Die Baggerseen im Erfurter Norden (Teil 1)
So entstanden unsere Wohngebiete

Es ist ein Jahrhundertsommer dieses Jahr. Damit rücken auch Freibäder, Badeseen und -strände stärker in den Fokus, eilen doch Besucherzahlen von Rekord zu Rekord. Der Erfurter Norden hat in Sachen Badestrand viel zu bieten – den Nordstrand, das Strandbad Stotternheim und den Alperstädter See, auch wenn letzterer bereits außerhalb des Stadtgebietes liegt. Die Seenlandschaft ist zudem geologisch hochinteressant. Wir haben uns deshalb mit einem Experten verabredet – Dr. Heinrich Gesang ist Geologe im Ruhestand. Er kennt sich bestens aus mit Kiesvorkommen und der Seenlandschaft. Denn das eine ist ursächlich für das andere.

Weiterlesen ...


Wir berichten von Montag bis Freitag über Interessantes und Aktuelles aus dem Erfurter Norden. Auch auf Facebook.


 

 

Drittes Affenbaby im Zoo

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde im Zoopark ein Berberaffe geboren. Rund 450 Gramm und dünnes, schwarzes Fell hat das Affenbaby. Das dichte, hellbraune Haarkleid der Erwachsenen, das die Tiere im Winter gut vor Kälte schützt, bildet sich innerhalb von vier Monaten.

Weiterlesen ...

Punkthochhäuser noch nicht errichtet

Im Vordergrund des Fotos sind die Gleise der ‚Riethschleuder zu sehen – eine Art S-Bahn-Verbindung, die in den Hauptzeiten vor allem den Werktätigen zur Verfügung gestellt worden war. Die Linie verlief vom Haupt- bis zum Nordbahnhof, zweigte nach Westen ab und nutzte die Trasse der ehemaligen Kleinbahn Erfurt-Nottleben, um die Neubaugebiete im Norden Erfurts zu erreichen.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Geraradwanderweg wird ausgebaut – Sperrung beachten

Ab Montag, dem 13. August, wird der Geraradweg zwischen Schlüterstraße/Pfeiffersgasse und Talstraße auf einer Länge von rund 230 Metern ausgebaut. Bestandteil der Maßnahme sind die Querungsstellen Schlüterstraße und Leopoldstraße, die barrierefrei mit ebenerdig abgesenkten Borden und Blindenleitplatten hergestellt werden.   

Weiterlesen ...

Ilversgehofen im Fokus – sehenswerte Fotoausstellung und Filme

Ilversgehofen zeichnet sich durch besondere bauliche Strukturen aus, die dem Stadtteil ein besonderes Flair verleihen. Viele interessierte Fotografen – Profis wie Laien sind dem Aufruf des Bürgerbeirates gefolgt und haben den Fokus auf die Architektur und die Menschen gerichtet. Einen Querschnitt dieser Arbeiten zeigt der Bürgerbeirat nun in einer Ausstellung. „Wir wollen Einwohner und Gäste dazu ermuntern, sich auch einmal auf den Weg durch das Quartier zu machen. Wo ist es besonders schön? Was muss sich noch ändern?“, erklärt Beirätin Uta Fischer, die auch selbst oft zur Kamera gegriffen hat.
‚Ilversgehofen im Fokus‘ – die Fotoausstellung in der Lutherkirche wird am 11. August um 20 Uhr in der Lutherkirche mit einer Vernissage eröffnet. Die Bilder werden dort bis zum 31. Oktober zu sehen sein.

Weiterlesen ...

1978/79 gebaut, heute saniert

Gestern haben wir berichtet über die akribische Sanierung des Wohngebäudes Karl-Reimann-Ring 6. Auf den historischen Fotos sieht man das Gebäude aus zwei verschiedenen Perspektiven als es ganz neu war. Die Außenanlagen sind damals noch nicht gestaltet. Dort, wo heute hohe, Schatten spendende Bäume stehen, fehlte es noch an Grün.

Weiterlesen ...

Sisyphusarbeit am Roten Berg

Über alle Geschosse reckt sich das Baugerüst in die Höhe. Die Fassade des Gebäudes Karl-Reimann-Ring 6 am Roten Berg wird saniert, genauer gesagt, ist das bereits der dritte Bauabschnitt. Die übrige Fassade erstrahlt bereits in neuen Balkonfarben. Auf den ersten Blick sieht sie nicht merklich verändert aus, jedenfalls nicht aus der Entfernung. Was also rechtfertigt eine Bauzeit von fünf Monaten? 

Weiterlesen ...

"

Neuer Löwenkater im Zoo

Nach dem schicksalhaften Tod des Löwen Bagani, ist am Freitag ein vierjähriger Afrikanischer Löwe aus dem Serengeti-Safaripark Hodenhagen im Erfurter Zoo angekommen. Sein Name ‚Aslam‘ bedeutet ‚perfekt‘. Nach Baganis Tod war ungewiss, ob der Zoopark je wieder eine eigene Löwenzucht würde aufbauen können. Nun also neue Hoffnung.

Weiterlesen ...

"

Kinder-Mitmach-Zirkus im Thüringen-Park

Die Sommerferien sind fast um und im Thüringen-Park gibt es in der letzten Ferienwoche noch einmal richtig etwas zu erleben: Ab heute bis einschließlich Samstag findet ein Kinder-Mitmach-Zirkus statt. Die Geschichte geht so: Clown Charlie und seine Partnerin stellen fest, dass die Tiere im Zirkus erkrankt sind und die Seiltänzerin sich beim Rollschuhlaufen den Fuß verstaucht hat. Da sind die Kinder gefragt, in die Rollen der Tiere zu schlüpfen und das Zirkusprogramm mitzugestalten. Auch Seiltänzer und Zauberkünstler werden gesucht. In den Pausen erfreut Clown Charlie mit seinen Späßen Kinder und Erwachsene.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Am Sonntag feiert das Nordbad Geburtstag

Das Nordbad ist das größte Freibad Thüringens – zudem ist es bestens ausgestattet. Vor 89 Jahren nahm es den Badebetrieb auf, vor 8 Jahren wurde es umfassend modernisiert. Am Sonntag, 5. August, feiert es Geburtstag und heißt alle Gäste zur Party willkommen.

Weiterlesen ...

Angeleitet durch den erfahrenen Graffitikünstler "Dr. Hot" besteht die Chance, eine riesige Wand zu besprühen und so dem Inneren des Freizeittreffs einen neuen Look zu verpassen

So wird man Graffiti-Künstler – Workshop mit Dr. Hot

Zum Ende der Sommerferien bietet der Freizeittreff Mittelhausen am 6. und 7. August jeweils zwischen 12 und 19 Uhr noch einmal einen besonderen Programmpunkt und lädt Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren zu einem Graffiti-Workshop ein.

Weiterlesen ...

Brücke über die Schmale Gera wird erneuert, Verrohrung des Flusses im Gange

Die Arbeiten an der Brücke über die Schmale Gera in der Pfeiffersgasse schreiten voran. Hier soll die jetzige Brücke durch einen Neubau ersetzt werden, weil diese längst marode ist. Wegen zahlreicher Schäden wurden bereits vor einigen Jahren Stützen unter die Brücke gebaut und der Gehweg teilweise gesperrt.

Weiterlesen ...

Ursache für Tod des Löwen Bagani geklärt

Die Ursache für den Tod des am 20. Juli vollkommen unerwartet im Erfurter Zoo verstorbenen Löwen Bagani war plötzliches Herz-Kreislaufversagen. Das teilte das Institut für Veterinär-Pathologie der Universität Leipzig mit, in das Bagani gebracht worden war. Auffällig waren verhärtetes Gewebe, sog. Fibrosen, in Herz, Lunge und Leber, was auf ein chronisches Stauungsgeschehen hinweist. Insgesamt weisen die Ergebnisse auf ein polyfaktorielles Geschehen mit Herz-Kreislaufschwäche, was schließlich zum Tod führte. Ausgeschlossen werden konnte ein Fremdkörper. Weitere Ergebnisse waren nicht zu ermitteln, da der Löwenkörper aufgrund der aktuellen Wetterbedingungen in einem schlechten Zustand war.

Weiterlesen ...

Das Naturspektakel im Fokus der Kamera

Am Freitag war eine besonders lange Monsfinsternis zu beobachten.

Weiterlesen ...

Wir wünschen einen guten Start in die Woche!

Waldbrandgefahr könnte zeitweise Schließung des Zooparks bedeuten

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit steigt auch im Zoopark Erfurt die Waldbrandgefahr. Aktuell gilt die Waldbrandstufe 4, das bedeutet, dass die Gefahr eines Waldbrandes sehr hoch ist.


Weiterlesen ...

Nur alle 105 Jahre – heute Abend besonders lange Mondfinsternis zu beobachten

Heute Abend gibt es eine totale Mondfinsternis und die ist besonders lang. Für eine Stunde und 43 Minuten befindet sich der Mond im Kernschatten der Erde und wird sich kupferrot präsentieren. Bei einer Mondfinsternis steht die Erde auf einer geraden Linie zwischen Sonne und Mond. Die totale Mondfinsternis beginnt 21.30 Uhr, 22.21 Uhr wird die maximale Verdunkelung erreicht. Nur alle 105 Jahr gibt es eine solch lange Mondfinsternis.

Weiterlesen ...

Langstreckenschwimmen in Stotternheim

Morgen und übermorgen (27. und 28. Juli) findet im Strandbad Stotternheim Langstreckenschwimmen statt. Start ist am Freitag um 18 Uhr mit dem Aqua-Run 2018, einer Kombination aus einem Kilometer Schwimmen und fünf Kilometern Laufen. Auch Kinder ab 12 Jahren können teilnehmen. Anmeldungen sind am Wettkampftag von 16 bis 17.30 Uhr im Eingangsbereich der Kasse möglich.

Weiterlesen ...

Badestrand in Erfurt Nord

Sommer, Sonne Badestrand – wer nicht verreisen will, findet das alles auch im Erfurter Norden. Als die Meteorologen für diese Woche eine Hitzewelle ankündigten, stellte sich mancher wohl die Frage, was das bisher war. Seit Mai strahlt die Sonne – mit kleinen Unterbrechungen – und die Temperaturen lassen das Quecksilber zuverlässig die 30-Grad-Marke erklimmen. So viele Wochen jedenfalls hat kaum jemand Urlaub, nicht einmal die Schulferien währen so lange.

Weiterlesen ...

Frühe Ernte und geringe Erträge machen es den Landwirten in diesem Jahr schwer

Es ist heiß an diesem Nachmittag. Und es ist trocken. Wie seit Wochen schon. Es regnet einfach nicht. Daran änderte auch das Intermezzo am Wochenende mit überschaubaren Niederschlägen nichts. Bereits seit Tagen sieht man schon aus der Ferne Staubwolken über die goldgelben Felder ziehen. Die Getreideernte ist in vollem Gange. Wir sind verabredet in der Agrargenossenschaft Elxleben, deren Flächen sich bis in die Gisperslebener Flur ziehen.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzhinweis