Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Birne-Mascarpone-Torte

Teig: 3 Eier, 25g kaltes Wasser, 120g Zucker, 75g Mehl, 75g Speisestärke, 1 TL Backpulver


Füllung: 600g Quark, 300g Mascarpone, 20g Vanillezucker, 10g Zitronenzucker, 40g Zucker, 1 Glas stückiges Birnenkompott, 2 Becher Sahne, 2 Sahnesteif
, Puderzucker zum Bestäuben

Kompott etwas mit Vanillepudding andicken, auskühlen lassen. Eier trennen, Eiweiß mit Wasser steif schlagen, Zucker mit Eigelb 10 Minuten cremig rühren, steifgeschlagenes Eiweiß zur Eigelbcreme unterheben.

Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen, vorsichtig unterheben, in eine ausgelegte Springform streichen und bei 175 Grad O/U ca. 20 Min. backen, auskühlen lassen, einmal waagerecht durchschneiden. 


Füllung: Quark, Mascarpone, Vanillezucker und Zucker verrühren, Kompot verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und portionsweise unter die Quarkmasse geben.


Springformrand um den unteren Boden legen, Creme darauf geben, Boden aufsetzen, über Nacht kalt stellen, vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.