt, um jene Menschen oder Themen finden, denen ein Platz im öffentlichen Raum eingeräumt werden sollte. Von der Kursgruppe sollen diese gefunden und die künstlerische Umsetzung erarbeitet werden. Ort des Geschehens ist der Erfurter Stadtteil Ilversgehofen im Norden der Stadt.

 Montag bis Freitag, 26. bis 30.07.2021, täglich 09:00 bis 16:00 Uhr, Haus und Hof im Lernort „Freiraum“, Magdeburger Allee 22, Erfurt undMontag bis Freitag,  30.08. bis 03.09.2021, 09:00 bis 16:00 Uhr, Haus und Hof im Lernort „Freiraum“, Magdeburger Allee 22, Erfurt

 Weiterführende Informationen zum Projekt talentCAMPus sind erhältlich unter der Rufnummer: 0361 655-2955.

Quelle: Stadtverwaltung, vhs, Foto: Fotolia