Sportliches Highlight auf der Radrennbahn

Am Freitag trafen sich traditionsgemäß Spitzensportler des Bahnradsports zum „Goldene Rad von Erfurt um den Großen Preis der WBG Zukunft“.

Der letzte Renntag des Jahres auf der Erfurter Radrennbahn Andreasried gehörte den Lokalmatadoren. Publikumsliebling Stefan Schäfer genoss mit Schrittmacher Gerhard Gessler seine Ehrenrunde sichtlich, gewann er doch nach den ersten beiden Erfurter Renntagen auch das „Goldene Rad“. Das fachkundige und begeisterte Radsportpublikum brachte das Oval zu einem freudigen Beben. „Die Fans haben uns von der ersten Runde an getragen. Diese Begeisterung für unseren Sport macht jedes Rennen hier unvergesslich.“, sagte Stefan Schäfer. 

Auch Lisa Klein – frisch gebackene Europameisterin in der Mannschaftsverfolgung – liebt die Atmosphäre auf Ihrer Heimbahn. Zwar musste sie im ersten Lauf des „Derny Deutschland Cups“ hinter ihrem Schrittmacher André Dippel aus Bielefeld feststellen, nicht den optimalen Gang gewählt zu haben, ihr Sieg in beiden Rennläufen war dennoch zu keiner Zeit gefährdet.

Warum sich die WBG Zukunft für den Radsport engagiert, beantwortet Silke Wuttke, Sprecherin des Vorstandes ganz klar: „Unser Fokus liegt auf dem Erfurter Norden. Wir engagieren uns dafür, dass er attraktiv und vielseitig bleibt. Der Bahnradsport hat hier eine lange Tradition und wir tragen dazu bei, dass sie fortgesetzt werden kann.“

Hier die Rennergebnisse:

„Goldenes Rad von Erfurt um den Großen Preis der WBG Zukunft“

 1.  Stefan Schäfer (Cottbus) mit Schrittmacher Gerhard Gessler (Erfurt)

 2.  Moritz Kaase (Bielefeld) mit Schrittmacher Matthias Acker (Bielefeld)

 3.  Vicent Vonhof (Schwabach) mit Schrittmacher André Dippel (Bielefeld)

 

„Derny Deutschland Cup“

 1. Lisa Klein (Erfurt) mit Schrittmacher André Dippel (Bielefeld)

 2. Olivia Schoppe (Leipzig) mit Schrittmacher Sven Lohse (Chemnitz)

 3. Pia Grünewald (Miesbach) mit Schrittmacher Carsten Kirchner (Wuppertal)

 

Quelle: Teamspirit, Autor: B. Köhler Fotos: S. Forberg

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.