Bibliotheken bleiben am 1. und 2. November geschlossen

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, bleiben wegen umfangreicher EDV-Arbeiten alle Einrichtungen der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, also auch die am Berliner Platz, am 1. und 2. November geschlossen. Die Fahrbibliothek muss zusätzlich am 8. November pausieren.

Weiterlesen ...

Diese Spinne soll nicht angefasst werden. Aber ihre kleinen Artgenossen warten in der Zooschule auf die Besucher.

Halloween: Gruseln im Zoopark
Freier Eintritt für kostümierte Kinder

Am kommenden Montag wird die Besucher im Erfurter Zoo von 10 bis 18 Uhr das Gruseln gelehrt. Im alten Elefantenhaus, das erst vor wenigen Tagen ein neues Konzept für die zukünftige Nutzung erhielt und seit Jahren leer steht, braucht es starke Nerven. Die Wege und Flächen sind, so lässt der Zoopark verlauten, schaurig dekoriert und unheimliche Gesellen bewegen sich unter den Besuchern – allerdings versöhnlich Süßigkeiten verteilend.

Weiterlesen ...

Zoopark medientechnisch wieder fit
750.000 Euro investiert

Was im Zoopark in den vergangenen Monaten gebaut wurde, war für die Besucher nur bedingt erkennbar – das meiste spielte sich unterirdisch ab. Längst fällig waren die im Februar begonnenen Maßnahmen, die eine Gesamtinvestition von 750.000 Euro notwendig machten.

Weiterlesen ...

Bauarbeiten in der Magdeburger Allee dauern länger als geplant
Umleitungen und Schienenersatzverkehr berücksichtigen


Die Bauarbeiten am Gleisdreieck in der Magdeburger Allee dauern länger als geplant, teilen die Stadtwerke Erfurt mit.
Stadtauswärts ist die Magdeburger Allee noch bis zum 4. November gesperrt. Autofahrer werden weiterhin über die Breitscheidstraße – Friedrich-Engels-Straße – Eislebener Straße umgeleitet. In diesem Zeitraum ist eine Nutzung der Tiefgarage „Kommunales Dienstleistungszentrum“ ebenso nicht möglich.


Weiterlesen ...

Multifunktional und bunt – das alte Elefantenhaus erhält eine Generalüberholung

Bunt soll es künftig im alten Elefantenhaus des Thüringer Zooparks zugehen – multifunktional – verspricht das Konzept der Zoopark-Stiftung. Seit der Einweihung des neuen Elefantenhauses steht das Gebäude ungenutzt, jetzt soll es einer Generalkur unterzogen werden.

Weiterlesen ...

Hannoversche Straße/B4 in Höhe Thüringenpark einschließlich der Abfahrt Marbach wieder frei

An der Hannoverschen Straße/B4 in Höhe Thüringenpark sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die Straße wird für den Verkehr im Laufe des heutigen Tages komplett frei. Bereits gestern war begonnen worden, die Umleitungsregelungen abzubauen, die Restarbeiten werden heute abgeschlossen.

Weiterlesen ...

Holt den Bambi nach Thüringen – in den Erfurter Norden!

Bahnradweltmeisterin und Olympiasiegerin Kristina Vogel ist für den Bambi nominiert. Die Erfurterin hat ihre sportliche Heimat auf der Radrennbahn Andreasried in unserem Stadtteil. In Rio gewann sie im Sprint spektakulär und das wird wohl unvergessen bleiben, denn sie kam ohne Sattel über die Ziellinie! Sie gewann als erste Deutsche in dieser Disziplin.

Weiterlesen ...

Neue Uferlandschaft an der Pappelstiegbrücke nimmt Form an

Die umfangreichen Arbeiten entlang des Geraufers im Bereich der Pappelstiegbrücke lassen inzwischen die Konturen der neuen Fluss- und Uferlandschaft erkennbar werden.

Weiterlesen ...

16. Offener Tanzwettbewerb Thüringens

Am Sonntag ab 11 Uhr findet der 16. Offene Tanzwettbewerb Thüringens statt.

Weiterlesen ...

1.155 Studenten haben erfolgreich ihr Studium an der Erfurter Uni absolviert

Am vergangenen Wochenende verabschiedete die Uni Erfurt in vier Festveranstaltungen die 938 Absolventen des Sommersemesters.

Weiterlesen ...

Filmmusik spielt Geld ein für die, die es dringend brauchen

Die Landespolizeiinspektion Erfurt, die Evangelische Thomasgemeinde in Erfurt und das Thüringer Polizeimusikkorps laden zu einer ganz besonderen Benefizveranstaltung ein. Unter dem Motto „Der Abend der Filmmusik“ spielt das Polizeimusikkorps Thüringen am 3. November um 19 Uhr in der Thomaskirche (Schillerstraße) weltbekannte Filmmusiktitel, die zuvor durch das Publikum ausgewählt – genauer gesagt – ersteigert wurden. Das verspricht im stilvollen Ambiente der Thomaskirche einen unvergesslichen Hörgenuss. Aus einer Titelliste von 28 Musikstücken werden zehn Titel gespielt – diejenigen, die die höchsten Gebote erhalten.

Weiterlesen ...

So könnte die Nordhäuser Straße künftig aussehen.

Kompromiss für Neugestaltung Nordhäuser Straße gefunden

Seit Anfang des Jahres sucht ein „Runder Tisch“ nach einem Kompromiss zur geplanten Neugestaltung der Nordhäuser Straße. Die von der Stadtverwaltung erarbeiteten Pläne waren in die Kritik geraten, weil die Gleise der Straßenbahn und der Unterbau neu zu ordnen und ein Eingriff in private Grundstücke und Vorgärten unvermeidbar gewesen wären.

Weiterlesen ...

Bastel-Tipp zum Wochenende
Lustige Tiere aus Naturmaterialien

Herbstzeit ist Bastelzeit. Was gibt es schöneres, als nach einem Herbstspaziergang bei einer Tasse Kakao gemeinsam mit Freunden oder der Familie zu basteln?

Die Natur bietet das Material. Wir benötigen noch eine Heißklebepistole, Stifte, Streichhölzer und Basteldraht.

Weiterlesen ...

Impressionen

Der Sommer ist vorbei, auf einen goldenen Herbst dürfen wir vielleicht noch hoffen, trotz des "Grau in Grau“, das seit Tagen vorherrscht. Die Tage sind schon kurz, morgens zum Start in den Tag ist es noch dunkel. Wir haben im Morgengrauen und am Abend im Erfurter Norden fotografiert, das hatte durchaus Charme.

Weiterlesen ...

Die Zwillinge auf Mama Lias Rücken.

Manteläffchen-Zwillinge im Zoo geboren
Wichtiger Zuchterfolg bei einer bedrohten Tierart

Vor drei Wochen erblickten Zwillinge das Licht der Welt. Die zwei Manteläffchen sind quicklebendig. Noch zeigt sich nicht, welchen Geschlechts sie sind.

Weiterlesen ...

Schauspieler und Laienkünstler machen Theater an der Riethschule

Im September konnten die Kinder der Riethschule ein ganz besonderes Musical erleben. „Psst, leise sein und Vorhang auf!“ – so begrüßte Schulleiter Ralf Stietz die Kinder der Klassen eins bis vier zum Musical „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“.

Weiterlesen ...

Trendwende: Einst hohe Leerstände, heute sind Wohnungen gefragt

In den 1990er Jahren verließen viele Thüringer den Freistaat, um anderswo Arbeit zu finden. Viele Erfurter verließen die Stadt, um an der Peripherie den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Auch die Prognosen der Demografen waren alles andere als optimistisch, prophezeiten sie doch einen Rückgang der Bevölkerung insgesamt. Der Begriff “shrinking cities“ – schrumpfende Städte – war damals in aller Munde. Thüringen, Erfurt und die Neubaugebiete – heute als Großwohnsiedlungen bezeichnet – verloren dramatisch Einwohner. Das führte zu Wohnungsleerständen in Größenordnungen, die durch umfassenden Neubau auf dem freien Markt zusätzlich verschärft wurden.

Weiterlesen ...

Kleingärten haben dem Fluss Platz gemacht

Eine Parzellenreihe der Kleingartenanlage „Nach Feierabend“ in Gispersleben ist nun wie geplant abgerissen worden. Bei Hochwasser waren die Lauben und Gärten wiederholt stark geschädigt worden. Jetzt wurde dem Fluss mehr Raum gegeben – rund 20 Meter – und die Ufer wurden neu gestaltet.

Weiterlesen ...

Einkaufszentrum Roter Berg hat neuen Eigentümer
Nahversorgung soll attraktiver werden

Seit dem Frühsommer hat das Einkaufszentrum Roter Berg einen neuen Eigentümer – die Zehentner und Seidel Immobiliengesellschaft mbH mit Sitz in Weimar. Das Einkaufscenter, das seit langem mit unzureichenden Besucherfrequenzen und Leerstand zu kämpfen hat, soll künftig dem Bedarf vor Ort besser Rechnung tragen.

Weiterlesen ...

Paradies am anderen Ende der Welt

Interessierte Zuhörer sind am heutigen Donnerstag Abend herzlich eingeladen zu einem Vortrag im Erfurter Aquarium am Nettelbeckufer. Juliane Hübner aus Erfurt berichtet über „Das Paradies am anderen Ende der Welt – Neuseeland, faszinierende Tier- und Pflanzenwelt“. Der Vortag beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weiterlesen ...

Neues Baumkonzept für den Berliner Platz

Die Flaniermeile des Berliner Platzes wird grundhaft saniert. Stadtplaner und Architekten haben nun ein neues Baumkonzept entwickelt. Grundlage dafür ist ein Baumgutachten des vorhandenen Baumbestandes durch das Sachverständigenbüro. Die Ergebnisse wurden gestern im Rahmen einer Ortsbegehung mit den Stadtplanern, den Landschaftsarchitekten, dem Tiefbau- und Verkehrsamt und den Vertretern des Sachverständigenbüros vorgestellt und mit den anwesenden Bürgern diskutiert.

Weiterlesen ...

Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten in der Magdeburger Allee


Wie die EVAG informiert, gibt es wegen Bauarbeiten am Gleisdreieck in der Magdeburger Allee ab heute Verkehrseinschränkungen. Da die Gleisanlagen schon älter als fünfundzwanzig Jahre sind, müssen die Weichen und Kreuzungen ausgetauscht werden. Die Arbeiten hieran erfolgen rund um die Uhr.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis