Lutherjahr 2017 – Privatquartiere während des Kirchentages gesucht

Ende Mai wird in Erfurt das 500. Reformationsjubiläum gefeiert. Für viele Besucher und Mitwirkende werden auch in Erfurt und Umgebung Unterkünfte bei privaten Gastgeberinnen und Gastgeber gebraucht. Private Schlafplätze werden für drei Nächte, vom 25.05. bis 28.05.2017 (Donnerstag bis Sonntag), sowie für fünf Nächte, vom 24.05. bis 29.05.2017 (Mittwoch bis Montag, in der Regel für Gäste aus dem Ausland), gesucht.

Weiterlesen ...

Umgestaltung in der Magdeburger Allee für mehr Sicherheit
Baumaßnahmen beginnen im Sommer

Die Magdeburger Allee ist eine s.g. Unfallhäufungsstrecke. Mit einem Pilotprojekt, das zunächst den Bereich zwischen dem Ilversgehovener Platz und der Wendenstraße umgestalten wird, will man mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer schaffen. Darüber informierte Dienstag Abend das Amt für Verkehr und Tiefbau interessierte Anwohner im Rathaussaal.

Weiterlesen ...

Entdeckertour 2016

Jetzt anmelden:
Kommenden Montag neue Entdeckertour durch die Geraaue

Die geführten Entdeckertouren durch die Auen entlang der Gera erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Am kommenden Montag, dem 20. März um 16 Uhr, findet die nächste statt. Treffpunkt ist die Pappelstiegbrücke. Dort erwarten Sie BUGA-Beauftragte der Stadt Erfurt, Dr. Rüdiger Kirsten, und Marcel Glebe, zuständiger Ingenieur von der TLUG, die die Führung kompetent übernehmen, detaillierte Erläuterungen geben und Fragen beantworten.

Weiterlesen ...

Interessante Architektur – der Norden wird vielfältiger

Wie ein Schiffsbug schiebt sich das neue, noch im Bau befindliche Gebäude in der Ritschlstraße, Ecke Nordhäuser Straße mit seiner markanten Architektur zwischen die ebenfalls architektonisch gelungenen Gebäude der Polizeiinspektion Nord und der Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft. “Nordkap“ – so der auf den Standort Bezug nehmende Name des Objektes. Hier entstehen moderne Eigentums- und Ferienwohnungen, dazu Gewerbeflächen. Der Norden wird – für jedermann sichtbar – abwechslungsreicher in seinem Erscheinungsbild und nun also auch interessant für private Investoren. Die angestrebte Umgestaltung des Stadtteils im Zuge der Bundesgartenschau 2021 wird die entstehenden Neubauten ebenso flankieren und und für ein attraktives Wohnumfeld sorgen wie die in den 1970er und 80er Jahren entstandenen.

Weiterlesen ...

Interessentinnen Termin vormerken: Donnerstag Auftakt für Frauenstammtisch

In Gispersleben wird am Donnerstag, 16. März um 18.30 Uhr, der erste Frauenstammtisch im Eiscafè Isa, Sternberger Straße 6, stattfinden. Dazu sind alle interessierten Frauen herzlich eingeladen. Eines der Themen wird das Gispi-Journal sein, dessen Macherinnen gern mit denTeilnehmerinnen der Runde ins Gespräch kommen wollen.

Weiterlesen ...

Geschenke für die Bussi Bären

Eine erfreuliche Email erreichte die Kita "Bussi Bär" vom Thüringer Landesamt für Statistik. In dieser Mail teilte man der Kita mit, dass sie der ausgewählte Kindergarten ist, der mit einer Sachspende von 50 € überrascht wird. 

Weiterlesen ...

Japanische Studenten zu Gast an der Erfurter Uni

Vor gut einer Woche begrüßte die Universität Erfurt vom Studierende der Keio Universität Tokio zu einem Deutsch-Kurs auf dem Campus, der bis zum 17. März dauern wird. Drei Themen, die die Gäste selbst gewählt haben und gemeinsam erarbeiten wollen, stehen dabei im Fokus: 1. Supermärkte in Erfurt und das Einkaufsverhalten der Deutschen, 2. Nach welchen Kriterien suchen sich deutsche Studierende ihre zukünftigen Arbeitsstellen? Und 3. Wie wird in Erfurt im öffentlichen Raum an die deutsche Geschichte (vor allem den Nationalsozialismus) erinnert?

Weiterlesen ...

Sportprominenz zu Gast im Erfurter Norden
WBG Zukunft fördert Nachwuchssport

Viele von Thüringens erfolgreichsten Sportlern, die im nationalen wie internationalen Vergleich bestehen können – Weltmeister, Olympiasieger, Deutsche Meister – fanden sich gestern bei DB Systel, der IT-Sparte der Deutschen Bahn, in der Schlachthofstraße ein und trafen dort auf die Mannschaftskapitäne des RUN Thüringer Unternehmenslaufes zur Auftaktveranstaltung zum nunmehr 9. RUN Thüringer Unternehmenslaufes, der am 7. Juni stattfindet.

Weiterlesen ...

1.000 Rosen für die Besucherinnen des Thüringen-Parks

Morgen ist internationaler Frauentag. Der Thüringen-Park verschenkt aus diesem Anlass morgen in der Zeit von 14 bis 18 Uhr 1.000 Rosen an die Besucherinnen im Center. Eine schöne Geste, wie wir finden.

Autor: B. Köhler Foto: fotolia

Weitere Einbahnstraßen werden für den Radverkehr freigegeben

Radfahrer dürfen Einbahnstraßen in Gegenrichtung befahren, wenn dies entsprechend der Richtlinien angeordnet ist. Im März 2017 werden zu den bestehenden 94 nun weitere sieben Einbahnstraßen im Erfurter Stadtgebiet geöffnet.

Weiterlesen ...

Neue Fälle von Vogelgrippe

Das Erfurter Veterinäramt informierte darüber, dass bei acht am Ringsee vergangene Woche tot aufgefundenen Schwänen am 24. Februar erneut das Vogelgrippevirus des hochpathogenen Typs H5 nachgewiesen wurde. Der Ausbruch der Wildvogelpest wurde daher erneut festgestellt. Damit wird das Wildvogelpest-Sperrgebiet in Stotternheim und das Beobachtungsgebiet in Mittelhausen weiter aufrechterhalten.

Weiterlesen ...

Goldstreifenpanzerwels

Am Sonntag wieder Fisch- und Wasserpflanzenbörse

Am kommenden Sonntag von 9 bis 12 findet im Aquarium am Nettelbeckufer 28 a wieder die Fisch- und Wasserpflanzenbörse statt. Interessierte Besucher können Wissenswertes erfahren oder Nachzuchten erstehen, informiert der Thüringer Zoopark.

Weiterlesen ...

Termin vormerken:
Infoveranstaltung zu Baumaßnahmen in der Magdeburger Allee

Am 14. März 18 Uhr informiert das Tiefbau- und Verkehrsamt der Stadt über Baumaßnahmen in der Magdeburger Allee und damit einhergehenden Einschränkungen. Eingeladen sind Anwohner und Interessenten in den Sitzungssaal des Rathauses.

Weiterlesen ...

Der Berliner Platz wird saniert
Die Maßnahmen zur Neugestaltung (Teil 2)

Gestern haben wir bereits wichtige Informationen zur Sanierung des Berliner Platzes veröffentlicht, hier nun die weiteren Maßnahmen: 

Weiterlesen ...

Endgültig beschlossen: Der Berliner Platz wird saniert
Die Maßnahmen zur Neugestaltung (Teil 1)

Vor knapp zwei Wochen hat der Bauausschuss im Stadtrat die Sanierung des Berliner Platzes und angrenzender Bereiche der Berliner Straße beschlossen. Lange war unklar, ob die finanziellen Mittel für das Großprojekt zur Verfügung gestellt werden können, nun kann es losgehen. Bis zum Jahresende werden die Feinplanung und nachfolgend die Ausschreibungen abgeschlossen sein, Baubeginn ist im Frühjahr 2018, die komplette Fertigstellung ist für 2019 geplant. Noch 2018 will ALDI seinen neuen Markt eröffnen, ein wichtiger erster Schritt zur Revitalisierung des Berliner Platzes.

Weiterlesen ...

v.l.n.r.: Amtsleiter Herr Bauer, Wehrführer Kam. Lippert, Dezernent Herr Neuhäuser, Kam. Gebauer

Neue Wehrführung seit Januar im Amt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gispersleben wurde zu Jahresbeginn eine neue Wehrführung gewählt. Der bisherige Wehrführer Marco Eberhardt, stellte sich aus persönlichen und beruflichen Gründen nicht wieder der Neuwahl.

Weiterlesen ...

In die Höhle des Löwen – Zoo lädt morgen zu Besucherattraktion

Der Berberlöwe Joco feiert seinen sechsten Geburtstag. Aus diesem Anlass lädt der Zoopark zu einer Besichtigung der Löwensavanne hinter die Kulissen ein. Morgen, am 25. Februar um 13 Uhr zeigen die Tierpflegerin Sabine Fuß und ihre Kollegin Interessierten den Sicherheitsbereich für die Löwen und Hyänen. Sie berichten aus dem Tieralltag des Löwen Joco. Die Löwen und Hyänen sind während der Besichtigung der Sicherheitsbereiche in anderen Teilen der Löwensavanne untergebracht.

Weiterlesen ...

„30 Jahre froh und fit – die Gispi-Füchse sind der Hit“

So lautet das Motto des diesjährigen Gisperslebener Karnevals, der 2017 seine 30. Saison absolviert. Bereits im Januar hatte der rege Verein seine Aktivitäten gestartet und längst ist es auch gute Tradition geworden, dass die Gispi-Füchse einen ihrer zahlreichen Auftritte im Thüringen-Park absolvieren. Gestern nachmittag erschallte das Center unter ihrem Schlachtruf.

Weiterlesen ...

Die BUGA im Nordpark: Dauerhafte Umgestaltung, interessante Ausstellung und Events

Die Bundesgartenschau 2021 schafft für den Erfurter Norden tiefgreifende, landschaftsarchitektonische Veränderungen. Wie die BUGA GmbH am Montag informierte, wird es neben den auf Dauerhaftigkeit ausgelegten Veränderungen auch temporäre Ausstellungen an drei Standorten geben: Auf dem egapark, dem Petersberg und im Nordpark. Das Gesamtgebiet erstreckt sich über ca. 115 Hektar Bearbeitungsfläche und rund 70 Hektar Ausstellungsfläche. Das 170 Tage dauernde Gartenfest beginnt am 23. April 2021. Zwei Millionen Besucher werden erwartet.

Weiterlesen ...

Die Wettermacher oder warum Borussia Dortmund in Erfurt nicht landen konnte

Beobachten, aufzeichnen, auswerten – der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist die maßgebliche meteorologische Institution unseres Landes. In Erfurt ist der DWD am Flughafen ansässig. Der liegt – zugegeben – nicht so richtig im Erfurter Norden, aber nahe dran und interessant ist er allemal. Wir durften den erfahrenen Wetter-Beobachtern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Und natürlich – sie “machen“ das Wetter nicht, doch ihre Arbeit ist für uns alle von immenser Bedeutung.

Weiterlesen ...

Industrie im Norden seit jeher stark vertreten

Wir richten heute den Fokus auf das Gebiet im Erfurter Norden, wo Industrie- und Gewerbeansiedlungen stark vertreten sind. Die Nummer 1 markiert das Unternehmen SAE, früher Klöckner/ Möller, noch früher VEM. Dazu haben wir hier eine Reportage veröffentlicht.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Signifikanter Rückgang der Besucherzahlen im Zoo

Der Erfurter Zoo verzeichnete im abgelaufenen Kalenderjahr 82.000 Besucher weniger als noch im Vorjahr. Die Ursache dafür sieht man zum einen in der eher ungünstigen Witterung während der Ferienzeiten, zum anderen in den umfangreichen Baumaßnahmen, die der Zoo im vergangenen Jahr auf den Weg brachte. Insgesamt besuchten ungefähr 391.000 Menschen die beiden Standorte des Thüringer Zooparks Erfurt, davon 35.000 Besucher das Aquarium am Nettelbeckufer, wie das Unternehmen mitteilt.

Weiterlesen ...

Neuer ALDI-Markt in Gispersleben

Während ALDI am Berliner Platz für seinen größten und modernsten Markt Thüringens nunmehr die Baugenehmigung erhalten hat, ringt das Unternehmen für seinen neuen Standort in Gispersleben um eine größere Verkaufsfläche als die bislang von der Stadtverwaltung avisierten 800 Quadratmeter. In einer gut besuchten Informationsveranstaltung, zu der der Ortsteilrat und Bürgermeisterin Anita Pietsch gestern Abend ins Martin-Niemöller-Haus in Gispersleben geladen hatten, sprachen ALDI-Nord-Regionalgeschäftsführer Stephan Fadinger, der Leiter der Immobilienabteilung Renè Gut und Expansionsleiter Christian Haacke über das Vorhaben, mit direkter Anbindung an die Ortsdurchfahrt Sondershäuser Straße (siehe Bild oben), einen attraktiven, modernen Markt zu errichten.

Weiterlesen ...

2016 mehr Fahrgäste in Bus und Straßenbahn

Insgesamt 51,1 Millionen Fahrgäste zählte die EVAG im vergangenem Jahr. Das ist so viel wie seit der Wende nicht mehr. Auf den Durchschnitt der letzten fünf Jahre gerechnet – ein Zuwachs von rund 4 Prozent. Bei der Straßenbahn liegt der Anstieg durchschnittlich bei 3,7 Prozent, beim Stadtbus sind es 3,6 Prozent. Im Schnitt sind montags bis freitags jeweils 145.000 Fahrgäste unterwegs. Das sind pro Tag 5.000 mehr als in den Vorjahren. Zu den am häufigsten frequentierten Umsteigepunkten gehört der Hauptbahnhof mit etwa 42.000 Fahrgästen, jeweils montags bis freitags.

Weiterlesen ...

Abbau der Wartehäuschen hat begonnen,
Stotternheim bekommt das erste neue

Letzte Woche wurde mit dem angekündigten Abbau der Straßenbahn- und Buswartehäuschen im Stadtgebiet begonnen, auch im Erfurter Norden. Dies macht sich erforderlich, weil die Stadt dem bisherigen Anbieter für Außenwerbung den Auftrag entzogen und im Zuge einer Ausschreibung an einen anderen Anbieter vergeben hat. Das bedeutet, 211 Wartehäuschen werden abgebaut und dann neue errichtet.

Weiterlesen ...

Die Weichen sind gestellt: Gispersleben hat 2017 viel vor

Am Freitag Abend war das Bürgerhaus in Gispersleben gut gefüllt zum Jahresauftakt 2017, zu dem Ortsteilrat und Bürgermeisterin Anita Pietsch eingeladen hatten. Vereinspräsidenten, Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr und andere ehrenamtlich Tätige, die Kita-Leiterinnen, die Schuldirektorin, der Kontaktbereichsbeamte der Polizei, Vertreter der Kirchengemeinden, der Geschäftsführer der BUGA-GmbH Dr. Kirsten, die Landtagsabgeordnete Karola Stange und viele weitere Gäste waren da.

Weiterlesen ...

Urlaubsexperten informieren

Für Reiselustige gibt es heute und morgen von 10 bis 20 Uhr die Reisebörse im Thüringen-Park. Die Besucher können sich hier aus erster Hand über Last-Minute-Reisen zu den Osterferien, einen Kurzurlaub oder über Optionen für den Jahresurlaub informieren.

Weiterlesen ...

Löwin Lubaya im Erfurter Zoo verstorben

Am Montag Nachmittag verstarb die Löwin Lubaya im Erfurter Zoo. Zuvor war den Pflegern und Ärzten ihr seit längerem schwankender Gang aufgefallen und dass sie epileptische Anfälle erlitten hat, berichtet Zoo-Tierärztin Tina Risch gegenüber MDR Thüringen. Um die Ursache dafür zu finden, wurde eine MRT-Untersuchung vorgenommen. Aus der Narkose wachte die Löwin jedoch nicht mehr auf. Die genaue Todesursache wird jetzt untersucht.

Weiterlesen ...

Hier haben viele gelernt und gearbeitet

Der Erfurter Norden war einst das Stadtgebiet mit der größten Dichte an Industriebetrieben. Viele von ihnen können auf eine erfolgreiche Entwicklung verweisen, haben die Herausforderungen unterschiedlicher Gesellschaftssysteme, sich ändernder Technologien und Marktbedingungen gemeistert. Für viele Menschen waren sie prägend, haben die doch hier ihre Ausbildung und nicht selten ein ganzes Berufsleben absolviert. Sie haben mit ihren Gebäuden den Erfurter Norden mit geprägt und mit den bei ihnen Beschäftigten ebenso.

Weiterlesen ...

Sparkassen-Filiale Gispersleben wird Selbstbedienungsstandort

Die Sparkassen-Filiale am Amtmann-Kästner-Platz in Gispersleben wird ab 8. März als Selbstbedienungsstandort geführt und nicht mehr personell besetzt sein. Beratungsgespräche werden dann im ausgebauten Beratungscenter Thüringen-Park durchgeführt, das montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet ist.

