Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Schneller Apfelkuchen mit Schmandcreme

Teig: 3 Eier, 2 EL zerlassene Butter, 70g Zucker, 1 Prise Salz, 2 Vanillezucker, 200g Mehl, 150ml Milch, 1 Backpulver, Zimt/Zucker nach Geschmack, ½ Teelöffel geriebene Zitronenschale

Crème: 250ml Milch, 50g Zucker, 1 Vanillepuddingpulver, 1 Becher Schmand

Teig aus den Zutaten zusammenrühren, in eine ausgelegte Tortenform geben und Apfelscheiben darauf legen (wer mag kann stattdessen Apfelwürfel in den Teig rühren).

Backen bei 180 Grad ca. 25 Minuten. Einen Pudding kochen und wenn er erkaltet ist, den Schmand einrühren, auf den ausgekühlten Teig streichen und leicht mit Zimt/Zucker bestäuben. Alternativ kann man auch einen Guss aus 2 EL PZ mit Wasser oder Zitronensaft verrühren und auf den heißen Teig träufeln.