Thüringer Barthühner, eine gefährdete Haustierrasse, leben jetzt auf dem Schaubauernhof im Thüringer Zoopark Erfurt.

Interessantes Hoffest im Zoo am kommenden Wochenende  

Seit nunmehr 60 Jahren gibt es im Erfurter Zoo eine Haustierschau. Aus diesem Anlass wird ein zünftiges Hoffest am kommenden Wochenende, 23. und 24. Juni, gefeiert. Jeweils von 10 bis 18 Uhr  gibt es an beiden Tagen Gelegenheit, eine Vielzahl verschiedener Haustierrassen kennenzulernen. Ganz neu auf dem Schaubauernhof sind die mittelgroßen, nur in Thüringen heimischen Barthühner, eine gefährdete Haustierrasse.  

Weiterlesen ...

Betrunkene Igel im Zoo therapiert

Die beiden betrunkenen Igel, die am Sonntag von der Polizei Erfurt auf dem Petersberg gefunden und zum Zoopark Erfurt gebracht wurden, sind auf dem Weg der Besserung. Beide wurden als Intensivpatienten aufgenommen, da sie durch den Konsum von Eierlikör aus einer aufgebrochenen Flasche schwer erkrankt waren.

Weiterlesen ...

15.000 Tonnen Asche entsorgen und 5.500 Natursteinquader verbauen

Bagger und Kipper bearbeiten das Areal um das Wehr Teichmannshof. Das wird in Kürze vollständig verschwunden sein und damit wird die Gera wieder ein Stück durchlässiger für Fische, die auf ihrer Wanderung bei der Suche nach geeigneten Laichplätzen das Wehr nicht lebend passieren können. Eine – wie es in der Fachsprache heißt – Fallhöhe von zwei Metern ist derzeit kaum zu überwinden. Mit 16 Riegeln aus gewaltigen Natursteinblöcken soll der Höhenunterschied künftig sanft überwunden können. Die Gera wird an dieser Stelle nahezu doppelt so breit – rund 60 Meter. Die Ufer werden deutlich abgeflacht. Unten stehende Skizze verdeutlicht die geplante Umgestaltung.

Weiterlesen ...

Züge halten auch weiterhin am Bahnhof Stotternheim

Gute Nachrichten vor allem für die Stotternheimer: Der Freistaat Thüringen hat der Landeshauptstadt Erfurt jetzt mitgeteilt, dass ab Fahrplanwechsel im Dezember 2018 auch weiterhin alle Züge im Bahnhof Stotternheim halten können.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

 Grau und flauschig ist der Flamingo-Nachwuchs im Thüringer Zoopark Erfurt. 

Nachwuchs bei den Rosaflamingos

Sechs Flamingo-Küken sind in den vergangenen Wochen Erfurter Zoo geschlüpft. Im Gegensatz zu ihren großen, rosafarbenen Artgenossen sind sie grau und flauschig gefiedert. Die Eltern füttern ihr Küken mit einer Art Kropfmilch, die einen roten Farbstoff enthält. Wenn das Küken zu sehr zappelt oder die Eltern unerfahren sind, geht auch mal was daneben und es können sich rote Flecken auf dem Gefieder zeigen.

Weiterlesen ...

Fußballerlebnisse der Sonderklasse im Thüringen-Park
Fußball-Freestyler beeindrucken mit unglaublichem Können

Am kommenden Freitag und Samstag, 15. und 16. Juni wird von 12 bis 18 Uhr im Thüringen-Park eine interaktive Arena aufgebaut, bei der zwei Mannschaften gegeneinander antreten. Wer die meisten Punkte erkämpft, gewinnt. Auch ein Mini Fußballspiel wird im Center platziert.

Weiterlesen ...

Blick von oben auf viel Grün

Der Erfurter Norden ist grün. Und sollte daran jemand Zweifel gehegt haben, belegen unsere Bilder vom Dach eines Elfgeschossers am Karl-Reimann-Ring im Wohngebiet ‚Am Roten Berg', dass zahlreiche Bäume sogar die Fünfgeschosser schon überragen. Auch der Zoopark hat alte, stattliche Bäume zu bieten.

Viel Spaß beim Betrachten oder besser noch beim Spazierengehen unter den Laubdächern des Erfurter Nordens.

Weiterlesen ...

Bauarbeiten an der Karlsbrücke schreiten zügig voran

1911 wurde die Karlsbrücke im Erfurter Norden (nahe dem Nordpark gelegen) gebaut. Jetzt wird sie umfassend saniert. Die Bogenbrücke ist ein historisches Kleinod und soll nicht nur den Anforderungen und Belastungen durch den heutigen Straßenverkehr statisch genügen, sondern auch ihre alte Schönheit wieder erlangen.

Weiterlesen ...

Filmkultur mit freiem Eintritt

Unter dem Motto ‚Unne 2.0 – Filmkultur im Erfurter Norden’ belebt eine Initiative aus Vereinen und Einrichtungen die Kinotradition in unserem Stadtteil neu. ‚Unne’ wurde das Unionskino am Ilversgehofener Platz genannt und Generationen haben dort Filme geschaut und Veranstaltungen erlebt.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Neue Fußgängerbrücke über die Gera entsteht

Ein gewaltiger Bohrer frisst sich Meter um Meter in die Erde am Ufer der Gera im Kilianipark in Gispersleben. Der geschaffene Hohlraum – acht Meter tief und mit einem Durchmesser von 75 Zentimetern – wird danach einen passend dimensionierten sog. Bewehrungskorb aus Stahl aufnehmen und rund vier Kubikmeter Beton. So entstehen Betonpfähle, die dann die Stahlkonstruktion der neuen Brücke für Fußgänger und Radfahrer tragen werden – zwölf Stück an der Zahl, auf jeder Uferseite sechs. Letzte Woche Dienstag hat die Firma Spezialtiefbau aus Magdeburg die Arbeiten aufgenommen, diese Woche wurden die Bohrpfähle als Brückenfundamente auf der anderen Seite des Ufers gesetzt, erklärt Vorarbeiter Norman Schröter.

Weiterlesen ...

Laufen und Spaß haben – starker Erfurter Norden beim 10. RUN

Der 10. RUN Thüringer Unternehmenslauf ist Geschichte. Gestern Abend starteten weit über 9.000 Läufer und absolvierten knapp fünf Kilometer durch die Erfurter Innenstadt. Sie alle repräsentierten die Firmen, bei denen sie beschäftigt sind. Auch der Erfurter Norden war stark vertreten – u.a. mit der Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft, mit dem Thüringen-Park, mit der Firma SAE, dem Thüringer Behinderten- und Rehabilitationssportverband, KNV Logistik, Globus, dem Helios Klinikum und den Stadtwerken.

Weiterlesen ...

Toller Geburtstag: Erfurt Indigos mit furiosem Sieg im Steigerwaldstadion

Mehr als 3.500 Zuschauer sahen im Steigerwaldstadion am Samstag die Spiele der Erfurt Indigos. Bei dieser Premiere vor großem Publikum anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Indigos gaben die American Footballer alles. Einst waren sie aus Erfurt Nords größtem Sportverein – dem SSV Nord – hervorgegangen. Ihr Spielfeld ist normalerweise die Sportanlage in der Essener Straße.

Weiterlesen ...

Wochenendrückblick: Flanieren und Feiern in der Magdeburger Allee

Viele haben sich in diesem Jahr wieder an der Organisation des inzwischen 25. Magdeburger-Allee-Festes beteiligt: Die Geschäfte und Händler, die Stadtwerke, Vereine und Künstler. An der Lutherkirche startete der Magdeburger-Allee-Lauf und dort befand sich eine der beiden Bühnen.

Weiterlesen ...

Tanzen, laufen und ungezählte Selfies

Sie waren alle da: Peppa Wutz, Heidi, Wickie und viele andere der bekanntesten Stars aus Kinderfilmen. Anlässlich des Kindertages lieferten sie am vergangenen Freitag eine fröhliche, interaktive Show im Thüringen-Park. Wer wollte, konnte ein Selfie mit ihnen machen oder zuschauen, wie sie tanzten und um die Wette liefen. Oder sogar selbst mitlaufen und -tanzen. Im entscheidenden Wettlauf-Finale lagen die beiden Lokalmatadoren vorn: Die Maskotten der Wohnungbaugenossenschaft Zukunft und der Erfurter Bank.

Weiterlesen ...

Die Fahne der 140 Jahre alten Freiwilligen Feuerwehr Kühnhausen wird präsentiert und führt den Festumzug an.

Alles hat gepasst

Kühnhausen hat ein fröhliches Wochenende hinter sich. 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr wurde zünftig gefeiert. Am Samstag Morgen war noch nicht klar, ob das Wetter halten würde. Wolken und ab und an ein leichter Niesel ließen während des Festumzuges manchen Blick gen Himmel gehen. Und doch hat es Petrus letztlich mit den Veranstaltern sehr gut gemeint. Am Abend zuvor war die Disco mit DJ Björn gleichermaßen gut besucht wie der Feuerwehrball am Samstag Abend. Auch die Festveranstaltung am Samstag Nachmittag mit viel Unterhaltung und Spaß für Groß und Klein und der Frühschoppen am Sonntag mit großem Spanferkelessen waren gut besucht und boten zudem Gelegenheit, sich zu treffen und zu unterhalten.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Magdeburger Allee feiert das 25. Fest

Das Magdeburger-Allee-Fest begeht am morgigen Samstag ein echtes Jubiläum: Bereits zum 25. Mal laden die Organisatoren ein. Zum 12. Male findet der Magdeburger-Allee-Lauf statt. Die bekanntermaßen entspannt-fröhliche Atmosphäre des Festes, das in einer Mischung aus Kunst, Kultur, Spiel und Sport unverwechselbar ist, wird von einem Abschlussfeuerwerk gekrönt.

Weiterlesen ...

Morgen großes Kindertagsaufgebot im Thüringen-Park

Am morgigen Freitag, anlässlich des Kindertages, können alle Besucher beliebte Kinderstars erleben. In der Zeit von 11 Uhr bis 18 Uhr sind die Maskottchen im Thüringen-Park zu Gast.

Weiterlesen ...

Kühnhausen feiert 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Seit einigen Tagen steht eine aus Strohballen gebaute und rot lackierte Feuerwehr auf einem Feld nahe der Abfahrt Kühnhausen von der B4. Sie weist auf das anstehende Großereignis hin, das in Kühnhausen am kommenden Wochenende stattfinden wird. 140 Jahre alt wird die dortige Freiwillige Feuerwehr. Und das soll gebührend gefeiert werden. 

Weiterlesen ...

Blick hinter die Kulissen – das Helios-Klinikum im Erfurter Norden

Knapp 1.300 Betten, mehr als 2.000 Mitarbeiter – das Helios Klinikum im Erfurter Norden ist das größte Krankenhaus der Region. Wir dürfen eine junge Ärztin begleiten: Dr. med. Nicole Surek zeigt uns ihren Arbeitsplatz als Anästhesistin.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis