Flyer zum Download

Die Stadt hat einen Flyer zur besseren Übersicht über ll die Vorhaben erstellt, die unseren Erfurter Norden nachhaltig verwandeln werden. Der steht jetzt zum Download hier zur Verfügung.

Entlang der Gera entsteht ein rund 4,5 Kilometer langes grünes Band, das sich von der Innenstadt bis nach Gispersleben erstreckt. Bisher verhinderten Brachflächen die Durchgängigkeit. Nun wachsen dort Auenwälder und Grünflächen zu Thüringens größtem Landschaftspark zusammen. Vor allem die 60.000 Einwohner im Norden, profitieren davon.

Neue Grünanlagen entstehen, bestehende erhalten ein neues Gesicht. Der 60 Hektar große Park bietet ruhige und erholsame Ecken zum Entspannen und zahlreiche Spiel- und Sportplätze für Freizeitaktivitäten aller Art. An vielen Stellen wird der Fluss direkt erlebbar. Über den durchgängigen Gera-Radweg lassen sich Ziele wie die Flussschleife in Gispersleben oder das neue Gera-Ufer Teichmannshof erkunden. Erfurts Norden wird attraktiver als je zuvor.

Diese nachhaltige Stadtentwicklung wird durch die Bundesgartenschau 2021 ermöglicht. Durch sie kommen Fördermittel in die Stadt, die diese immense Beschleunigung der aktiven Umgestaltung des Nordens ermöglichen. Natürlich wird dabei auf den Naturschutz, den Hochwasserschutz, den Denkmalschutz und auch die Barrierefreiheit geachtet.

Flyerdownload: https://www.erfurt.de/mam/ef/leben/bau-projekte/buga/flyer_noerdliche_geraaue_erfurt_2019.pdf

Autor: B. Köhler  Fotos: S. Forberg