Weiterlesen ...

Ilversgehofen von oben

Rund 11.500 Menschen leben in Ilversgehofen auf einer Fläche von 2,74 km². Das einstige Dorf wurde bereits 1911 eingemeindet. Es war damit der erste Ort, der Erfurt zugeschlagen wurde. Heute ist Ilversgehofen einer der größten Erfurter Stadtteile.

Weiterlesen ...

Schadstoffarm und barrierefrei
EVAG investiert 1,2 Millionen Euro in neue Niederflurbusse

Die EVAG hat fünf neue Busse der Marke MAN angeschafft, um alte Fahrzeuge zu ersetzen wie das Unternehmen informierte. Auf einer Länge von 12 Metern bieten die Fahrzeuge Platz für zwei Rollstuhlfahrer, 33 Sitz- und 49 Stehplätze. Jeder Bus wird mit einem Dieselmotor mit 320 PS angetrieben.

Weiterlesen ...

Es geht los: ALDI darf am Berliner Platz bauen

Aus der seit Jahren brach liegenden Kaufhalle am Berliner Platz kann jetzt Erfurts modernster ALDI-Markt entstehen. Nach Erfüllung verschiedener Auflagen erging nun die Baugenehmigung, und die dringend notwendige Revitalisierung des Berliner Platzes kann beginnen.

Weiterlesen ...

Freizeitangebote in den Ferien – ein Überblick

Für die unmittelbar bevorstehenden Winterferien bietet Erfurt zahlreiche Möglichkeiten, die Ferienwoche aktiv und interessant zu gestalten, ganz gleich, ob mit Freunden, Eltern oder Großeltern. Hier eine Auswahl, u.a. auch für den Erfurter Norden:

Weiterlesen ...

Übernahme der Abrisskosten aber kein Ersatzstandort für Garagen „Hinter der Rennbahn“

Es ist ein hartes Ringen, das nun schon Jahre andauert. Die Garagen “Hinter der Rennbahn“ stehen der Neugestaltung der Geraaue im Zuge der Bundesgartenschau 2021 im Wege. Ohnehin laufen deren Pachtverträge 2018 aus, dennoch widersetzte sich eine Bürgerinitiative hartnäckig dem Abriss. Die Stadt lenkte ein und übernimmt die Abrisskosten, obgleich ein solches Entgegenkommen bislang keiner der Besitzer der auf Stadtgrundstücken erbauten Garagen für sich verbuchen konnten, denn gemäß den Verträgen sind diese zum Abriss auf ihre Kosten verpflichtet. Ausgehandelt worden war zudem, dass es einen Ersatzstandort für neue Garagen geben solle. Dem hat der Stadtrat allerdings seine Zustimmung verweigert: Übernahme Abrisskosten – ja, Ersatzstandort – nein, so der Beschluss.

Weiterlesen ...

Abfahrten B4 bleiben für die nächsten Monate gesperrt

Die Abfahrten von der Hannoverschen Straße/B4 in Gispersleben sind gesperrt und bleiben dies auch für nicht nächsten Monate. Die Stadtwerke verlegen in der Demminer Straße rund 300 Meter Gasniederdruckleitung und müssen dazu das Brückenbauwerk der B4 queren. Zeitgleich wird ein Stromkabel verlegt. Rund 90.000 Euro werden hier investiert. Der Abschluss dieser Baumaßnahme soll im zweiten Quartal 2017 erfolgen, ist aber in dieser Jahreszeit stark witterungsabhängig.

Weiterlesen ...

Wunderschön anzusehen, aber betreten verboten

So stellt man sich den idealen Wintertag vor: Sonne, Eis und Schnee. Im Erfurter Norden ist der Schnee derzeit sehr knapp, Sonne und Eis aber gibt es satt. Und das macht Lust auf Bewegung an frischer Luft und da hat unser Stadtteil einiges zu bieten.

Weiterlesen ...

Betriebsleiter Michael Nitschke in „seinem Element“ – mit beeindruckendem Wissen sowohl über technische Details als auch die großen Zusammenhänge.

Hätten Sie es gewusst?
Das kosten und leisten Straßenbahnen

Nach einer halben Million gefahrenen Kilometer, spätestens aber alle acht Jahre wird ein Straßenbahnwagen komplett in seine Einzelteile zerlegt. Und wieder zusammengebaut. Wenn alles kontrolliert, überarbeitet, repariert ist und Verschleißteile ausgetauscht sind.

Weiterlesen ...

Zoopark bleibt geöffnet, Vögel müssen in Stallungen bleiben

Wegen eines vor zwei Tagen bestätigten Falles von Vogelgrippe in Mittelhausen müssen nun auch die meisten Vögel im Zoo in ihren Behausungen bleiben, um sie vor Kontakt mit Wildvögeln zu schützen.

Weiterlesen ...

Riethstraße und Tiergartensiedlung von oben und unten

Wir haben im Archiv gestöbert und eine neuerliche Luftbildaufnahme vom Rieth gefunden, ebenso ein Foto aus der Riethstraße, vermutlich in den 70ern.

Weiterlesen ...

Ist Luther heute noch aktuell?
Kirchengemeinden laden zum Stammtisch und offener Gesprächsrunde

Am 2. Februar um 19 Uhr findet im Gisperslebener Parkcafé Isa, Sternberger Str. 6, ein Gesprächsabend mit dem Senior des Evang. Kirchenkreises Erfurt, Dr. Matthias Rein, statt, der sich dem Thema widmet „Was ist von Luther heute aktuell?“

Weiterlesen ...

Die Kälte bleibt – Spaziergang und südliche Gaumenfreuden

Es ist klirrend kalt – quasi wie im hohen Norden. Und bis Mitte nächster Woche bleibt es so, prognostiziert wetter.de. Schön anzuschauen ist es allemal, wenn Sonne und Kälte im Duett spielen, was zu einem Spaziergang im Erfurter Norden animiert. Unsere Bilder geben dazu eine kleine Inspiration.
Und wir haben auch etwas zum Durchwärmen – ein Rezept aus südlichen Gefilden. Diese Minestrone bringt uns in Urlaubsstimmung. Geht außerdem einfach und schnell. Viel Spaß beim Genießen – drinnen und draußen!

Wir wünschen ein schönes Winterwochenende und melden uns am Montag wieder!

Weiterlesen ...

Bewegende Bilder, ergreifender Vortrag und viele Spenden

Das Gisperslebener Bürgerhaus schien aus allen Nähten zu platzen als Ulrike Drasdo, Textilkünstlerin und Teilnehmerin an Himalaya-Expeditionen, am Dienstag Abend einen ergreifenden Vortrag über die in Nepal gelegene Region Mustang hielt. Trotz ihrer schweren Krankheit hatte sie sich noch einmal zu diesem Vortrag nach Gispersleben begeben, nicht zuletzt um Spenden für die Region Mustang zu sammeln zur Unterstützung der Armenapotheke in Katmandu. Und die Zuhörer spendeten reichlich: 700 Euro kamen zusammen – ein beachtliches Ergebnis. Auf ein eigenes Honorar hatte Drasdo verzichtet, der Eintritt war so für die Gäste kostenfrei. Der Ortsteilrat Gispersleben um Bürgermeisterin Anita Pietsch hatte Tee und Glühwein für die Gäste bereitgehalten.

Weiterlesen ...

Öfter mal das Auto stehen lassen – Autofasten Thüringen 2017

Erneut findet in Thüringen die Aktion des Autofastens statt. Kfz-Abstinenz für die Zeit zwischen dem 1. März und Ostersamstag. Damit wollen die Initiatoren dazu anregen, im Interesse der Umwelt und der eigenen Gesundheit das Auto öfter einmal stehen zu lassen und alternativ Fahrrad, Bus oder Bahn zu nutzen.

Weiterlesen ...

Kunst-Labor geht in die dritte Runde

In den Winterferien vom 6. bis 9. Februar und in den Osterferien vom 10. bis 13. April jeweils von 10 bis 14 Uhr, haben Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 18 Jahren bereits zum dritten Mal die Möglichkeit, in den Ateliers Erfurter Künstler und in den Künstlerwerkstätten der Landeshauptstadt in der Lowetscher Straße 42c aktiv zu sein, teilt die Stadtverwaltung mit.

Weiterlesen ...

Die Gestaltung des grünen Umfeldes an der Pappelstiegbrücke verzögert sich – aus gutem Grund

Verzögerungen in der Fertigstellung sind selten eine gute Nachricht – im Falle des Umfeldes der Pappelstiegbrücke aber schon. Der Erdaushub, den die Baumaßnahme verursachte, sollte ursprünglich entsorgt werden, weil in diesem Bereich durch jahrhundertelange Besiedlung sich vieles ansammelt, was man für die Schaffung von Grünanlagen wahrlich nicht gebrauchen kann: Steine, Kies, Wurzelwerk und anderes mehr. Im Zuge der Baumaßnahmen allerdings stellte sich heraus, dass große Teile des Bodens sehr gut verwertbar sind – ganz entgegen allen Vermutungen und den an wenigen Stellen entnommenen Stichproben.

Weiterlesen ...

Atemberaubende Bilder – Diavortrag über Nepal im Bürgerhaus Gispersleben

Am 17. Januar hält Ulrike Drasdo – Textilgestalterin und Teilnehmerin an Himalaya-Expeditionen – einen sehenswerten Diavortrag über Nepal im Bürgerhaus Gispersleben, Beginn 19 Uhr. Dazu sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Bereits zum vierten Male gastiert Ulrike Drasdo in Gispersleben.

Weiterlesen ...

Bauarbeiten am Trennbauwerk in der Auenstraße schreiten voran

Die Arbeiten am Bau des unterirdischen Beckens im Bereich der Auenstraße schreiten voran und werden auch bei den derzeit nicht einfachen Witterungsverhältnissen fortgesetzt. Um die Kläranlage in Kühnhausen zu entlasten, sollen die aus dem Einzugsgebiet westlich der Nordhäuser Straße anfallenden Regenmengen künftig über einen neuen Abflusskanal in die Gera eingeleitet werden. Dazu wird dieses unterirdisches Becken – ein Trennbauwerk – auf der Grünfläche neben der Straßenbahnwendeschleife Marie-Elise-Kayser-Straße – Auenstraße errichtet. Trennbauwerke dienen dazu, z.B. bei starkem, andauerndem Regen überschüssiges Wasser durch Umleitung in den Fluss von der Kläranlage fern zuhalten, da diese nur bestimmte Mengen an Schmutzwasser verkraften können, um funktionsfähig zu bleiben.

Weiterlesen ...

Ein halbes Jahrhundert

Der Johannesplatz ist Erfurts ältestes Neubaugebiet, wo in Plattenbauweise Gebäude errichtet wurden. In diesem Jahr wird er 50 Jahre alt – ein echter Jubilar und ein beliebtes Wohngebiet. Unser Bild zeigt die Lilo-Hermann-Straße.

Weiterlesen ...

Winterdienst nimmt Kritik ernst und ändert Strategie

Eigentlich weiß man immer: Irgendwann kommt der Winter, auch wenn er in den vergangenen zwei Jahren kaum mit Schnee und Frost aufwartete. Dass dies in diesem Jahr anders wird, ist seit letztem Mittwoch klar. Innerhalb kürzester Zeit fiel jener Nacht eine ganze Menge Schnee, wenn auch sehr unterschiedlich in den verschiedenen Stadtgebieten. Am Freitag bereits erreichte die Stadtwirtschaft Kritik, auf die man umgehend reagierte.

Weiterlesen ...

Winter-Impressionen aus dem Erfurter Norden

Mit dem neuen Jahr hat auch der Winter Einzug gehalten. Knackige Kälte und Schnee freuen Kinder und Spaziergänger, Autofahrer eher nicht. Es steht ein sonniges, klirrend kaltes Wochenende bevor, eine schöne Abwechslung vom tristen Grau. Hier einige Impressionen vom gestrigen Spaziergang durch den Erfurter Norden.

Wir wünschen ein schönes Wochenende und melden uns am Montag wieder!

Weiterlesen ...

Am Sonntag wieder Fisch- und Wasserpflanzenbörse

Am kommenden Sonntag von 9 bis 12 findet im Aquarium am Nettelbeckufer 28 a wieder die Fisch- und Wasserpflanzenbörse statt. Interessierte Besucher können Wissenswertes erfahren oder Nachzuchten erstehen, informiert der Thüringer Zoopark.

Weiterlesen ...

Nordpark zukünftig mit weniger Verkehr und großem Erholungswert

Der Nordpark – mit neun Hektar Fläche der größte Park unserer Stadt – wird während der Bundesgartenschau 2021 Teil der Ausstellung werden. Zukünftig soll weniger Verkehr den Erholungswert beeinträchtigen. Angrenzend an die Schleife Pappelstieg soll ein neuer Parkplatz entstehen für die Anlieger des Nordparks und die Besucher des Nordbades für ca. 90 Fahrzeuge. Dafür sollen die Parkplätze im Bereich des Nordparks entfallen. Der Nordpark soll wieder ein echter Volkspark werden wie er bereits in den 1920er Jahren konzipiert wurde mit Spielflächen, Hundefreilaufbereichen und Wiesen, die zum Picknick einladen. Es gibt die Idee, einen Gerastrand zu schaffen, dafür einen Bereich abzutreppen und Gastronomie anzusiedeln.

Weiterlesen ...

Speck anfuttern, abtauchen und nur bei Sonnenschein aktiv werden

Eine weiße Weihnacht hat es nicht gegeben, zumindest in den vergangenen Wochen immer mal wieder schönes Winterwetter mit Sonnenschein, Raureif und frostigen Temperaturen. Beim derzeit vorherrschenden Grau in Grau bekommt man durchaus Lust, es den Tieren im Zoo gleich zu tun – schlechtes Wetter verschlafen viele von ihnen einfach.

Weiterlesen ...

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gispersleben anlässlich des 140. Jubiläums auf dem Amtmann-Kästner-Platz

81 Mal rückte die Freiwillige Feuerwehr Gispersleben zu Einsätzen aus

Für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gispersleben begann das neue Jahr wie das alte endete: Mit gleich drei Einsätzen am 1. Januar – wenn man so will im nahtlosen Übergang zwischen der Silvesternacht und dem Neujahrstag. Für die Kameraden bedeuten die Einsätze nicht nur den Verzicht auf private Feiern mit Freunden und Familie, sondern jedesmal auch, die eigene Gesundheit, das eigene Leben zu riskieren. Daran sollten wir alle denken, wenn wir ausgelassen und unbeschwert feiern: Es gibt da freiwillige Helfer, die unser Leben schützen.

Weiterlesen ...

Heute das Glück versuchen

Der Thüringen-Park wartet heute mit einem besonderen Neujahhrsgruß auf: In der Zeit von 11 bis 18 Uhr verteilt ein Schornsteinfeger – Glücksbringer – insgesamt 1.000 Lottoscheine an Besucher.

Autor: B. Köhler Foto: Thüringen Park Erfurt

Spenden für einen guten Zweck

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Gispersleben hat mit Unterstützung des Ortsteilrates das traditionelle Weihnachtsfeuer ausgerichtet und u.a. durch den Verkauf von Waffeln und freiwilligen Spenden 400 Euro eingenommen. Dieser Betrag wurde durch den Verein auf 600 Euro aufgestockt.

Weiterlesen ...

Genossenschaftliche Idee ist jetzt Kulturerbe
Genossenschaften auch im Erfurter Norden stark

Die Genossenschaftsidee gehört jetzt zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit, beschloss die Unesco. Diese Idee der Hilfe durch Selbsthilfe vereint weltweit in 900.000 Genossenschaften in über 100 Ländern mehr als 800 Millionen Mitglieder. In Deutschland sind 20 Millionen Menschen Mitglied einer Genossenschaft.

Weiterlesen ...

Känguruh Tyson verstorben

Das im Erfurter Zoo von Hand aufgezogenen kleine Benett-Känguruh Tyson ist nach schwerer Krankheit verstorben. Die erfahrene Erfurter Tierpflegerin Susanne Meyer hatte sich seiner angenommen, Tyson war unterernährt und geschwächt, seine Mutter gestorben. Mit der geglückten Handaufzucht hat Susanne Meyer für viel Aufsehen in ganz Deutschland gesorgt, denn diese Aufzucht bedeutet für den Tierpfleger eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Tag und Nacht, an den Wochenenden, an Feiertagen, im Urlaub. Immer dann, wenn Susanne Meyer nicht im Zoo war, wohnte Tyson bei ihr zu Hause. Unterwegs trug sie den Kleinen in einem selbstgenähten Beutel. Nach und nach hatte sich Tyson gut in der Känguruhgemeinschaft eingelebt und war selbstständig geworden.

Weiterlesen ...

Anfang der 90er Jahre …

… sah es so am Roten Berg aus. Noch gab es genügend Bewohner in den Häusern, abgerissen wurde erst später. Jetzt wächst Erfurt wieder – auch und vor allem im Norden.

Weiterlesen ...

Öffnungszeiten von Ämtern, Museen, Bibliotheken und Wochenmärkten über die Feiertage

Vom 27. bis 31. Dezember 2016 geschlossen:

– Büro der Migrations- und Integrationsbeauftragten
– Bauamt einschließlich des Bürgerservicebüros
– Kartenstelle des Amtes für Geoinformation und Bodenordnung
– Amt für Bildung, die Musikschule und die Volkshochschule

Die Sprechzeiten der Verwaltung des Entwässerungsbetriebes am 27. und 30. Dezember entfallen. Das Bürgeramt bleibt am 24. und 31. Dezember geschlossen. Das Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung vergibt Sprechzeiten nur mit Termin. Das Garten- und Friedhofsamt hat ebenfalls geschlossen, allerdings sind die Mitarbeiter des Hauptfriedhofes zu den üblichen Sprechzeiten erreichbar, am 27. Dezember jedoch nur bis 16 Uhr. Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist nur bis 16 Uhr erreichbar.
Alle anderen Ämter sind gemäß ihrer Öffnungszeiten erreichbar.

Weiterlesen ...

Arbeiten am Amtmann-Kästner-Platz beginnen im 2. Quartal 2017

Die Planungen für die Sanierung des Amtmann-Kästner-Platzes in Gispersleben sind abgeschlossen. Der Bescheid über die Zuteilung der Mittel aus der Städtebauförderung in Höhe von 345.600 Euro liegt vor, die Ausschreibungen werden gerade vorbereitet. Somit können die Baumaßnahmen im Frühsommer beginnen, die ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 500.000 Euro umfassen.

Weiterlesen ...

Veränderte Fahrpläne an den Feiertagen

Zu Weihnachten, Silvester und Neujahr passt die EVAG den Fahrplan an. An Heiligabend fahren alle Stadtbahn- und Bus-Linien bis 17 Uhr wie samstags und anschließend nach veränderten Fahrplänen. Auch Silvester verkehren alle Stadtbahn- und Bus-Linien bis ca. 23 Uhr wie samstags. Nach einer Betriebspause fahren die Stadtbahn-Linien und die Bus-Linie 9 nach Sonderfahrplan im 20-Minuten-Takt mit Angerkreuzung von 00:50 bis 02:30 Uhr. Nach 1 Uhr gibt es auf den Bus-Linien 10, 30, 43, 51, 60 und 90 zusätzliche Fahrten in die Ortsteile. Neujahr fahren die Stadtbahn-Linien zwischen 2:30 und 7 Uhr nach einem Sonderfahrplan.
Flyer mit den Sonderfahrplänen sind im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger sowie in allen EVAG-Agenturen erhältlich. Auch die Busfahrer haben die Flyer dabei.

Die Sonderfahrpläne sind auch im Internet unter www.evag-erfurt.de zu finden sowie in die Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Mittelthüringen eingearbeitet.

Weiterlesen ...

ALDI-Baugenehmigung für Berliner Platz lässt auf sich warten

Noch immer gibt es keine Baugenehmigung für den ALDI-Markt am Berliner Platz. Die Projektunterlagen wurden im Frühsommer der zuständigen Behörde vorgelegt, ein fehlendes Brandschutzgutachten nachgereicht. Seither wartet der Eigentümer des Objektes darauf, dass die Baumaßnahme starten kann. Der ursprüngliche Zeitplan indes ist längst Makulatur.

Weiterlesen ...

Advent im Haus Zuflucht

Niemand ist davor gefeit, im Laufe seines Lebens in eine schwierige Situation zu geraten. Das Leben fährt mitunter Achterbahn – Krankheit, Verlust, wirtschaftliche Not, manchmal gar alles zusammen. Dann ist es wichtig, dass man Hilfe bekommt und aufgefangen wird. Das Haus Zuflucht mit seinen engagierten Mitarbeitern ist eine solche „Hilfestation“. Am vergangenen Freitag fand für alle jene, die dort vorübergehend ihr Domizil gefunden haben, für Mitarbeiter und Gäste eine Weihnachtsfeier statt.

Weiterlesen ...

Am Sonntag ist Bescherung im Zoo

Am bevorstehenden 4. Advent gibt es für die kleinen Zoopark-Besucher einiges zu erleben. Um 11 Uhr kommt der Weihnachtsmann mit seiner Kutsche, von einem Weihnachtsesel gezogen – zum Eingangsbereich des Zoos.

Weiterlesen ...

Weihnachtsfeuer, Glühwein und stimmungsvolle Musik

In Gispersleben zelebriert man die Vorweihnachtszeit mit vielen Aktivitäten. Dazu gehören ein lebendiger Adventskalender, bei dem Bürger ihre Türen öffnen, um einzuladen. Dazu gehörten auch das Weihnachtsfeuer und der Weihnachtsmarkt in der Grundschule. Viele freiwillige Unterstützer bereiteten diese festlichen Anlässe aufwändig vor.

Weiterlesen ...

Vor Jahrzehnten …

sah es so am Moskauer Platz in den 90er Jahren aus. Erfurt wuchs nach Norden: Zuerst am Johannesplatz, der im kommenden Jahr 50 Jahre alt wird, später bis nach Gispersleben.

Weiterlesen ...

Sehenswerte Uferlandschaft an Pappelstiegbrücke entstanden

Fast genau ein Jahr ist es her, dass die Pappelstiegbrücke für den Fußgängerverkehr über die Gera freigegeben wurde. Nun neigen sich die Arbeiten am Umfeld der Brücke dem Ende und bereits jetzt wird erkennbar, was bei entsprechender Begrünung dann Anwohnern und Spaziergängern in der kommenden Freiluftsaison offenbar wird: Abgeflachte und zugängliche Ufer an beiden Seiten, Kiesbänke und Inseln im Fluss, Sitzgelegenheiten aus Naturstein und eine attraktive, ufernahe Bepflanzung verwandeln den Bereich in eine schöne Naherholungszone.

Weiterlesen ...

Jetzt bewerben: 20 x 1.000 Euro vergeben Stadtwerke an Projekte

Vereine, Schulen, Kindergärten und Projektgruppen haben auch 2017 wieder die Chance, sich bei der Stadtwerke Erfurt Gruppe um Förderung ihrer Vorhaben zu bewerben, wie das Unternehmen mitteilt. 20.000 Euro werden vergeben, um Projekte im sozialen, sportlichen, kulturellen, ökologischen oder im Bereich der Bildung zu fördern.

Weiterlesen ...

Konzert und vorweihnachtliche Stimmung in der Grundschule Gispersleben

Am Freitag fand in der Grundschule Gispersleben der diesjährige Adventsmarkt statt. Die rührigen Mitglieder des Schulfördervereins, Elternsprecher, Lehrer, Erzieher und Schüler haben das Ereignis lange, akribisch und mit viel Enthusiasmus vorbereitet. Die Gäste waren sehr zahlreich erschienen und auf dem Schulhof herrschte munteres Treiben.

Weiterlesen ...

In Kürze Verlegung der Busendhaltestelle

Aufgrund des Abrisses des alten Kinos in Gispersleben wird in Kürze eine Haltestellenverlegung vorgenommen. Die Endhaltestelle der Linie 10 am Kopernikusplatz 5 wird an die Ausstiegshaltestelle Ringstraße 31 verlegt, die jetzige Endhaltestelle fällt dann also weg.

Weiterlesen ...

Mithelfen. Jetzt.

Der vierjährige Lasse aus Stotternheim kämpft tapfer gegen Blutkrebs. Um ihm zu helfen, wenden die Mediziner eine Stammzelltransplantation an, um das blutbildende System zu regenerieren. Dafür braucht es Stammzellenspender.

Weiterlesen ...

Planungsentwurf: So könnte die Geraaue künftig in vielen Bereichen aussehen.

Thüringens größter Landschaftspark entsteht im Erfurter Norden

Die Planung für die Umgestaltung der nördlichen Geraaue im Zuge der Bundesgartenschau 2021 sei auf der Zielgeraden, sagte Alexander Hilge, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften, anlässlich des nunmehr 7. BUGA-Dialogs am 23. November.

Weiterlesen ...

Anmut, Grazie und Ästhetik verbunden mit sportlichen Höchstleistungen

Die Stimmung in der gut gefüllten Turnhalle der Gisperslebener Grundschule ist erwartungsvoll. Aufmerksam verfolgen die Zuschauer die Darbietungen der Wettkampfteilnehmer des nunmehr 22. Akrobatik-Weihnachtsturniers. Teilnehmer aus Erfurt, Gispersleben, Möbisburg und Arnstadt rangen um beste Ergebnisse. Sie zeigten sportliche Höchstleistungen – anmutige Bewegungen, und Choreographien voller Grazie und Ästhetik. Zuschauer und Trainer fieberten mit.

Weiterlesen ...

Stadtrat beschließt höhere Eintrittspreise für den Zoo

Im November hat der Erfurter Stadtrat die neuen, ab 1. Januar geltenden Preise für den Thüringer Zoopark beschlossen. Die Tageskarte kostet dann für Erwachsene 12 statt bisher 9,50 Euro. Die preisermäßigten Karten acht statt sieben Euro und für Kinder werden statt bisher fünf künftig 6,50 Euro fällig. Der Jahreskartenpreis erhöht sich für Erwachsene um fünf auf dann 35 Euro, ermäßigter Jahreseintritt auf 28 und Kinderjahreskarten auf 20 Euro.

Weiterlesen ...

Weihnachtsmarkt mit “Öko-Note“ in der Leipziger Straße

Am grünen Campus der Fachhochschule Erfurt verbreitet sich am 7. Dezember vorweihnachtliche Stimmung. Studierende des ersten Semesters im Studiengang Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement laden herzlich zum Besuch des Weihnachtsmarktes in die Leipziger Straße 77 ein. Los geht es ab 16 Uhr.

Weiterlesen ...

Plätzchenbacken mit Radiomoderator im Thüringenpark

Morgen unterstützt der Thüringen-Park die Aktion “Thüringen sagt ja zu Kindern“ Am Samstag wird von 14 bis 17 Uhr Antenne-Thüringen-Moderator Alexander Küper gemeinsam mit den Kindern in der Backstube Plätzchen backen und für diese Aktion Spenden sammeln.

Weiterlesen ...

Offene Türen im Advent
Gispersleben zelebriert einen “lebendigen Adventskalender“

Am vergangenen Sonntag, dem ersten Advent, öffnete der “lebendige Adventskalender“ in der Gisperslebener Kirche St. Antonius seine erste Tür. In diesem Falle die Kirchenpforte. Denn anders als bei herkömmlichen Kalendern nehmen die Gisperslebener das Türenöffnen ganz wörtlich. Hier gibt es Gastgeber, die sich darauf freuen, Kinder und Erwachsene herein zu bitten – eine ganz wunderbare Geste in der Vorweihnachtszeit.

Weiterlesen ...

Die tragische Geschichte von Charlie
Tüpfelhyäne im Zoo plötzlich verstorben

Am vergangenen Montag fand die Tierpflegerin die Tüpfelhyäne Charlie reglos am Boden liegend. Trotz sofort eingeleiteter Notbehandlung erlitt sie einen Herz-Kreislaufstillstand und verstarb. Der plötzliche Tod hat alle Zoomitarbeiter geschockt. Die todesursächliche Erkrankung – ein in der Nacht durchgebrochenes, chronisches Magengeschwür – verlief vorher völlig symptom los, teilte der Zoopark mit.

Weiterlesen ...

Skilanglauf im Rieth?

Pünktlich zur Adventszeit hat sich der Winter eingestellt – gestern bei strahlendem Sonnenschein und klirrendem Frost. Raureif lag auf Dächern, Gräsern und Blättern.

Weiterlesen ...

Morgen startet die Adventstour mit dem Katerexpress

Erfurt hat sich bereits in weihnachtliches Ambiente getaucht. Ab morgen kommt eine weitere vorweihnachtliche Attraktion hinzu: Der so genannte Katerexpress, die historische Straßenbahn fährt vom 30. November bis 22. Dezember immer von Mittwoch bis Samstag durch die Stadt. Die Adventstour startet jeweils 16, 17, 18 und 19 Uhr an der Haltestelle “Stadtrundfahrt“ am Domplatz Süd.

Weiterlesen ...

Pflanzaktion mit Bürgerbeteiligung in Sulzer Siedlung

Am Mittwoch von 10 bis 14 Uhr findet der diesjährige Pflanztag, durchgeführt vom Garten- und Friedhofsamt, am Gewerbegebiet Sulzer Siedlung statt. Interessierte Bürger, Vereine und Baumliebhaber haben die Möglichkeit, bereitgestellten Gehölze in die vorbereiteten Bodengruben einzupflanzen.
Es werden Sträucher, wie z.B. Pfaffenhütchen, Haselnuss, Hartriegel, Hundsrose und Kornelkirsche und Gehölze, wie Feldahorn, Hainbuche, Elsbeere und Wildapfel gepflanzt.

Weiterlesen ...

Thüringer Tradition zum 1. Advent

In der Stadt, auf dem Weihnachtsmarkt und in den Geschäften funkeln hunderttausende Lichter jetzt zum 1. Advent. Auch im Thüringen-Park. Dort finden sich zudem überdimensionale Weihnachtskugeln mit original Lauschaer Glasmalkunst.

Weiterlesen ...

Morgen Rabattaktion im Thüringen-Park

Am morgigen Freitag startet der Thüringen-Park eine besondere Aktion. In Anlehnung an den aus den USA bekannten „Black Friday“ gibt es in vielen Geschäften des Centers Preisrabatte, die nur an diesem einen Tag gelten.

Weiterlesen ...

Licht auf Luther
Gisperslebener Kirchengemeinde startet ins Jubiläumsjahr

Anlässlich des Reformationstages, dem 31. Oktober, startete die Kirchengemeinde Gispersleben in das bevorstehende Festjahr 2017 zum 500. Jubiläum der Reformation und hisste am Turm der Kiliani-Kirche eine Fahne. „Reformation geht weiter“. Vielfältige Aktivitäten werden in Deutschland im Rahmen des bevorstehenden Jubiläums unternommen, so auch in Erfurt, wo Luther – neben Wittenberg – besonders tiefe Spuren hinterlassen hat.

Weiterlesen ...

12 Millionen für Baumaßnahmen in der Karlstraße

Zweieinhalb Jahre lang wird die Karlstraße zur Großbaustelle. Der Erfurter Entwässerungsbetrieb lässt ein Regenüberlaufbecken errichten und das städtische Tiefbau- und Verkehrsamt lässt die Karlsbrücke grundhaft sanieren, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Weiterlesen ...

Welche Fahrzeugtypen auf der Straße?

Wir brauchen die Unterstützung unserer Leser. Welche Fahrzeugtypen zeigt das Bild, wahrscheinlich Ende der 70er/Anfang 80er Jahre aufgenommen?

Weiterlesen ...

Band durchschnitten – das neue Haus seiner Bestimmung übergeben. Amtsleiter Tobias Bauer, Innenminister Holger Poppenhäger, Bürgermeisterin Birgit Pelke, OB Andreas Bausewein, Wehrführer Markus Heydick (v.l.)

Knapp eine Million, eineinhalb Jahre Bauzeit und ungezählte freiwillige Arbeitsstunden

Das neue Feuerwehrhaus in Kühnhausen ist fertig. 966.000 Euro hat es gekostet, 150.000 Euro Fördermittel hat das Land Thüringen beigesteuert und die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ungezählte freiwillige Arbeitsstunden.

Weiterlesen ...

Neuer Blitzer in der Eugen-Richter-Straße installiert

Am Mittwoch hat die Stadtverwaltung Erfurt auf Höhe der Evangelischen Gemeinschaftsschule in der Eugen-Richter-Straße eine neue stationäre Geschwindigkeitsmessanlage, also einen Dauerblitzer, in Betrieb genommen. Die Geschwindigkeit wird in beide Fahrtrichtungen gemessen.

Weiterlesen ...

Den Weg überragten Äste von Bäumen und Sträuchern.

Freiwilliger Arbeitseinsatz zur Baumpflege in Gispersleben

Den Rad-/ Fußweg, der die Paul-Schneider- und die Camburger Straße in Gispersleben verbindet, überragten in weiten Teilen Äste von Sträuchern und Bäumen, die den Weg säumen. Seit eines Arbeitseinsatzes Anfang November können Fußgänger und Radfahrer den Weg wieder ungehindert nutzen. Knapp dreißig Freiwillige aus Gispersleben hatten sich der Baum- und Strauchpflege angenommen.

Weiterlesen ...

Naturschauspiel

Der Mond am Montag Abend – beeindruckend groß und präsent erschien er – hier fotografiert nahe der Gera. Ihn trennten nur 356.500 Kilometer von der Erde – 28.000 Kilometer weniger als im Schnitt.

Weiterlesen ...

Neues Feuerwehrhaus in Kühnhausen wird eingeweiht

Am Freitag ist es soweit: Das neue Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Kühnhausen wird feierlich eingeweiht und den Kameradinnen und Kameraden durch Oberbürgermeister Andreas Bausewein zur Nutzung übergeben.

Weiterlesen ...

Des Heiligen Martin gedacht und andere Kinder unterstützt
Kita “Bussi Bär“ feiert Martini und unterstützt andere Kinder

Der Elternbeirat der Kindertagesstätte "Bussi Bär" aus dem Kiliani-Park in Gispersleben und das gesamte Erzieher-Team, haben am Donnerstag Nachmittag ein Martinifest für die Kinder und deren Eltern veranstaltet, wie unsere Leserin und Mitglied des Elternbeirates – Stephanie Hagenbring – informierte.

Weiterlesen ...

Zoodirektorin führt Besucher im Giraffenhaus

Am Sonntag findet um 14 Uhr eine Sonntagsführung im Zoo statt – genauer: Im Giraffenhaus. Dort lebt Mayla, 2015 geboren, gemeinsam mit ihrer Mutter. Interessierte Besucher können sich am Sonntag von Zoodirektorin Dr. Dr. Sabine Merz genauestens über Leben und Entwicklung der Giraffen und über deren Bedrohung im Freiland informieren lassen.

Weiterlesen ...

Erfordia – Helau!

Die fünfte Jahreszeit beginnt jetzt. Das Rathaus wurde vor wenigen Minuten gestürmt – die Narren schwingen das Zepter.

Weiterlesen ...

Die Straßenbahnhaltestelle Vilniuser Straße vor knapp 40 Jahren

So sah es 1977 an der Haltestelle Vilniuser Straße aus. 1974 war die Linie 3 vom Pappelstieg dorthin verlängert worden. Sowohl Tatra- als auch Bahnen aus der Gothaer Produktion waren auf der Linie im Einsatz.

Weiterlesen ...

Laternen und Mitgefühl
Das Brauchtum um den Heiligen Martin wird auch bei uns gepflegt

Man gedenkt des Heiligen Martin, der seinen Mantel mit einem frierenden Bettler teilte. Das Martinsfest ist darüber hinaus eine Reverenz an Martin Luther. Auch in den Ortsteilen des Erfurter Nordens wird das Brauchtum des Martinsumzuges und des Martinsfeuers gepflegt.

Weiterlesen ...

Holt den Bambi nach Thüringen – in den Erfurter Norden!

Bahnradweltmeisterin und Olympiasiegerin Kristina Vogel ist für den Bambi nominiert. Noch bis zum 17. November kann jeder mit für sie abstimmen. Die Erfurterin hat ihre sportliche Heimat auf der Radrennbahn Andreasried in unserem Stadtteil. In Rio gewann sie im Sprint spektakulär und das wird wohl unvergessen bleiben, denn sie kam ohne Sattel über die Ziellinie! Sie gewann als erste Deutsche in dieser Disziplin.

Weiterlesen ...

Magdeburger Allee bleibt bis 11. November gesperrt


Aufgrund der Witterungslage der vergangenen Wochen können die Bauarbeiten am Gleisdreieck in der Magdeburger Allee nicht pünktlich zum Abschluss gebracht werden, informieren die Stadtwerke. Bis zum 11. November erfolgen noch Restarbeiten im Bereich der Straße und auf den umliegenden Nebenanlagen. Ab 12. November ist die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Bis dahin bleibt die Magdeburger Allee stadtauswärts gesperrt.

Weiterlesen ...

5,3 Prozent mehr Studenten an der Erfurter Uni

Trotz der in Thüringen demografisch bedingt rückläufigen Zahlen von Abiturienten kann die Uni Erfurt mit 5.910 Studenten für das Wintersemester die Anzahl ihrer Studierenden weiter steigern. Wie das Institut mitteilt, hat dazu insbesondere mit insgesamt 1226 die Zahl der Studienanfänger beigetragen. Dies entspricht einer Steigerung von 5,3 Prozent. Darüber hinaus haben 165 Studierende aus dem Ausland im aktuellen Wintersemester ihr Studium an der Universität Erfurt aufgenommen.

Weiterlesen ...

Sportpark Johannesplatz und Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft kooperieren

Alle Wohnungen der WBG Zukunft befinden sich im Erfurter Norden. Hier ist auch der Sportpark Johannesplatz ansässig. Beide „Nordlichter“ haben vor kurzem eine Kooperation beschlossen und so können die Mitarbeiter der Wohnungsbaugenossen- schaft im Sportpark trainieren, kostenfrei für sechs Monate.

Weiterlesen ...

Fachhochschule feiert stolz 25 Jahre ihres Bestehens

Der Erfurter Norden hat neben vielen Kitas und Schulen auch die Erfurter Universität und die Fachhochschule auf seinem Territorium versammelt.

Weiterlesen ...

Bibliotheken bleiben am 1. und 2. November geschlossen

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, bleiben wegen umfangreicher EDV-Arbeiten alle Einrichtungen der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, also auch die am Berliner Platz, am 1. und 2. November geschlossen. Die Fahrbibliothek muss zusätzlich am 8. November pausieren.

Weiterlesen ...

Diese Spinne soll nicht angefasst werden. Aber ihre kleinen Artgenossen warten in der Zooschule auf die Besucher.

Halloween: Gruseln im Zoopark
Freier Eintritt für kostümierte Kinder

Am kommenden Montag wird die Besucher im Erfurter Zoo von 10 bis 18 Uhr das Gruseln gelehrt. Im alten Elefantenhaus, das erst vor wenigen Tagen ein neues Konzept für die zukünftige Nutzung erhielt und seit Jahren leer steht, braucht es starke Nerven. Die Wege und Flächen sind, so lässt der Zoopark verlauten, schaurig dekoriert und unheimliche Gesellen bewegen sich unter den Besuchern – allerdings versöhnlich Süßigkeiten verteilend.

Weiterlesen ...

Zoopark medientechnisch wieder fit
750.000 Euro investiert

Was im Zoopark in den vergangenen Monaten gebaut wurde, war für die Besucher nur bedingt erkennbar – das meiste spielte sich unterirdisch ab. Längst fällig waren die im Februar begonnenen Maßnahmen, die eine Gesamtinvestition von 750.000 Euro notwendig machten.

Weiterlesen ...

Bauarbeiten in der Magdeburger Allee dauern länger als geplant
Umleitungen und Schienenersatzverkehr berücksichtigen


Die Bauarbeiten am Gleisdreieck in der Magdeburger Allee dauern länger als geplant, teilen die Stadtwerke Erfurt mit.
Stadtauswärts ist die Magdeburger Allee noch bis zum 4. November gesperrt. Autofahrer werden weiterhin über die Breitscheidstraße – Friedrich-Engels-Straße – Eislebener Straße umgeleitet. In diesem Zeitraum ist eine Nutzung der Tiefgarage „Kommunales Dienstleistungszentrum“ ebenso nicht möglich.


Weiterlesen ...

Multifunktional und bunt – das alte Elefantenhaus erhält eine Generalüberholung

Bunt soll es künftig im alten Elefantenhaus des Thüringer Zooparks zugehen – multifunktional – verspricht das Konzept der Zoopark-Stiftung. Seit der Einweihung des neuen Elefantenhauses steht das Gebäude ungenutzt, jetzt soll es einer Generalkur unterzogen werden.

Weiterlesen ...

Hannoversche Straße/B4 in Höhe Thüringenpark einschließlich der Abfahrt Marbach wieder frei

An der Hannoverschen Straße/B4 in Höhe Thüringenpark sind die Bauarbeiten abgeschlossen und die Straße wird für den Verkehr im Laufe des heutigen Tages komplett frei. Bereits gestern war begonnen worden, die Umleitungsregelungen abzubauen, die Restarbeiten werden heute abgeschlossen.

Weiterlesen ...

Holt den Bambi nach Thüringen – in den Erfurter Norden!

Bahnradweltmeisterin und Olympiasiegerin Kristina Vogel ist für den Bambi nominiert. Die Erfurterin hat ihre sportliche Heimat auf der Radrennbahn Andreasried in unserem Stadtteil. In Rio gewann sie im Sprint spektakulär und das wird wohl unvergessen bleiben, denn sie kam ohne Sattel über die Ziellinie! Sie gewann als erste Deutsche in dieser Disziplin.

Weiterlesen ...

Neue Uferlandschaft an der Pappelstiegbrücke nimmt Form an

Die umfangreichen Arbeiten entlang des Geraufers im Bereich der Pappelstiegbrücke lassen inzwischen die Konturen der neuen Fluss- und Uferlandschaft erkennbar werden.

Weiterlesen ...

16. Offener Tanzwettbewerb Thüringens

Am Sonntag ab 11 Uhr findet der 16. Offene Tanzwettbewerb Thüringens statt.

Weiterlesen ...

1.155 Studenten haben erfolgreich ihr Studium an der Erfurter Uni absolviert

Am vergangenen Wochenende verabschiedete die Uni Erfurt in vier Festveranstaltungen die 938 Absolventen des Sommersemesters.

Weiterlesen ...

Filmmusik spielt Geld ein für die, die es dringend brauchen

Die Landespolizeiinspektion Erfurt, die Evangelische Thomasgemeinde in Erfurt und das Thüringer Polizeimusikkorps laden zu einer ganz besonderen Benefizveranstaltung ein. Unter dem Motto „Der Abend der Filmmusik“ spielt das Polizeimusikkorps Thüringen am 3. November um 19 Uhr in der Thomaskirche (Schillerstraße) weltbekannte Filmmusiktitel, die zuvor durch das Publikum ausgewählt – genauer gesagt – ersteigert wurden. Das verspricht im stilvollen Ambiente der Thomaskirche einen unvergesslichen Hörgenuss. Aus einer Titelliste von 28 Musikstücken werden zehn Titel gespielt – diejenigen, die die höchsten Gebote erhalten.

Weiterlesen ...

So könnte die Nordhäuser Straße künftig aussehen.

Kompromiss für Neugestaltung Nordhäuser Straße gefunden

Seit Anfang des Jahres sucht ein „Runder Tisch“ nach einem Kompromiss zur geplanten Neugestaltung der Nordhäuser Straße. Die von der Stadtverwaltung erarbeiteten Pläne waren in die Kritik geraten, weil die Gleise der Straßenbahn und der Unterbau neu zu ordnen und ein Eingriff in private Grundstücke und Vorgärten unvermeidbar gewesen wären.

Weiterlesen ...

Bastel-Tipp zum Wochenende
Lustige Tiere aus Naturmaterialien

Herbstzeit ist Bastelzeit. Was gibt es schöneres, als nach einem Herbstspaziergang bei einer Tasse Kakao gemeinsam mit Freunden oder der Familie zu basteln?

Die Natur bietet das Material. Wir benötigen noch eine Heißklebepistole, Stifte, Streichhölzer und Basteldraht.

Weiterlesen ...

Impressionen

Der Sommer ist vorbei, auf einen goldenen Herbst dürfen wir vielleicht noch hoffen, trotz des "Grau in Grau“, das seit Tagen vorherrscht. Die Tage sind schon kurz, morgens zum Start in den Tag ist es noch dunkel. Wir haben im Morgengrauen und am Abend im Erfurter Norden fotografiert, das hatte durchaus Charme.

Weiterlesen ...

Die Zwillinge auf Mama Lias Rücken.

Manteläffchen-Zwillinge im Zoo geboren
Wichtiger Zuchterfolg bei einer bedrohten Tierart

Vor drei Wochen erblickten Zwillinge das Licht der Welt. Die zwei Manteläffchen sind quicklebendig. Noch zeigt sich nicht, welchen Geschlechts sie sind.

Weiterlesen ...

Schauspieler und Laienkünstler machen Theater an der Riethschule

Im September konnten die Kinder der Riethschule ein ganz besonderes Musical erleben. „Psst, leise sein und Vorhang auf!“ – so begrüßte Schulleiter Ralf Stietz die Kinder der Klassen eins bis vier zum Musical „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“.

Weiterlesen ...

Trendwende: Einst hohe Leerstände, heute sind Wohnungen gefragt

In den 1990er Jahren verließen viele Thüringer den Freistaat, um anderswo Arbeit zu finden. Viele Erfurter verließen die Stadt, um an der Peripherie den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Auch die Prognosen der Demografen waren alles andere als optimistisch, prophezeiten sie doch einen Rückgang der Bevölkerung insgesamt. Der Begriff “shrinking cities“ – schrumpfende Städte – war damals in aller Munde. Thüringen, Erfurt und die Neubaugebiete – heute als Großwohnsiedlungen bezeichnet – verloren dramatisch Einwohner. Das führte zu Wohnungsleerständen in Größenordnungen, die durch umfassenden Neubau auf dem freien Markt zusätzlich verschärft wurden.

Weiterlesen ...

Kleingärten haben dem Fluss Platz gemacht

Eine Parzellenreihe der Kleingartenanlage „Nach Feierabend“ in Gispersleben ist nun wie geplant abgerissen worden. Bei Hochwasser waren die Lauben und Gärten wiederholt stark geschädigt worden. Jetzt wurde dem Fluss mehr Raum gegeben – rund 20 Meter – und die Ufer wurden neu gestaltet.

Weiterlesen ...

Einkaufszentrum Roter Berg hat neuen Eigentümer
Nahversorgung soll attraktiver werden

Seit dem Frühsommer hat das Einkaufszentrum Roter Berg einen neuen Eigentümer – die Zehentner und Seidel Immobiliengesellschaft mbH mit Sitz in Weimar. Das Einkaufscenter, das seit langem mit unzureichenden Besucherfrequenzen und Leerstand zu kämpfen hat, soll künftig dem Bedarf vor Ort besser Rechnung tragen.

Weiterlesen ...

Paradies am anderen Ende der Welt

Interessierte Zuhörer sind am heutigen Donnerstag Abend herzlich eingeladen zu einem Vortrag im Erfurter Aquarium am Nettelbeckufer. Juliane Hübner aus Erfurt berichtet über „Das Paradies am anderen Ende der Welt – Neuseeland, faszinierende Tier- und Pflanzenwelt“. Der Vortag beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weiterlesen ...

Neues Baumkonzept für den Berliner Platz

Die Flaniermeile des Berliner Platzes wird grundhaft saniert. Stadtplaner und Architekten haben nun ein neues Baumkonzept entwickelt. Grundlage dafür ist ein Baumgutachten des vorhandenen Baumbestandes durch das Sachverständigenbüro. Die Ergebnisse wurden gestern im Rahmen einer Ortsbegehung mit den Stadtplanern, den Landschaftsarchitekten, dem Tiefbau- und Verkehrsamt und den Vertretern des Sachverständigenbüros vorgestellt und mit den anwesenden Bürgern diskutiert.

Weiterlesen ...

Verkehrseinschränkungen wegen Bauarbeiten in der Magdeburger Allee


Wie die EVAG informiert, gibt es wegen Bauarbeiten am Gleisdreieck in der Magdeburger Allee ab heute Verkehrseinschränkungen. Da die Gleisanlagen schon älter als fünfundzwanzig Jahre sind, müssen die Weichen und Kreuzungen ausgetauscht werden. Die Arbeiten hieran erfolgen rund um die Uhr.

Weiterlesen ...

Die Berberaffen werden um 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr gefüttert.

Seltene Einblicke in die Arbeit der Tierpfleger

An diesem Wochenende lädt der Thüringer Zoopark Erfurt dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und so die Arbeit der Tierpfleger hautnah mitzuerleben. Am 1. und 2. Oktober jeweils von 10 bis 18 Uhr dürfen Besucher Bereiche besichtigen, zu denen ihnen sonst der Zugang verwehrt bleibt.

Weiterlesen ...

Riesenpuzzle im Thüringen-Park Erfurt

Am ersten Oktoberwochenende wird gepuzzelt, was die Hände hergeben. Im Thüringen-Park gilt es 32.256 Teile auf zehn Quadratmetern zusammenzusetzen.

Weiterlesen ...

Viel befahrene Straße wird grundhaft saniert

Die Schwanseer Straße in Stotternheim wird grundhaft saniert zwischen Karlsplatz und dem Gewässer „Neuer Graben“. Baubeginn ist der kommende Dienstag, 4. Oktober. Die Straße wird von da an für rund ein Jahr voll gesperrt sein, teilt das Tiefbau- und Verkehrsamt mit.

Weiterlesen ...

Fische überwinden jetzt sanft Höhenunterschiede
Neue Uferlandschaft am Kilianipark

In sanften Schwüngen bewegt sich das Wasser entlang des neuen Geralaufes in Höhe des Kiliani-Parks in Gispersleben. Die starren, geraden Deiche, in die der Fluss noch bis vor wenigen Wochen eingezwängt war, sind einem Mäander – einer Flussschleife – gewichen. Das ist wichtig für den Hochwasserschutz, denn so wird die Fließgeschwindigkeit des Wassers vermindert und den Deichen im Falle erhöhter Wasserpegel viel Druck genommen.

Weiterlesen ...

Keinesfalls verpassen: Ortsbegehung zur Neugestaltung des Berliner Platzes

Der Berliner Platz bedarf dringend der Sanierung. Diese einstige Flaniermeile im Erfurter Norden, entstanden Ende der siebziger Jahre, soll wieder attraktiv werden. Stadtplaner und Architekten haben ein entsprechendes Konzept entwickelt und der Lebensmitteleinzelhändler ALDI revitalisiert die ehemalige tegut-Kaufhalle.

Weiterlesen ...

Brückenbauarbeiten Leipziger Straße haben umfangreiche Auswirkungen

Aufgrund von Brückenbauarbeiten im Bereich Leipziger Straße durch die Deutsche Bahn muss der Straßenbahnverkehr für die Linie 2 unterbrochen werden. Es kommt in der Zeit vom 28. September 20 Uhr bis zum 3. Oktober 4 Uhr zum Schienenersatzverkehr zwischen Anger und Ringelberg, teilt die EVAG mit.

Weiterlesen ...

Straßenabschnitt Hannoversche Straße bis 14. Oktober fertiggestellt

Die Hannoversche Straße/B4 in Höhe Thüringenpark einschließlich der Abfahrt Marbach werden umfassend saniert.

Weiterlesen ...

Schüler-BAföG ab 10. Oktober in Berliner Straße

Das Amt für Soziales und Gesundheit informiert, dass die Bearbeitung der Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) – dem so genannten Schüler-BAföG – ab 10. Oktober in der Außenstelle Berliner Straße 26 erfolgt.

Weiterlesen ...

Häuser der Tiergartensiedlung um 1935

Beliebtes Wohngebiet – die Tiergartensiedlung

Der Tiergarten gehört zu den beliebtesten Wohngebieten unserer Stadt. Viel Grün und ein hervorragendes Umfeld zeichnen es aus. Entstanden ist es einst aus dem Mangel an Wohnungen für die Arbeiter, die in den Industriebetrieben im Erfurter Norden tätig waren.

Weiterlesen ...

Berufsausbildung oder Studium
Ausbildungsmesse bietet Informationen und Gesprächsmöglichkeiten

Am morgigen Mittwoch und am Donnerstag findet die nunmehr 17. Ausbildungsmesse im Hauptgebäude der Stadtwerke in der Magdeburger Allee statt. Dort können sich Schüler von der 8. bis zur 12. Klasse jeweils von 9 bis 15 Uhr über Berufe und Karrieremöglichkeiten in Thüringer Unternehmen bzw. an Thüringer Hochschulen informieren.

Weiterlesen ...

Uferfege an der Geraaue

Gepflegte Geraaue und Denkmäler in neuem Glanz

Am vergangenen Samstag war Freiwilligentag in Thüringen und viele Aktivitäten für das Gemeinwohl standen auf dem Programm, auch im Erfurter Norden. Der samstägliche Regen, so lang ersehnt und wichtig er auch war – machte die Uferfege entlang der Gera nicht einfach. 13 Freiwillige haben im Bereich des Geraufers Müll eingesammelt, weggeräumt, was achtlos von anderen auf die Grünflächen “entsorgt“ worden war.

Weiterlesen ...

Punzen, Anken, Fäuste und Ambosse: In den Künstlerwerkstätten gibt es Arbeitsmöglichkeiten für Gold- und Silberschmiede

Emaille, Gold, Silber, Stoff, Holz und Ton
Künstlerwerkstätten laden ein

Am kommenden Samstag laden die Künstlerwerkstätten zum Tag der offenen Tür von 14 bis 18 Uhr in die Lowetscher Straße 42c ein. Dort finden Schauvorführungen statt, die einen Eindruck davon vermitteln, wie künstlerische Emaillearbeiten entstehen, Gold und Silber geschmiedet, Holz bearbeitet und wie getöpfert wird.

Weiterlesen ...

5,40 Meter hoch ragt das Kreuz, geschaffen vom Bildhauer Ulrich Minkus, in den Himmel.

Sehenswertes neues Kreuz oberhalb der Grundmühle

Die Grundmühle im Weißbachtal (am nördlichen Rand Erfurts bei Tiefthal gelegen) ist für viele Ausflügler beliebtes Ziel. An den Sommer-Wochenenden kommen Spaziergänger, Wanderer, Radfahrer, um sich im (tatsächlichen) kühlen Grunde zu erfrischen. In der kalten Jahreszeit ist die Grundmühle beliebte Station für einen Zwischenstopp bei heißem Tee, Grog oder Kaffee. Die Speisekarte bietet Urig-Deftiges.

Weiterlesen ...

Einzigartiger Spielplatz entsteht an der Pappelstiegbrücke

Lange hatte es gedauert, bis sich die Pappelstiegbrücke in moderner Anmutung über die Gera spannen konnte. Bis dieses unverwechselbare Bauwerk entstand, bedurfte es eines langen Atems. Die Gestaltung des Umfeldes der Brücke bettet sich ein in das Renaturierungskonzept der Geraaue im Zuge der Bundesgartenschau 2021 und in dessen Ergebnis Erfurts längster und dann wohl auch attraktivster Grünzug entstehen wird.

Weiterlesen ...

Laufen in exotischem Ambiente

Bereits zum 18. Male fand am vergangenen Samstag der Erfurter Zooparklauf statt. Den Reiz dieses Laufes macht die ungewöhnliche Streckenführung aus – vorbei an Gehegen exotischer Tiere und ein toller Blick über die Stadt. Bei hochsommerlichen Temperaturen absolvierten Läufer aller Altersklassen die entsprechenden Distanzen. So legten die jüngsten Teilnehmer 200 Meter zurück, die längste Strecke ging über neun Kilometer.

Weiterlesen ...

Gisperslebener Feuerwehrleute bereits heute aktiv

Der 17. September – der kommende Samstag – ist in Thüringen der s.g. Freiwilligentag, an dem viele engagierte Bürger gemeinsame Aktionen für die Allgemeinheit durchführen. So wird vielerorts z.B. das Wohnumfeld gepflegt, werden liegen gebliebene Arbeiten erledigt, die für die Bürger relevant sind.

Weiterlesen ...

Tag des offenen Denkmals – Highlights im Erfurter Norden

Wie jedes Jahr beteiligt sich die Stadt Erfurt am von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bundesweit ausgerufenen Europäischen Tag des offenen Denkmals, der 2016 unter dem Thema "Gemeinsam Denkmale erhalten" steht.

Weiterlesen ...

Zu beachten: Ab Montag Vollsperrung Magdeburger Allee stadteinwärts
Barrierefreier Ausbau der Straßenbahn-Haltestelle

Am 12. September starten in der Magdeburger Allee Baumaßnahmen an der Straßenbahnhaltestelle „Lutherkirche/Stadtwerke". Ziel ist es, die Haltestelle barrierefrei zu gestalten. Zunächst resultiert daraus eine Vollsperrung der Straße stadteinwärts. In einem zweiten Abschnitt, der voraussichtlich am 4. Oktober beginnen und bis zum 26. Oktober andauern wird, wird die Magdeburger Allee stadtauswärts gesperrt.

Weiterlesen ...

Für eine schöne und gepflegte Geraaue
Uferfege braucht viele Freiwillige

Zum dritten Mal wird entlang der Gera im Erfurter Norden eine s.g. Flurfege durchgeführt – also Großreinemachen. Im Rahmen des Freiwilligentages am 17. September braucht es viele freiwillige Helfer, die mit anpacken, um das wegzuräumen, was andere achtlos weggeworfen haben. Sicher könnte man sagen, man sei dafür nicht zuständig. Stimmt auch. Aber ein schönes Umfeld nützt allen.

Weiterlesen ...

Elefanten auf Spaziergang durch die Rote-Berg-Siedlung

Tiere, die im Zoo leben, werden körperlich und geistig gefordert im Sinne einer gesunden Entwicklung. Um es Tierpflegern und Ärzten zu ermöglichen, mit weniger Risiko an und mit den Tieren arbeiten zu können, ist seit 2007 im Erfurter Zoo z.B. bei der Elefanten-Haltung der so genannte “Protected-Contact“, der geschützte Kontakt, eingeführt worden. Zwischen Pfleger und Elefant befindet sich immer eine Barriere – ein Seil, ein Zaun oder ein Gitter – um Training, Körperpflege und veterinärmedizinische Versorgung durchzuführen.

Weiterlesen ...

Brunnenfest bei schönem Spätsommerwetter

Am Samstag fanden sich viele Anwohner und Interessierte zum nunmehr 17. Brunnenfest im Rieth auf dem Areal des Brunnens von der Kaufhalle ein, um bei strahlendem Sonnenschein einen unterhaltsamen Nachmittag zu verbringen.

Weiterlesen ...

Auenstraße gesperrt

Seit 29. August und voraussichtlich bis Ende Juni 2017 bleibt die Auenstraße im Bereich von der Marie-Elise-Kayser-Straße in Richtung Riethstraße auf einer Länge von rund 120 Metern gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Umleitung erfolgt über die Riethstraße – Nordhäuser Straße – Marie-Elise-Kayser-Straße und wird entsprechend ausgeschildert. Der Anliegerverkehr für die Anwohner und für die Kleingartenanlage bleibt jedoch möglich.

Weiterlesen ...

Erfurt Indigos: Letztes Heimspiel der Saison 2016 im Rieth

Am Samstag findet das letzte Heimspiel dieser Saison für die American Footballer der Erfurt Indigos auf dem Sportplatz Essener Straße im Rieth statt. Wer sich von der unvergleichlichen Atmosphäre begeistern lassen will, sollte zum Kick off um 16 Uhr vor Ort sein.

Weiterlesen ...

Heute Abend Dia-Vortrag,
Fisch- und Wasserpflanzenbörse am Sonntag

Am kommenden Sonntag findet im Aquarium am Nettelbeckufer die nächste Fisch- und Wasserpflanzenbörse von 9 bis 12 Uhr statt.

Weiterlesen ...

Museumsstück in der Magdeburger Allee

Was heute computergesteuert präzise abläuft, bedurfte einst umsichtigen und hoch konzentrierten Agierens erfahrener Verkehrspolizisten – das Bedienen von Signalanlagen, die regelten, wann Fußgänger, Straßenbahn und damals noch Autos fahren konnten bzw. zu warten hatten – also sicherstellten, dass der Verkehr reibungslos lief.

Weiterlesen ...

 

Unterhaltsames Kirmeswochenende in Gispersleben

Gestern fand die 35. Gisperslebener Kirmes ihren traditionsgemäßen Abschluss: Sie wurde beerdigt. An den Tagen zuvor erlebten die Gisperslebener eine bestens vorbereitete, unterhaltsame, gleichermaßen traditionelle wie moderne Kirmes.

Weiterlesen ...

Weltklassesport im Erfurter Norden

Am Freitag Abend ging es zum nunmehr 50. Steherrennen „Goldenes Rad – Großer Preis der WBG Zukunft“ im Oval der Radrennbahn im Andreasried heiß her. Die hochsommerlichen Temperaturen wurden durch die Spannung der Rennen noch getoppt.

Weiterlesen ...

Erfolgreiches Debüt mit Radweltmeister René Enders

Es war das erste Turnier seiner Art: Acht Hobbymannschaften trafen sich am Samstag und traten auf dem Fußball-Kleinfeld auf dem Sportplatz in der Essener Straße gegeneinander an. Bei hochsommerlichen Temperaturen kickten sie voller Enthusiasmus. Radweltmeister René Enders unterstützte das Team der Gastgeber, das am Ende auch den Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnte.

Weiterlesen ...

„Goldenes Rad – Großer Preis der WBG Zukunft“ 2015

Olympiasiegerin Kristina Vogel morgen auf der Radrennbahn im Andreasried

Beim Steherrennen „Goldenes Rad – Großer Preis der WBG Zukunft“, das am morgigen Freitag auf der Radrennbahn im Andreasried stattfindet, wird Kristina Vogel, die hier ihre sportliche Heimat hat, zu Gast sein. Sie wird für ihre Fans mit Autogrammen und für Fragen zur Verfügung stehen, während die Steher im Oval den Gesamtsieger der Saison ermitteln.

Weiterlesen ...

Bauarbeiten bei der Bahn und Schienenersatzverkehr

Im Folgenden veröffentlichen wir die wesentlichen Inhalte einer Mitteilung zu Arbeiten an verschiedenen Bahnstrecken, die im September und teilweise bis 2017 relevant sein werden. Da dies eine Vielzahl von Zugverbindungen betrifft, kann wohl nur jeder die ihn betreffenden Passagen entnehmen bzw. als Grundlage nutzen, um weiterführende Informationen einzuholen.

Weiterlesen ...

Erfolgreicher Streetballcup im Erfurter Norden
Oettinger Rockets zu Gast

Die Stimmung war hervorragend auf dem Basketball-Feld in der Essener Straße neben der Riethsporthalle. Dort trafen sich junge Athleten und Hobby-Basketballer zum 2. Streetballcup. Die Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft hat gemeinsam mit dem Basketball Club Erfurt (BCE) das Sportevent organisiert. 21 Teams starteten in vier Kategorien.

Weiterlesen ...

Heute Startschuss für den neuen Park im Johannesfeld gegeben
Wegeeinschränkung während der Bauphase

Heute beginnt die Umgestaltung des Areals des ehemaligen EVAG-Betriebshofes in der Magdeburger Allee. Hier wird ein attraktiver Park geschaffen, der Erholungsmöglichkeiten für die einen, sportliche Betätigung für die anderen, kurze Verbindungswege einerseits und beschauliche Flaniermöglichkeiten andererseits miteinander in Einklang bringt.

Weiterlesen ...

Neues Turnier für Hobby-Fußballer

Der Verein „Gemeinsam Zukunft erleben e.V.“ veranstaltet am morgigen Samstag ein Hobby-Fußballturnier auf dem Sportplatz Essener Straße im Rieth. “Rasenfreunde“ – so der Name der Veranstaltung, die künftig jedes Jahr stattfinden soll – vereint Fußball-Enthusiasten aus dem Freizeit- und Breitensport. Die acht Mannschaften, die auf dem Kleinfeld gegeneinander antreten, wurden eigens für dieses Turnier gebildet. Nicht sportliche Höchstleistung, sondern der Spaß am Spiel stehen im Fokus des Events.

Weiterlesen ...

ALDI-Baugenehmigung für Berliner Platz noch im August erwartet, Umzug in Gispersleben noch ungewiss

Damit am Berliner Platz in dem Objekt, das zuletzt von einem tegut-Markt genutzt wurde, Erfurts größter und modernster ALDI-Markt entstehen kann, wurden die Planungsunterlagen bereits im April zur Genehmigung bei den städtischen Ämtern eingereicht. Noch im August erwartet das Unternehmen eine entsprechende Baugenehmigung bzw. Stellungnahme. Sollte die Stadtverwaltung grünes Licht geben, kann in wenigen Wochen mit der Ausschreibung der Gewerke und anschließend mit dem teilweisen Rückbau des Gebäudes begonnen werden.

Weiterlesen ...

Robert Oehle, Janek Schmidkunz, Max DiLeo, Gerard Gomila, Elijah Allen vom Team der Oettinger Rockets

Oettinger Rockets beim Streetball-Cup im Rieth

Am 20. August sind die Oettinger Rockets zu Gast beim Streetballcup auf dem Basketballfeld in der Essener Straße neben der Riethsporthalle. Der zweite Streetballcup – initiiert von der Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft eG wird in Zusammenarbeit mit den Basketball Club Erfurt (BCE) organisiert und durchgeführt und erhält jetzt prominente Unterstützung vom Basketball-Bundeszweitligisten.

Weiterlesen ...

Goooold!!! Kristina Vogel gewinnt den Sprint der Frauen in Rio

Die amtierende Bahnrad-Weltmeisterin Kristina Vogel, die beim RSC Turbine Erfurt trainiert und ihre sportliche Heimat auf der Radrennbahn im Andreasried hat, hat ihre erste olympische Einzelmedaille errungen. Sie gewinnt Gold in einem dramatischen Rennen mit Fotofinish. Beim letzten Schub über die Ziellinie verliert sie den Sattel und schafft das erste olympische Gold für Deutschland, das je in dieser Königsdisziplin des Bahnradsports errungen wurde.

Weiterlesen ...

Vorbereitungen in der heißen Phase – Kirmes in Gispersleben

Die Gisperslebener Kirmesmädels und -burschen beherrschen bereits die neuen Tanzschritte. Noch sind sie nicht in Tracht, aber sicher im Auftritt – in knapp zwei Wochen beginnt die Kirmes. Vom 25. bis 29. August können die Gisperslebener und ihre Gäste das Traditionsfest begehen, das die Vereinsmitglieder seit vielen Wochen aufwändig vorbereiten.

Weiterlesen ...

Großes Saisonfinale im Andreasried

Am 26. August ist es wieder soweit: Das Steherrennen „Goldenes Rad – Großer Preis der WBG Zukunft“ findet auf der Radrennbahn im Andreasried statt.

Weiterlesen ...

Umleitung
Montag früh daran denken!

Die Zufahrt zur Friedrich-Engels-Straße über die Salzstraße ist aufgrund von Bauarbeiten nicht möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Weiterlesen ...

Nachwuchsfußballer sind erfolgreich und suchen Verstärkung

Der Sportverein SG Salomonsborn 04 – ein Traditionsverein, der sich vor sechs Jahren neu ausrichtete – hat in seinen Sektionen Fußball, Tischtennis und Aerobic für die Vereinsmitglieder viel zu bieten. Besonders erfolgreich waren in der jetzt abgeschlossenen Saison 2015/16 die Nachwuchsfußballer.

Weiterlesen ...

Idylle hinterm Wohnblock
Tipp für Picknick, Sport, Spiel oder Spaziergang

Von der Ecke Tallinner Straße bis Teichmannshof auf der einen und bis zur Warschauer Straße auf der anderen Seite erstreckt sich die bereits neu gestaltete Uferlandschaft der Gera. Sie bietet Raum für Outdooraktivitäten aller Coleur.

Weiterlesen ...

Ausbau der Ilversgehofener Straße in Schwerborn beginnt in Kürze

Wie das Tiefbau- und Verkehrsamt informiert, werden im Rahmen der s.g. Ortsentwässerung in Schwerborn vom 15. August bis voraussichtlich 16. Dezember in der Ilversgehofener Straße Kanalbauarbeiten durchgeführt. Die Straße wird während der Bauphase voll gesperrt. Der Bus wird umgeleitet und fährt über die Kreisstraße 53 und die Stotternheimer Chaussee in den Ort.

Weiterlesen ...

Fernsicht

40 Jahre liegen zwischen den beiden Aufnahmen in unserem Titelbild. Vom Dach des Hochhauses in der Eislebener Straße hat man diesen selten schönen Blick über die Dächer Erfurts. Sogar das Wetter zauberte filmreife Wolken – zum Anfassen nah.

Weiterlesen ...

Sommertanzprojekt – Abschlussgala im Kaisersaal

Am Samstag Abend fand das 25. Sommertanzprojekt in einer abwechslungsreichen Show, gemixt aus allen Tanzstilen, ihren Höhepunkt. Nach einer anstrengenden und lehrreichen Woche konnten die Teilnehmer dem erwartungsvollen Publikum zeigen, was sie in den Workshops gelernt haben.

Weiterlesen ...

Timo Boll wird Fahnenträger bei Olympia

Vielen Dank an alle, die mit abgestimmt haben. Leider hat es für Kristina Vogel nicht gereicht. Timo Boll trägt die deutsche Fahne und wird das deutsche Team im Olympiastadion von Rio anführen.

Weiterlesen ...

BINGO!

Es ist Mittwoch nachmittag und wir besuchen die Ortsgruppe der Volkssolidarität in Gispersleben. Es duftet nach frischem Kaffee, als wir das Bürgerhaus betreten. Sofort werden wir von Waltraud Heinz, Vorsitzende der Ortsgruppe, empfangen.

Weiterlesen ...

Der Moskauer Platz – Wie alles begann

1977 – durch die Zeit zurückgereist, lassen wir den Blick vom Balkon der 4. Etage der Moskauer Straße, heute Rigaer Straße 8, schweifen.

Weiterlesen ...

Erfurt-Indigos holen ersten Sieg der Saison

Am vergangenen Samstag wurde der Sportplatz an der Essener Straße wieder zum Schauplatz eines spannenden Events der Erfurter Indigos gegen die Chemnitzer Crusaders. Bis zu diesem Spieltag hatten die Indigos sechs Niederlagen auf ihrem Konto, nun wurde der Fluch gebrochen und sie holten sich zwei Punkte nach Hause.

Weiterlesen ...

25. Internationales Sommertanzprojekt im Erfurter Norden gestartet

Das 25. Internationale Sommertanzprojekt begann gestern. Für eine Woche treffen sich erfolgreiche Tänzer und Tanzdozenten u.a. aus Japan, dem Kongo und natürlich aus Deutschland hier im Erfurter Norden, um Workshops und Projekte in nahezu allen Tanzstilen anzubieten. Initiatorin und Organisatorin Cornelia Aurich eröffnete in ihrer Tanzschule „TanzKreation“ die Aktionstage.

Weiterlesen ...

Kinder-Mitmach-Circus im Thüringen-Park Erfurt

Nun neigen sich die Sommerferien dem Ende entgegen. Im Thüringen-Park Erfurt gibt es in der letzten Ferienwoche noch einmal richtig was zu erleben. Vom 1. bis zum 6. August findet hier ein Kinder-Mitmach-Circus, in dem die Kinder die Stars der Manege sind, statt.

Weiterlesen ...

Abstimmen für Thüringer Spitzensportlerin bis 2. August

Unzählige Trainings- und Wettkampfrunden drehte sie im Oval der Radrennbahn im Andreasried – Radweltmeisterin und Olympiasiegerin Kristina Vogel. Jetzt ist sie als Fahnenträgerin bei Olympia nominiert.

Weiterlesen ...

Berliner Platz soll wieder eine attraktive Flaniermeile werden – aktueller Stand der Planungen

Eine Generalüberholung des Berliner Platzes ist seit langem erforderlich. Die Flaniermeile, entstanden Ende der siebziger Jahre, hat viel von ihrem einstigen Charme eingebüßt. Das soll sich in absehbarer Zeit ändern. Planer und Architekten entwickeln derzeit ein Gesamtkonzept, das geeignet ist, den Berliner Platz in neuer Schönheit erstrahlen zu lassen. Der Lebensmittelhändler ALDI nimmt sich der ehemaligen Kaufhalle an und – sofern alles planmäßig verläuft – sollte damit 2017 schon mehr Bewegung auf den Platz kommen.

Weiterlesen ...

Die neu angelegte Flussschleife

Konturen der neuen Flusslandschaft bereits gut erkennbar

Das Wehr in Gispersleben ist Geschichte, ebenso die Brücke die darüber führte und die beiden Ortsteile Viti und Kiliani verband. Das kraftvolle Rauschen der Gera am Wehr ist einem angenehmen Plätschern des Flusses gewichen. Seit rund einer Woche wird wie geplant der Lauf der Gera in einem Mäander über das Areal des ehemaligen Heizkraftwerkes geführt. Damit ist ein weiterer Schritt zur Neugestaltung der Gera-Aue vollzogen, deren Ziel es ist, für mehr Naherholungsmöglichkeiten der Menschen einerseits und mehr Artenschutz der Fische in der Gera andererseits zu sorgen. (Siehe auch Wohnblog vom 25.1.)

Weiterlesen ...

Untersuchung an der Brücke Binderslebener Knie

Das Tiefbau- und Verkehrsamt teilt mit, dass an der Brücke Binderslebener Knie heute und morgen Untersuchungen durchzuführen sind: Punktuelle Suchschachtungen auf der Brückenoberseite und die Entnahme von Bauteilproben im Bereich der Heinrichstraße.

Weiterlesen ...

Endspurt für Schnäppchenjäger

Der Handel ist in die Endphase des Schlussverkaufes eingetreten und in Thüringens größtem Einkaufscenter locken Angebote, die bis zu 70 Prozent reduziert sind. Mit seinen mehr als 50 Modegeschäften, die sich am "Sale" beteiligen und Angeboten an den Ständen in der Ladenstraße bis zum 6. August, lohnt sich ein Center-Besuch.

Autor: B. Köhler

Foto: N. Busse

Sportlicher Norden: Zwei Turniere an einem Tag

Am 20. August heißt es sowohl für Fußball- als auch für Basketballfans, sich auf dem Sportplatz in der Essener Straße (Rieth) zu treffen. Dort finden das erste Mal das Fußballturnier „Rasenfreunde“ und das nunmehr zweite Streetballturnier statt. In beiden Fällen engagieren sich die Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft und der Verein Gemeinsam Zukunft erleben e.V. maßgeblich. In Zusammenarbeit mit dem SSV Nord und dem BFC werden die beiden Veranstaltungen organisiert.

Weiterlesen ...

Besondere Begegnungen

Um Kindern, die unheilbar krank sind und ihren Angehörigen eine Freude zu bereiten, fand am 15. Juli feine Veranstaltung im Thüringer Zoopark statt, die „Dreamnight“. Kinder, die auf den Krebsstationen im Uniklinikum Jena und im Helios Klinikum Erfurt behandelt werden, Kinder, die im Kinderhospiz Mitteldeutschland und durch den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser betreut werden, Mitglieder der Elterninitiative krebskranker Kinder Jena und der Elterninitiative leukämie- und tumorerkrankter Kinder Suhl/Erfurt gehörten zu den Gästen.

Weiterlesen ...

Letzte Kinderparty in diesen Ferien


Am Samstag gibt es die letzte Kinderparty im Thüringenpark in diesen Ferien. Von 11 bis 17 Uhr sorgt ein umfassendes Kinderprogramm für Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Weiterlesen ...

Viele Neuankömmlinge zu begrüßen

Der Zoo hat Zuwachs bekommen: Zum einen Nachwuchs bei den Bali-Staren und Hinterwälder Rindern, zum anderen haben neue Bewohner hier ihr Domizil gefunden, z.B. Zwergwachteln und Wellensittiche.

Weiterlesen ...

Nach Verschiebung jetzt das Riesengaudi: Badewannen-Rennen im Nordbad

Im Juni musste das Badewannenrennen im Nordbad wegen anhaltender Gewitterwarnungen verschoben werden, am morgigen Donnerstag soll es in der Zeit von 12 bis 17 Uhr stattfinden. Es ist das Erfurter Qualifikationsrennen zur 2. Weltmeisterschaft. Denn auch wenn das Paddeln in Badewannen keinen olympische Disziplin ist, hat es doch jede Menge Spaßpotenzial.

Weiterlesen ...

Termin vormerken: Freiwillige Feuerwehr Ilversgehofen lädt ein

Die Freiwillige Feuerwehr Ilversgehofen lädt ein zum Tag der offenen Tür. Am 20. August ab 9.30 Uhr gibt es rund um das Gerätehaus im Fuchsgrund 34 interessante Schauübungen, wird Einsatztechnik ausgestellt und eine sehenswerte Vorführung der Rettungshundestaffel Bad Berka gezeigt.

Weiterlesen ...

Schwimmhalle Johannesplatz ab heute geschlossen

Aufgrund der notwendigen jährlichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten bleibt die Schwimmhalle am Johannesplatz ab heute bis zum 10. August geschlossen. Die Roland-Matthes-Schwimmhalle ist im Gegenzug wieder geöffnet.

20.000 Tonnen Bauschutt – entstanden aus dem Heizkraftwerk Gispersleben

Das Heizkraftwerk in Gispersleben hat aufgehört zu existieren. Bald werden auf dem Areal eine attraktive Flusslandschaft und ein Festplatz entstehen. (weiterführende Informationen hier)

Weiterlesen ...

Vorgezogene Vollsperrung der Nordhäuser Straße stadteinwärts

Aufgrund einer Unterspülung im Gleisbereich musste bereits ab gestern, nicht wie geplant ab dem morgigen Freitag, der Abschnitt Nordhäuser Straße in Höhe des Straßenbahndepots voll gesperrt werden. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Donau- und Elbestraße.

Weiterlesen ...

Viel Grün verwandelt Straßenbild

Anfang der Siebziger entstanden: Die Gebäude der Lowetscher Straße. Beim Einzug der Mieter waren die Außenanlagen, die hier akkurat angelegt sind, noch nicht fertiggestellt. Wie sehr sich das Areal verändert hat, zeigen die aktuellen Fotos unten. Große Bäume, die inzwischen die Gebäude überragen, prägen die Straßenansicht.

Weiterlesen ...

61 kleine Chamäleons und jede Menge Ferienspaß
Der Thüringer Zoopark

Im Thüringer Zoopark Erfurt sind 61 Jemen-Chamäleons geschlüpft, 15 von ihnen sind im Elefantenhaus zu sehen, die anderen bleiben noch hinter den Kulissen. Nur wenige Zentimeter groß, fressen die Tiere mittlerweile schon kleine Fliegen und Heuschrecken, die sie mit ihrer klebrigen Zunge fangen.

Weiterlesen ...

Außenanlagen des Bürgerhauses sollen neu gestaltet werden

Kühnhausen hat ein attraktives Bürgerhaus. Die ehemalige Schule avancierte vor rund fünfzehn Jahren Stück für Stück zu einem modernen, barrierefreien Ort für gesellschaftliche Anlässe.

Weiterlesen ...

Susanne Meyer mit Alice

Sensationell für den Thüringer Zoopark
Susanne Meyer und ihre Kängurus

Die Nachricht erreichte unsere Redaktion am vergangenen Wochenende: Im Thüringer Zoopark gibt es eine zweite Känguru-Handaufzucht. Tierpflegerin Susanne Meyer kümmert sich jetzt nicht mehr nur um Bennett-Känguru Tyson, sondern auch um dessen acht Monate alte Artgenossin Alice.

Weiterlesen ...

Bewegung verbunden mit einem großen Nutzen für die Allgemeinheit
Jetzt geregelte ehrenamtliche Müllsammlung im Erfurter Norden

Dass Bewegung gesundheitsfördernd ist, ist hinlänglich bekannt. Hubert Kühr befolgt die Empfehlung seines Arztes, sich regelmäßig zu bewegen und so die Folgen einer schweren Erkrankung zu minimieren, in ganz besonderer Weise: Er verbindet sein tägliches Bewegungspensum mit etwas sehr Nützlichem für die Allgemeinheit – er sammelt auf Straßen und Plätzen all das ein, was achtlos weggeworfen wurde, packt den Müll in Tüten und bringt ihn an zentrale Punkte, wo er abgeholt wird. Bezahlt wird er für sein Engagement nicht.

Weiterlesen ...

Badewetter prognostiziert – Nordbad darauf bestens eingestellt

Die Wetterprognosen für das Wochenende lassen erneut darauf hoffen, Badefreuden genießen zu können. Wir haben dem Nordbad bereits am heißen Freitag der vorvergangenen Woche einen Besuch abgestattet und uns so auf unseren Arbeitstag eingestimmt. Mit uns strömen viele Besucher pünktlich acht Uhr zum Einlass, scheinbar haben auch sie die Morgenstunden für sich als gute Zeit zum Schwimmen entdeckt. Sportbecken, Sprungturm, Wasserrutschen, Umkleiden – das Nordbad ist nicht nur großzügig, sondern auch sehr schön angelegt. Auf dem leicht hügeligen Gelände findet der alte Baumbestand des Nordparks seine Fortsetzung, sonnige und schattige Plätze wechseln einander ab.

Weiterlesen ...

35.000 Tonnen Asphalt für die Sanierung der Ortsumfahrt
Termine für die Sperrungen hier

Die B7 Ortsumfahrung Erfurt erfährt derzeit eine umfassende Instandsetzungsmaßnahme. Zwischen der A71 Anschlussstelle Erfurt-Nord und der Ausfahrt B7 Erfurt-Kerspleben wird in beiden Richtungen die Fahrbahndecke saniert. Hinzu kommen die Rampen der Auf- und Abfahrten im Bereich des Wohngebietes Roter Berg. Hierfür werden 35.000 Tonnen Asphalt auf ca. 100.000 Quadratmetern verarbeitet.

Weiterlesen ...

Unterhaltung und Sonne satt – Stadtteilfest Berliner Platz

Mit einem bunten Bühnenprogramm startete das Stadtteilfest Berliner Platz am sonnigen Freitag nachmittag. Oberbürgermeister Andreas Bausewein ließ sich gern über das liebevoll dekorierte Gelände im „Garten der Begegnung“ führen und nahm die verschiedenen Stationen in Augenschein.

Weiterlesen ...

Mit Mannschaftsgeist zum Erfolg

Die TeamSpirit GmbH managt nicht nur Europas gleichermaßen traditionsreichste wie modernste Radrennbahn im Andreasried, sondern stellte am vergangenen Wochenende eindrucksvoll unter Beweis, das wichtigste nationale Rennen im Straßenradsport – die Deutsche Meisterschaft – perfekt ausrichten zu können. Das Team um Jörg Werner hatte das Radrennen nach Thüringen geholt, ins idyllische Streufdorf zum Einzelzeitfahren und das Hauptrennen in die Landeshauptstadt.

Weiterlesen ...

Modern und gut durchdacht – Feuerwehrgerätehaus in Kühnhausen wird im Herbst fertiggestellt

Die Freiwillige Feuerwehr Kühnhausen erhält ein neues Gerätehaus. Im Herbst wird das modernsten Ansprüchen gerecht werdende Gebäude fertig gestellt sein. In fast eineinhalbjähriger Bauzeit wurde dann rund eine Million Euro investiert, um den Schutz der Kühnhäuser Bürger im Brand- und Katastrophenfall zu optimieren.

Weiterlesen ...

Tolles Fest, schönes Wetter und beste Stimmung

Das Stadtteilfest Moskauer Platz am vergangenen Samstag erlebten die zahlreichen Gäste bei strahlendem Sonnenschein. Die Organisatoren hatten in den Garten des Mehrgenerationenhauses geladen und hielten ein buntes Programm aus Live-Musik, Tanz, Unterhaltung und Kinderanimation parat.

Weiterlesen ...

Areal frei für tolle Flusslandschaft und Festplatz

Das Gisperslebener Heizwerk ist nun vollständig abgerissen, die Flächen geräumt. Nur einige Rohrtrassen lassen noch den ehemaligen Zweck des Geländes erahnen.

Weiterlesen ...

Endlich Ferien!
Kinderparty am Samstag im Thüringen-Park

Das Schuljahr ist geschafft und für die Kids richtet der Thüringen-Park am Samstag von 11 bis 17 Uhr eine Party zum Ferienbeginn aus. Für Spiel und Spaß sorgt ein umfassendes Kinderprogramm.

Weiterlesen ...

Für 24 Euro durch ganz Thüringen – Schülerferien-Ticket jetzt nutzen

Mit dem Schüler-Ferienticket können für einmalig 24 Euro Schüler bis zum Alter von 21 Jahren in ganz Thüringen die Sommerferien über mobil bleiben. Viele Bonus-Partner locken zusätzlich mit Rabatten.

Weiterlesen ...

Bürgermeisterin Birgit Pelke mit Oberbürgermeister Andreas Bausewein

Lärmschutz entlang der B4 und eine angespannte Parkplatzsituation

Das Bürgerhaus in Kühnhausen war am vergangenen Samstag gut gefüllt. Rund vierzig Bürger waren der Einladung von Bürgermeisterin Birgit Pelke zum politischen Frühschoppen gefolgt. Zu Gast war auch Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein. Beide stellten sich in einer ebenso offen und engagiert wie sachlich geführten Diskussion den Fragen der Kühnhäuser.

Weiterlesen ...

Deutsche Straßen-Radmeisterschaften am Sonntag
Unbedingt beachten: Erhebliche Einschränkungen für alle Verkehrsteilnehmer

Wenn sich am kommenden Sonntag die nationale Elite des Straßenradsports in Erfurt trifft, ist dies ein Großereignis für den Sport und ein Highlight für unsere Stadt. Wichtig für alle Erfurter ist, sich auf erhebliche Verkehrseinschränkungen einzustellen. Der Rundkurs für die Radsportler führt in weiten Teilen auch durch den Erfurter Norden.

Weiterlesen ...

Mayla und ihre Mama Dhakija

Welt-Giraffen-Tag im Thüringer Zoopark Erfurt

Heute wird weltweit der Welt-Giraffen-Tag gefeiert. An diesem Tag stehen die Giraffen im Mittelpunkt. Auch der Thüringer Zoopark Erfurt bietet verschiedene Aktionen an. Neben den täglich stattfindenden Fütterungen um 10:15 Uhr und 13:15 Uhr findet um 14:30 Uhr eine zusätzliche Tierpflegersprechstunde statt.

Weiterlesen ...

Verkehrseinschränkungen in der Magdeburger Allee

Wegen Bauarbeiten am Gasnetz der SWE Netz GmbH kommt es in der Zeit von heute bis zum 24. Juni zu Einschränkungen in der Magdeburger Allee. Im Bereich Spittelgartenstraße und Papiermühlenweg wird die rechte Fahrspur stadteinwärts gesperrt.

Weiterlesen ...

CDU Stadträtin Marion Wallmann gratuliert Brandmeister Matthias Schmidt zur Auszeichnung. Diese wurde vorgenommen von Oberbrandinspektor Harald Hilpert im Auftrag des Vorsitzenden des Thüringer Feuerwehrverbandes.

Verdiente Feuerwehrleute ausgezeichnet

Anlässlich der Festveranstaltung zur Ehrung ehrenamtlich engagierter Bürger am Dienstag im Augustinerkloster wurden auch zwei verdiente Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Erfurt-Gispersleben ausgezeichnet: Die Brandmeister Matthias Schmidt und Jan Schaar.

Weiterlesen ...

EM in Frankreich 2016 auch im Thüringen-Park Erfurt zu erleben

Die ersten Spiele der Fußball Europameisterschaft sind gespielt und auch Deutschland hat mit dem ersten Spiel den Sieg geholt.

Weiterlesen ...

Gewitter und kein Ende

Seit Wochen schon bilden sich in Deutschland Gewitter. Oft entstehen sie innerhalb kürzester Zeit, sind mit Sturmböen und Starkregen verbunden.

Weiterlesen ...

Riesengaudi: Badewannen-Rennen im Nordbad zur Qualifikation für die Weltmeisterschaft

Auch wenn das Paddeln in Badewannen keine olympische Disziplin ist, hat es doch jede Menge Spaßpotenzial und seit letztem Jahr sogar eine eigene Weltmeisterschaft. Am Freitag startet im Nordbad das Erfurter Qualifikationsrennen zur 2. WM im Badewannenrennen.

Weiterlesen ...

Tausende beim 10. Genossenschaftsfest

Am Sonntag hatten die drei großen Erfurter Wohnungsbaugenossenschaften ihre Mitglieder und alle Erfurter zum 10. Genossenschaftsfest auf die ega eingeladen – Geburtstag also für das inzwischen zur Tradition gewordenen Fest. Folgerichtig gab es eine Torte, die gemeinschaftlich von den Genossenschaftlern und Oberbürgermeister Andreas Bausewein angeschnitten und an die Gäste verteilt wurde. Die waren zahlreich erschienen, auch aus dem Erfurter Norden, denn hier finden sich viele der Genossenschaftswohnungen.

Weiterlesen ...

Tiefthal verwandelt sich am Wochenende in eine Kunst- und Kulturmeile

Heute Abend startet das Kunstfest Tiefthal. Bis Sonntag verwandelt sich der Ort in eine Kunst- und Kulturmeile, die zu Musik, Bildhauerei, Malerei, viel Spaß und Unterhaltung einlädt.

Weiterlesen ...

Sehr seltene, schneeweiße Schönheiten neu im Zoo

Im Thüringer Zoopark Erfurt ist seit kurzem ein Paar einer der seltensten Vögel der Welt zu sehen: Zwei von der Ausrottung bedrohte Balistare.

Weiterlesen ...

Erfurter Norden stark vertreten beim 8. Thüringer Unternehmenslauf

Gestern dominierte der RUN Thüringer Unternehmenslauf die Innenstadt. Auch viele Firmen, Organisationen und Institutionen aus dem Erfurter Norden gingen mit ihren Mitarbeitern auf die knapp fünf Kilometer lange Strecke. Sie waren Teil des knapp 8.400 Läufer starken Starterfeldes aus mehr als 600 Firmen.

Weiterlesen ...

Exotische Ballspiele
Familientageskarten zu gewinnen

Die Luft ist raus: Die Keas im Thüringer Zoopark Erfurt haben all ihre Bälle, mit denen sie am liebsten spielen, zerstört. Die Besucher des Zooparks werden deshalb um Hilfe gebeten. Zum Start der Fußball-Europameisterschaft sind sie aufgerufen, alte Bälle für die verspielten Papageien abzugeben. Zu gewinnen gibt es dabei Familientageskarten.

Weiterlesen ...

Erfurts längste Einkaufsstraße feierte

„Ilversgehofen empfängt dich hart, aber herzlich“ – so eine Zeile der Erfurter Hip Hopper „Mbp & Magma“ in ihrem Titel über Erfurt „Heimatstadt“. Sie traten am Samstag auf der Bühne am Ilversgehofener Platz zum Magdeburger-Allee-Fest auf und waren Teil der entspannt-fröhlichen Atmosphäre des Festes, das in einer Mischung aus Kunst, Kultur, Spiel und Sport unverwechselbar ist. Bereits zum 23. Mal hatte die Interessengemeinschaft Magedeburger Allee zum Fest geladen.

Weiterlesen ...

„Fantasie ist, wenn man träumen kann, auch mit offenen Augen, dann und wann.“*

Montag, 8 Uhr. Rund 80 Kinder der Gisperslebener Grundschule sitzen erwartungsvoll im Musikraum. Der Unterricht startet zu diesem Wochenbeginn mit einem Projekt, das Gedichte und Musik in besonderer Weise vereinigt.

Weiterlesen ...

Zusätzliches Obst auch im kommenden Schuljahr?

In der Riethschule kümmert sich das Pädagogenkollegium um Schulleiter Ralf Stietz intensiv darum, dass sich die Kinder gesund ernähren. Entsprechend ausgewogen ist der Speiseplan für die Mittagsversorgung. Regelmäßig werden Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und auch Fisch angeboten.

Weiterlesen ...

Der Johannesplatz wird nächstes Jahr 50

2017 ist es ein halbes Jahrhundert her, dass die ersten Wohnblocks in Erfurt bezogen wurden – im Mai 1967. Rund 3.300 Wohnungen bietet der Johannesplatz, in denen früher rund 7.500, heute knapp 5.300 Erfurter leben.

Weiterlesen ...

Repräsentative Kundenbefragung der Stadtwerke

Am 17. Mai starteten die Stadtwerke Erfurt eine repräsentative Kundenbefragung, die bis Mitte Juni andauern wird.

Weiterlesen ...

Zum Kindertag in den Zoo
Känguru Tyson wird erstmalig den Besuchern gezeigt

Am kommenden Sonntag ab 10 Uhr sind die Kleinsten die Größten im Thüringer Zoopark. Neben dem Besuch bei vielen Tierkindern sowie den täglich stattfindenden Fütterungen und Tierpflegersprechstunden finden zusätzliche Highlights auf der Festwiese statt.

Weiterlesen ...

Farbenfrohe Schule

Die Riethschule wird Schritt für Schritt saniert. Fenster, Eingänge und die Fassade – für die es 2013 im Übrigen einen Architekturpreis gab – sind neu gestaltet. Ebenso alle Klassenräume und Lernlabors. Durch den Schallschutz an Decken und Belägen sowie die zeitgemäße Elektroinstallation wurden die Lernbedingungen für die Schüler wesentlich verbessert. Auch alle Sanitärbereiche sind inzwischen modern und hygienisch gestaltet.

Weiterlesen ...

American football im Rieth

Die Erfurt Indigos scheinen für ihre Heimspiele das schöne Wetter abonniert zu haben. Am Samstag gewannen die Nachwuchsspieler gegen die Magdeburg Virgin Guards mit 54:26, die Herrenmannschaft unterlag 6:12.

Weiterlesen ...

Flussschleife und Fischtreppe

Das Wehr in Gispersleben wird abgerissen, das Wehr Teichmannshof in zwei Jahren. Damit die Fische wandern können zu geeigneten Laichplätzen, müssen sie die Höhenunterschiede im Fluss sanft überwinden können. Dazu werden so genannte Fischtreppen gebaut.

Weiterlesen ...

Ein Jahr Vorbereitung – drei Tage Feier
Nachlese zum 140. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Gispersleben

140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gispersleben – tausende Besucher feierten an drei Tagen ein Fest, das lange in Erinnerung bleiben wird. Viele Gratulanten waren gekommen, um Anerkennung und Respekt diesem verantwortungsvollen Ehrenamt zu zollen. An den Abenden feierte Gispersleben mit seinen Gästen ausgelassen im Festzelt.

Weiterlesen ...

Der Rote Berg von oben

Erfurts erster Flugplatz und der Thüringer Zoopark

Die 234 Meter über NN reichende Erhebung Roter Berg gab dem Wohngebiet seinen Namen. Der Name ist auf die charakteristische Gesteinsfarbe, die rötlichbraun, aber auch grau und grünlich schimmert, zurückzuführen.

Weiterlesen ...

In Bus und Bahn jetzt kostenlos WLAN nutzen

In allen 76 Niederflurstraßenbahnen der EVAG kann man jetzt kostenlos im Internet surfen. Während einer siebenmonatigen Testphase wurde Schritt für Schritt die Anzahl der Bahnen mit WLAN erhöht.

Weiterlesen ...

Stadt lädt Bürger zum 6. BUGA-Dialog heute in das Atrium der Stadtwerke

Die BUGA 2021 bietet für Erfurt eine Vielzahl von Chancen für eine nachhaltige Verschönerung. Im Erfurter Norden ist die Renaturierung der Geraauen und die damit verbundene Verdoppelung der Parkanlagen von immenser Bedeutung. Beim 6. BUGA-Dialog, der am heutigen Mittwoch von 18 bis 21 Uhr im Atrium der Stadtwerke anberaumt ist, geht es allerdings um die Umgestaltung des Petersberges – ein wichtiges Thema für alle Erfurter. Darüber soll mit den Bürgern diskutiert werden.

Weiterlesen ...

Brücke im Kilianipark ab 23. Mai gesperrt

Die Brücke über das Wehr in Gispersleben ist ab kommenden Montag gesperrt. Das Wehr wird abgerissen und durch eine so genannte Sohlgleite ersetzt.

Weiterlesen ...

Top-Favorit Marcel Kittel

Deutsche Straßen-Radmeisterschaft in Erfurt
Marcel Kittel ist Top-Favorit

Das Team um Geschäftsführer Jörg Werner (TeamSpirit GmbH/Radrennbahn Andreasried) hat in diesem Jahr gleich zwei Deutsche Meisterschaften nach Thüringen geholt: Am 24. Juni startet das Einzelzeitfahren in der Südthüringer Gemeinde Straufhain und am 26. Juni steht für die Radsportler ein insgesamt 216 Kilometer langer Rundkurs durch Erfurt auf dem Programm.

Weiterlesen ...

Erfurts größter und modernster ALDI-Markt entsteht am Berliner Platz

Der in Planung befindliche neue ALDI-Markt am Berliner Platz wird nicht nur der größte in Erfurt, sondern auch der erste, der nach einem neuen Konzept der ALDI-Nord-Gruppe in der Landeshauptstadt errichtet werden soll. Moderne Architektur, die im Inneren eine großzügige Warenpräsentation erlaubt, breite Gänge für entspanntes Einkaufen bietet und mit größeren Deckenhöhen ein angenehmes Raumgefühl vermittelt.

Weiterlesen ...

Touch down – Erfurt Indigos

Es war ein erlebnisreicher Nachmittag am vorvergangenen Samstag auf dem Sportplatz in der Essener Straße. Die American-Football-Teams “Erfurt Indigos“ gegen “Jena Hanfrieds“ bestritten ein spannendes Spiel.

Weiterlesen ...

Kinder an den Start!
Fette-Reifen-Rennen auf der Radrennbahn Andreasried

Am 3. Juni können sich interessierte Kinder ausprobieren – die Radrennbahn Andreasried ruft zum nunmehr dritten Fette-Reifen-Rennen an den Start und so können die Kleinsten ihr Talent unter Beweis stellen und auf der Radrennbahn fahren! Auf die Sicherheit der Kinder legt das Organisationsteam um Geschäftsführer Jörg Werner größten Wert.

Weiterlesen ...

Wir starten in die neue Woche mit einem Rückblick auf das Wochenende.

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein satt! Hier einige Impressionen von der sonntäglichen Radtour durch den Erfurter Norden – Start in Gispersleben, entlang der nördlichen Geraaue bis ins Stadtzentrum. Belohnung mit einem Rieseneisbecher auch für den “Beifahrer“.

Autor: B. Köhler Fotos: N. Busse

Weiterlesen ...

Hochkonzentriert und mit großer Dynamik –
die Cheerleader des SSV Erfurt Nord

Drei Mal pro Woche trainieren die Cheerleader vom SSV Erfurt Nord, um Höchstleistungen in einer Mischung aus Akrobatik und Tanz zu erzielen. Beeindruckend zeigten sie am vergangenen Wochenende während des Spiels der Erfurt Indigos, ebenfalls SSV Nord gegen die Jenaer Hanfrieds ihr Können.

Weiterlesen ...

Start von Maximilian Herles

Gelungenes Sportfest für die Leichtathleten

Gelungenes Sportfest für die Leichtathleten Sportplatz Essener Straße. Der SSV Erfurt Nord hat ein Sportfest initiiert und gemeinsam mit dem Erfurter LAC organisiert. Seit fünf Jahren wieder, um eine Tradition auf diesem Sportfeld wieder aufleben zu lassen.

Weiterlesen ...

Viele Gäste zum 140. Jahrestag

Am Wochenende feierte die Freiwillige Feuerwehr Gispersleben ihr 140-jähriges Bestehen. Zum Festappell waren viele gekommen. Unter den Gästen waren auch Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein, Carsten Schneider, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, Antje Tillmann, Landtagsabgeordnete der CDU und selbst für 10 Jahre Gisperslebenerin.

Weiterlesen ...

Fahrplanänderungen auf den Bus-Linien 20 und 52

Auf der Bus-Linie 20 kommt es ab 30. April zu dauerhaften Änderungen. So verkehren die Fahrten 11:05 Uhr und 12:05 Uhr montags bis freitags ab Rieth nicht mehr über die Haltestelle KNV-Logistik. Samstags verkehrt der Bus 13:32 Uhr ab Rieth über die Haltestelle KNV-Logistik. Dazu haben sich die EVAG und KNV-Logistik gemeinsam verständigt.

Weiterlesen ...

Sportliches Wochenende und 111. Geburtstag

Für die American Footballer startet am Samstag die neue Saison. Die Erfurt Indigos – Sportler des SSV Nord – und die sie unterstützenden Cheerleader starten mit einem Heimspiel gegen die Jenaer Hanfrieds, Beginn 12 Uhr.

Weiterlesen ...

Auszeichnung von Thüringens Mathe-Assen morgen 15 Uhr im Thüringen-Park

Mathematik kann hoch spannend sein – das belegen die Ergebnisse des diesjährigen Adam-Ries-Wettbewerbes, der unter Schülern der 5. Klassen in ganz Thüringen ausgetragen wurde und dessen Auszeichnungsveranstaltung morgen im Thüringen-Park stattfindet. Koordiniert und organisiert wird der Wettbewerb von der Volkshochschule Erfurt.

Weiterlesen ...

Neben dem K30  (zweites Fahrzeug von rechts) wurden auf dem Autofrühling auch drei Autos der historischen Sammlung der Feuerwehr Erfurt ausgestellt.

Große Ereignisse

werfen nicht nur ihre Schatten voraus, sondern stehen unmittelbar bevor. Die Freiwillige Feuerwehr Gispersleben feiert am kommenden Wochenende ihr 140-jähriges Bestehen. Der Verein kann auf eine reiche Tradition zurückblicken. Das zeigte er als “Appetitmacher“ für das Geburtstagsfest am vergangenen Wochenende auf dem Erfurter Autofrühling mit einer Ausstellung historischer Feuerwehrfahrzeuge. Davon wird das Traditionsfahrzeug K 30 auch am Samstag auf dem Amtmann-Kästner-Platz genau zu besichtigen sein.

Weiterlesen ...

Die Hip-Hop-Anfänger mit Trainer Matthias Arndt. Cornelia Aurich tanzt spontan mit.

25 Jahre Internationales Sommertanzprojekt oder –
Die Liebe zum Tanz

Zum 25. Male steht das Internationale Sommertanzprojekt auf dem Erfurter Veranstaltungsplan. Im August treffen sich erfolgreiche Tänzer und Tanzdozenten u.a. aus Japan, dem Kongo und natürlich aus Deutschland, um Workshops und Projekte in nahezu allen Tanzstilen anzubieten. Wir treffen die Initiatorin und Organisatorin Cornelia Aurich in ihrer Tanzschule im Rieth.

Weiterlesen ...

Warnstreik führt zu Einschränkungen und Verzögerungen

Wie die Stadtwerke Erfurt mitteilen, kann es heute zu Einschränkungen und Verzögerungen bei der Entsorgung von Abfällen aufgrund eines Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di kommen.

Weiterlesen ...

Das Rieth von oben

Eine Luftbildaufnahme von 1980 zeigt das Rieth von oben. Die ersten Plattenbauten entstehen hier Am Studentenrasen und an der Riethstraße – noch mit Satteldach. Später kamen Wohnscheiben und Y-Bauten hinzu.

Weiterlesen ...

Die Mode für die Freiluftsaison

In der Ladenstraße des Thüringen-Parks präsentiert sich noch bis zum Wochenende die diesjährige Sommermode – ob Sommer-Karos, Fransen, bunte Streifen oder Hosen im Metallic Look.

Weiterlesen ...

Entscheidung für Forschungsneubau an der Universität Erfurt gefallen

Es ist ein Meilenstein für die Universität Erfurt: Der Wissenschaftsrat hat grünes Licht für den Bau eines neuen Forschungsgebäudes auf dem Campus gegeben. Rund zehn Millionen Euro wollen der Bund und das Land Thüringen hier in den kommenden Jahren investieren. Die Bauplanungen könnten 2017 beginnen. Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern (GWK) wird am 24. Juni 2016 auf Grundlage der Empfehlungen des Wissenschaftsrates endgültig über die Aufnahme von Forschungsbauten in die Förderung entscheiden.

Weiterlesen ...

Schlichten, helfen und kümmern
Reportage über die Polizeiarbeit im Erfurter Norden, Teil 2

Letzte Woche haben wir der Polizeiinspektion Nord einen Besuch abgestattet und durften einen Blick hinter die Kulissen der ebenso aufreibenden wie spannenden Polizeiarbeit werfen.

Weiterlesen ...

Kinderrechte und Kinderschutz
Grundschule Gispersleben ist aktiv

In knapp zwei Wochen übergeben die Schüler der vierten Klasse der Grundschule Gispersleben ihren Kinderrechtekoffer an Kommunalpolitiker der Stadt. Er ist gefüllt mit selbst kreierten Spielen, Karten, Plakaten, Gedichten und Geschichten zum Thema Kinderrechte und Kinderschutz.

Weiterlesen ...

Frühlingsangebote der EVAG

Ab in den Frühling heißt es bei der EVAG. Denn Frühlingszeit ist Ausflugszeit. Viele Ziele rund um Erfurt lassen sich einfach und entspannt mit Stadtbahn und Bus entdecken. Vom 15. April bis 15. Mai gibt es deshalb bei den Erfurter Verkehrsbetrieben das Nah- und Fernpaket. Inbegriffen sind vier mal vier Fahrtenkarten im CityTarif Erfurt sowie ein 10-Euro-Fernbusgutschein, wenn es denn mal eine größere Reise sein soll. Das alles gibt es für 30 statt 38 Euro.

Weiterlesen ...

SSV Nord startet gut vorbereitet in die Saison

Die Outdoor-Saison für die Leichtathleten des SSV Nord hat begonnen und die Sportler sind bestens vorbereitet. Vor knapp 2 Wochen sind sie aus ihrem Trainingslager in Waltershausen zurückgekehrt. Gut trainiert und hoch motiviert.

Weiterlesen ...

Vom Einsatz zurück

Konzentriert, engagiert und umsichtig
Reportage über die Polizeiarbeit im Erfurter Norden, Teil 1

Wir sind in Thüringens größter Polizeidienststelle – dem Inspektionsdienst Erfurt Nord – und neugierig auf das Innere des modernen, 2007 eingeweihten Baus. Und darauf, einen Einblick in die Arbeit der Polizei zu erhalten.

Weiterlesen ...

Erfurter Studierende räumen in New York Preise ab

22 Teilnehmer der Universität Erfurt haben in New York am Model United Nations (MUN) 2016 fünf Auszeichnungen errungen: Einen Delegations-Award „Honorable Mention“, drei Preise für herausragende Positionspapiere und einen Preis für herausragende Delegierte im Komitee. Vor allem aber konnten sie jede Menge neue Erfahrungen sammeln in dieser gleichermaßen anstrengenden wie aufregenden Zeit in den USA.

Weiterlesen ...

v.l: Karsten Wagner, Verkaufsleiter Gebrauchtfahrzeuge bei Russ & Janot, Peter Aue, Vorstandsvorsitzender Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte, Gabriele Mans, Schulleiterin der Schule am Andreasried, Peter Zaiß, Konzerngeschäftsführer der SWE Gruppe, Dr. Egbert Barthel, Leiter der Niederlassung Erfurt – Funk Gruppe.

Stadtwerke helfen: Neuer Transporter für Schule am Andreasried

Exkursionen und Klassenfahrten werden für die Kinder der Schule am Andreasried ab sofort einfacher und sicherer: Mit ihrem eigenen Mercedes Vito Kombi. Er wurde letzte Woche dem Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte Erfurt e.V. übergeben. Mit dem neuen Fahrzeug unterstützt der Förderverein die Schule am Andreasried.

Weiterlesen ...

v.l.: Hauptfeuerwehrmann David Schaumburg und Oberbrandinspektor Harald Hilpert präsentieren die neue Fahne.

Große Symbolkraft: Fahne für die Feuerwehr

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In wenigen Wochen begeht die Freiwillige Feuerwehr Gispersleben ihren 140. Geburtstag. Eine neue – seine erste – Fahne hatte der Traditionsverein aus diesem Anlass in Auftrag gegeben. Jetzt ist das aufwändig gefertigte Prachtstück fertig.

Weiterlesen ...

Großveranstaltungen im Zoo abgesagt

Aus aktuellem Anlass teilt der Thüringer Zoopark Erfurt mit, dass aufgrund der wirtschaftlichen Voraussetzungen in diesem Jahr die geplanten Großveranstaltungen Kindertag am 29. Mai, die Tropennacht am 4. Juni sowie das Zooparkfest am 4. September dieses Jahres leider nicht stattfinden können.

Weiterlesen ...

Bewegung und Beweglichkeit!
Grundschule Gispersleben mit ganzheitlichem Konzept

Noch ist sie nicht grün, sondern kurz vor frühlingshaftem Erwachen – die „grüne Lunge“ der Grundschule in Gispersleben. Noch dominiert die Vorfreude auf die Jahreszeit, die Unterricht und Spiel, Lernen und Bewegung draußen möglich machen wird. Die Rede ist vom Außengelände der Grundschule Gispersleben, das uns in seiner Anlage und Gepflegtheit staunen lässt.

Weiterlesen ...

Herzlich willkommen zur Stadtteilkonferenz im Rieth

Zur nunmehr dritten Stadtteilkonferenz im Rieth am Donnerstag, 7. April 16 Uhr im Albert-Schweitzer-Gymnasium sind alle Anwohner und interessierte Bürger herzlich eingeladen. Ortsteilratsmitglieder, Vereine, Schulen, Polizei und Mitarbeiter von zuständigen Ämtern stellen aktuelle Themen und Vorhaben im  Rieth vor und zur Diskussion.

Weiterlesen ...

Informationsveranstaltung für mehr Sicherheit

Da es in letzter Zeit gehäuft zu Wohnungseinbrüchen kam, werden in den Wohngebieten Informationsveranstaltungen angeboten, wie man sich davor schützen kann und sich im Falle eines Einbruchs richtig verhält.

Weiterlesen ...

April, April
Die Bayern waren die Ersten

Das hat heute morgen wohl viele überrascht – Schnee statt Wärme wie von den Meteorologen versprochen nach dem Dauerregen. Verkehrschaos herrscht in einigen Bereichen Thüringens. Die A73 sowie die A71 mussten teilweise gesperrt werden, weil LKWs quer stehen oder umstürzten. Laut MDR Thüringen gibt es Probleme auf der gesamten A4. In Erfurt ist der Autobahnzubringer Am Haarberg gesperrt.

Weiterlesen ...

Nordbad rüstet sich für Badesaison

Die Vorbereitungen auf die Freibadsaison laufen im Nordbad auf Hochtouren, damit pünktlich am 1. Mai alles tip top ist. Das Sportbecken mit einem Fassungsvermögen von mehr als zweitausend Kubikmetern Wasser ist nach gründlicher Reinigung bereits wieder gefüllt. Erstmals kam hierbei ein Hochdruckreiniger mit Reinigungsschaum zum Einsatz. In Schwimmhallen wird das Verfahren, bei dem Reinigungsmitteln Wasser beigemischt wird, schon seit längerem praktiziert. Die Reinigung geht so wesentlich schneller.

Weiterlesen ...

Suchen, rollen, laufen, singen und trinken

In den “Garten der Begegnung“ hatte am Gründonnerstag der Ortsteilrat Berliner Platz um Bürgermeister Dr. Wolfgang Geist, Jugend- und Seniorenclub des Ortsteils geladen, unterstützt von th.inka Erfurt, zu der inzwischen zur guten Tradition gewordenen Veranstaltung “Rolling-Eggs“.

Weiterlesen ...

Nicht vergessen: Sommerzeit beginnt – Uhren vorstellen

Die Zeitumstellung findet vom 26. auf den 27. März statt. Dabei wird um 2:00 Uhr die Uhr um eine Stunde vorgestellt. Die Nacht ist also eine Stunde kürzer.

Kleine Eselsbrücke: Im Frühjahr muss man früher aufstehen – also die Uhr vorstellen.

 

Rico, Nymphensittich aus dem Erfurter Norden, singt im Duett mit seinem Spiegelbild den Frühling herbei. Vielleicht klappt`s ja mit Sonnenschein an den Feiertagen!

Wir wünschen allen Lesern frohe Ostern, schöne Überraschungen und Frühlingswetter!

 

Weiterlesen ...

Einschränkungen auf der Bus-Linie 31
Mehr Busse und Bahnen am Osterwochenende

Aufgrund einer Vollsperrung der Kreuzung Kastanienallee/Stotternheimer Chaussee in Schwerborn kommt es ab 30. März zu einer Änderung der derzeitigen Umleitungsstrecke der Bus-Linie 31.

Weiterlesen ...

Die grüne Lunge des Erfurter Nordens
Großprojekt Renaturierung der Geraaue

Die Initiative Geraaue lud vergangene Woche Landes- und Kommunalpolitiker und interessierte Bürger ein, um die Projekte, die bis zur Bundesgartenschau 2021 umgesetzt werden, vorzustellen und zu erläutern. Zur Begleitung dieser tiefgreifenden Maßnahmen hat die Initiative gemeinsam mit dem Thüringer Landesamt für Umwelt und Geologie (TLUG) eine informative Broschüre herausgegeben.

Weiterlesen ...

Bereit für die Zukunft der Energieversorgung? –
Stadtwerke Erfurt bieten Experimentierkoffer für Schulen an

Die Herausforderungen der Energiewende sind in aller Munde. Und auch in den Schulen wird das Thema immer häufiger thematisiert. Hier setzt das neue Projekt der Stadtwerke Erfurt Gruppe an. Mittels innovativer Experimentierkoffer können Schüler ab der Klasse 10 die Kraft der Erneuerbaren Energien live erleben.

Weiterlesen ...

Grashüpfer-Kita feierlich eingeweiht

Leiterin Heike Schreiber hatte zur feierlichen Eröffnung der Kindertagesstätte “Haus der Grashüpfer“ gestern in Gispersleben geladen und alle waren da: Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein, Bürgermeisterin Tamara Thierbach, Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch, Eltern und viele Gäste. Die kleinen Grashüpfer empfingen alle mit einem eigens einstudierten Programm – viel Mühe hatten sie sich gemacht und das Publikum applaudierte begeistert.

Weiterlesen ...

Giselle Guanaes aus der Kunstfabrik fertigt mit den Kindern Hasenmode aus verschiedenen Materialen

Ostern kann kommen, wir sind bereit!

Pünktlich zu den Ostervorbereitungen strahlt die Sonne vom blauen Himmel. Wir waren eingeladen in die Frühlingswerkstatt der Riethschule.

Weiterlesen ...

Sehenswerte Ostereier-Parade

Seit Montag präsentieren sich acht Außenstandorte der Bundesgartenschau 2021 im Thüringen-Park. Auf fünf Schauflächen – von der ega frühlingshaft bepflanzt – finden sich originell gestaltete überdimensionale Ostereier jeweils mit dem thematischen Bezug zur BUGA.

Weiterlesen ...

Skeleton-Weltmeisterin Marion Thees, Werner Reichert, Vorstandsvorsitzender der Erfurter Bank, Radsportmanagerin Vera Hohlfeld, Radsportweltmeister René Enders, Gunda Niemann-Stirnemann, Silke Wuttke, Sprecherin des Vorstandes der WBG Zukunft

Sportprominenz zu Gast im Erfurter Norden

Der Saal der WBG Zukunft war bis auf den letzten Platz gefüllt zur gestrigen Auftaktveranstaltung des 8. Thüringer Unternehmenslaufes, die in diesem Jahr beim langjährigen Unterstützer Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft stattfand. Gekommen waren viele: Schirmherrin Gunda Niemann-Stirnemann, Rad-Weltmeister René Enders und Skeleton-Weltmeisterin Marion Thees, ebenso Radsportmanagerin Vera Hohlfeld. Und viele Mannschaftskapitäne, die sich über die wichtigsten Neuerungen auf direktem Wege informieren wollten.

Weiterlesen ...

Einer für alle

600 Mitglieder, 11 Sektionen, unzählige sportliche Erfolge – der SSV Nord ist ein Sportverein für alle mit einem breiten Angebot für den Erfurter Norden. So ließe sich das Gespräch, das wir mit dem Vorstandsvorsitzenden Thorsten Haß und Geschäftsführerin Christina Möller führen, auf den Punkt bringen. Nicht der Leistungs-, sondern der Breitensport steht im Vordergrund der Arbeit von insgesamt 27 Übungsleitern und Trainern. Sportliche Höchstleistungen schließt das keineswegs aus, im Gegenteil.

Weiterlesen ...

Andreas in der Au (AIDA) organisiert und moderiert mehrere Poetry Slams bundesweit. Er gehört zu den aktivsten Slam-Poeten im deutschsprachigen Raum.

Virtuos, gefühlvoll, authentisch
Junge Poeten im “Klanggerüst“ Magdeburger Allee

Am Freitag zeigten junge Dichter im “Klanggerüst“ in der Magdeburger Allee, wie sehr Lyrik berühren und bewegen kann. Ein begeistertes Publikum erlebte einen gleichermaßen virtuosen wie sensiblen Umgang mit unserer Sprache – absolut hörens- und erlebenswert.

Weiterlesen ...

Ostereier und Osterküken im Gisperslebener Bürgerhaus

Das traditionelle Ostereier-Suchen in Gispersleben findet in diesem Jahr zum zweiten Mal im Bürgerhaus statt. Am 19. März ab 15 Uhr sind alle Gisperslebener Eltern und Großeltern mit ihren Kindern und Enkelkindern herzlich zur Suche eingeladen.

Weiterlesen ...

Gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten

Die Stadtwerkegruppe hatte am 9. März Schüler zu Gast, die sich über die beruflichen Ausbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten informierten.

Weiterlesen ...

Eckart von Hirschhausen zu Gast an der Uni

Eckart von Hirschhausen (3.v.r.) war gestern zu Gast an der Erfurter Universität. Der Mediziner, Kabarettist, Buchautor und Moderator folgte der Einladung des interdisziplinären Netzwerkes GENIA an der Universität, um sich über aktuelle Forschungsprojekte im Bereich Gesundheitskommunikation zu informieren.

Weiterlesen ...

Interessante Stadtgeschichte: 
Der Johannesplatz war Erfurts erstes Neubaugebiet

Der Name leitet sich von der Lage in der Johannesflur ab, die ihren Namen von der innerstädtischen Johanneskirche und damit vom heiligen Johannes erhalten hat.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis