Wellness und Krafttraining für Elefanten

    Mit großem Interesse und einigem Trompeten hat die Elefantenherde des Zooparks den ersten der drei Großbäume in ihrer Anlage in Beschlag genommen. Die rund zehn Meter aus dem Boden ragende Eiche dient den Dickhäutern zur Hautpflege und Beschäftigung.

    Nachhaltig gebautes Einkaufszentrum Roter Berg fertig bis Herbst 2025

    2025 müsse das geplante neue Einkaufszentrum am Roten Berg fertig sein, kündigte Investor Karl-Heinz Zehentner anlässlich eines Treffens an, zu dem der Ortsteilrat um Bürgermeisterin Marina Rothe am Freitag geladen hatte.

    Den Stadtteil gemeinsam voranbringen

    Gestern fand das neu ins Leben gerufene Netzwerktreffen der Akteure im Erfurter Norden seine Fortsetzung. Geladen hatte wie bereits im Januar zur Auftaktveranstaltung der Verein Mitmenschen e.V.

    Drei Y-Bauten, ausreichend Parkplätze und das „Stadt Berlin“

    Von Zeit zu Zeit lohnt der Blick auf das, was einst war, respektive gebaut oder geschaffen wurde. Diese historische Luftbildaufnahme öffnet den Blick aus Richtung Nordhäuser Straße in die Warschauer, weiter hinten in die Riethstraße und darüber hinaus.

    Schnelles Internet für Ortsteile, umfangreiche Informationsmöglichkeiten

    Bald werden Gispersleben, Kühnhausen, Schwerborn, Stotternheim und Mittelhausen hier im Erfurter Norden aber auch Azmannsdorf, Büßleben, Dittelstedt, Hochstedt, Kerspleben, Linderbach, Niedernissa, Töttleben, Urbich, Vieselbach, Wallichen und Windischholzhausen durch das Telekommunikationsunternehmen Deutsche Glasfaser mit schnellem Internet versorgt: Nachdem sich 33 Prozent der Haushalte für einen Glasfaseranschluss entschieden haben, beginnt nun die Planungsphase der Bauarbeiten.

    Tolle Spielgeräte für die Knirpse

    Die neue Kindertagesstätte „Lichtblick“ in der Helsinkier Straße in Trägerschaft der AWO wurde Ende letzten Jahres fertiggestellt und Anfang Februar offiziell eingeweiht. Längst haben Kinder und Erzieherinnen den modernen Bau in Besitz genommen.

    Jetzt anmelden: Sprechtag in den Künstlerwerkstätten

    Am nächsten Montag, 18. März, bietet die Thüringer Agentur für Kreativwirtschaft (Thak) in Kooperation mit der Kulturdirektion Erfurt von 10 bis 17 Uhr einen Sprechtag für (angehende) Kreativschaffende in den Künstlerwerkstätten der Stadt in der Nordhäuser Straße an. Interessierte können sich noch anmelden.

    15 Jahre und ein Maskottchen

    Gestern fand die Auftaktveranstaltung zum nunmehr 15. RUN Thüringer Unternehmenslauf statt. Knapp 200 Partner und Mannschaftskapitäne, Vertreter Erfurter Vereine waren der Einladung ins Dorint Hotel am Dom gefolgt und wurden über die wesentlichen Neuerungen beim Lauf informiert, der in diesem Jahr am 5. Juni stattfindet.

    Schule in Berliner Straße wird für 10 Mio. saniert

    Das Schulgebäude in der Berliner Straße bekommt die dringend notwendige Innensanierung, nachdem die energetische Sanierung bereits in den vergangenen Jahren abgeschlossen wurde. Den dazu notwendigen Beschluss hat der zuständige Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau, Umwelt, Klimaschutz und Verkehr nunmehr gefasst.

    Frauentagsparty, Osterbasteln und vieles mehr

    Der Stadtteiltreff Berolina lädt alle Interessierten zu verschiedenen Veranstaltungen in diesem Monat ein, s. Auflistung unten.

    Brückenbau soll 2024 ausgeschrieben, 2025 umgesetzt werden

    In diesem Jahr soll nun die Ausschreibung für den bereits mehrfach verschobenen Brückenbau in der Warschauer Straße starten.

    Alle draußen

    Gefühlt alle waren an diesem Wochenende draußen – Familien mit Kindern, junge Leute, alte Menschen. Als Spaziergänger, Radfahrer, Jogger, Hundebegleiter, Ballspieler. Schauen und die Sonne genießen, treffen, reden, dem Frühlingsgezwitscher der Vögel lauschen, Eis essen, Kaffee trinken.

    Man ist frei, einfach frei!

    Das Wochenende ist fast erreicht und es bietet auch Gelegenheit für Spaziergänge oder Wanderungen. Nur wenig weiter in Richtung Norden erstrecken sich die Fahnerschen Höhen, die in Wald und Flur Wandermöglichkeiten offerieren. Hier gibt es Interessantes zu entdecken wie kürzlich nahe Witterda.

    Bemerkenswerte Fassade aus den Achtzigern

    Das Ärztehaus am Moskauer Platz wird seit einiger Zeit saniert und zu einer sehr modernen medizinischen Einrichtung umgestaltet. Erste Praxisflächen wurden bereits ihrer Bestimmung übergeben.

    Keas: Neugierig und intelligent 

    Das Kea-Zuchtpaar im Zoo hat erneut erfolgreich gebrütet. Vier Küken tummeln sich in der Nisthöhle, sie schlüpften am 9., am 10. und 12. Februar. Die erfahrenen Elterntiere kümmern sich sehr gut um ihren Nachwuchs, der wohlauf und gut genährt ist, wie der Zoo mitteilt.

    Wieder Streik im Nahverkehr, auch Schülerverkehr betroffen

    Die Gewerkschaft ver.di ruft die Beschäftigten der kommunalen Nahverkehrsunternehmen in Thüringen vom 28. bis 29. Februar zu einem 48-stündigen Warnstreik auf.

    Gleisbauarbeiten am Roten Berg starten nächsten Montag

    Ab nächsten Montag, 4. März bis zum 15. März, finden Bauarbeiten im Bereich der Gleisanlagen im Gleisbogen Roter Berg zwischen den Haltestellen „August-Frölich-Straße“ und „Roter Berg“ statt. Das alte, stadteinwärtige Gleis, ist in die Jahre gekommen und muss erneuert werden.

    Eklairs mit Creme und Windbeutel

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Wenn wir es machen, dann richtig!

    Mit Kindern Zeit verbringen, spielen, basteln, bei der Erledigung der Hausaufgaben unterstützen, gemeinsam kochen und essen – das sind nur einige der Aktivitäten, die die engagierten Mitarbeiter von Pixel Sozialwerk hier im Erfurter Norden anbieten. Unter professioneller pädagogischer Anleitung und mit viel Herzblut können Kinder hier schöne und inspirierende Nachmittage verbringen. Ausgestattet ist Pixel mit allem, was Kreativität, spielerisches Lernen und körperliche Bewegung fördert. In der Mittelhäuser Straße 76 – 79 und am Berliner Platz 6 finden Kinder kostenfreie Angebote, an jeweils vier Tagen in der Woche, immer von 15 bis 18 Uhr. Zudem gibt es die Möglichkeit, Spielplatzfeste zu nutzen, die von April bis Oktober im Stadtteil stattfinden oder auch an Ferienangeboten zu partizipieren.

    Auf den Spuren des Bibers

    Am Sonnabend, den 2. März ab 10 Uhr, führt das Umwelt- und Naturschutzamt einen Biberspaziergang für alle Naturinteressierten durch. Treffpunkt ist die sog. Entenbrücke über die Gera zwischen den Ortsteilen Rieth und Berliner Platz, südlich der Straße der Nationen.

    Die Erfurter S-Bahn – Riethschleuder

    Eine S-Bahn sollte es werden, die das Verkehrsnetz in Erfurt bereichert. Doch anders als in vielen anderen Städten, fuhren im Erfurter Norden Doppelstockzüge. Die Erfurter fanden auch schnell einen Spitznamen – die „Riethschleuder“.

    Nordhäuser Straße soll saniert und neu gestaltet werden

    In diesem Jahr startet die Vorbereitung für die Fahrbahnerneuerung der Nordhäuser Straße. Die ist unerlässlich, ziehen doch die zahlreichen Schäden im Straßenbelag u.a. ein Tempolimit von 40 km/h nach sich.

    Quark-Vanille-Bällchen

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Schutz für den Gecko – Zootier des Jahres

    Da die Bestände vieler Geckoarten akut gefährdet sind und immer weiter abnehmen, sollen die Geckos nun ein Jahr lang im Rampenlicht stehen. Der Erfurter Zoo ist seit vielen Jahren fester Partner des Kimboza-Forest-Projektes zur Rettung des Himmelblauen Zwergtaggeckos.

    L(i)ebenswerter Roter Berg

    Der Rote Berg heißt so, weil es in tieferen Erdschichten Tonvorkommen gibt von roter bzw. rotbrauner Färbung. Das Wohngebiet Roter Berg aber ist vornehmlich grün –  in der warmen Jahreszeit. Weitläufige Rasenflächen, alter Baumbestand, Sträucher, Hecken und natürlich der Blick auf das Zoogelände mit seinem üppigen Grün.

    Silke Wuttke, Sprecherin des Vorstandes der WBG Zukunft, David Bretschneider, ebenfalls WBG Zukunft, Anna Reppel, Leiterin Pädagogische Arbeit Pixel Sozialwerk

    Zwei mal 500 Euro für gute Zwecke

    Anfang Februar wurden die Erlöse des Adventsmarkts am Auenteich, der vom Verein „Gemeinsam Zukunft erleben“ initiiert, organisiert und am 8. Dezember bereits zum zweiten Male durchgeführt wurde, überreicht.

    Edle Wolle gegen raue Witterung – erste Babys im Zoo 

    Erster Kaschmirziegennachwuchs im Zoopark Erfurt. Die Freude war groß, als die beiden Kaschmirziegen Nara und Sharina, die seit August 2022 im Zoopark Erfurt leben, kürzlich jeweils zwei gesunde weibliche Jungtiere zur Welt brachten. Mittlerweile sind die kleinen Zicklein so fit, dass sie stundenweise die Außenanlage erkunden.

    Tiramisu-Rührkuchen

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Karneval mit Auswirkungen auf Straßenbahnen, Busse und Parkhäuser

    Aufgrund des Rathaussturms am Samstag, dem 10. Februar 2024, kommt es in der Zeit von voraussichtlich 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr zu Einschränkungen im Erfurter Stadtbahnverkehr.

    Der Zoo zieht positive Bilanz 

    Der Zoo hat zum Jahreswechsel Inventur gemacht: 302.752 Besuche waren im vergangenen Jahr gezählt worden. 4.106 Kinder und Jugendliche nahmen die Angebote in der Zooschule an. Insgesamt wurden 219 Kurse des BNE-zertifizierten außerschulischen Lernortes gebucht. 202 Führungen durch die Zooanlagen wurden gebucht, darunter 94 Fachführungen.

    Sonne und Frost

    Zwischen einem teilweise frühlingshaften Beginn und auch einem milden Drittel gab der Januar ein zweiwöchiges Winterintermezzo mit Frostperioden, Schneefällen und einer markanten Grenzwetterlage, die mit gefährlicher Glätte einherging.

    Doppeldecker

    Sie bäckt leidenschaftlich gern – und gut. Unsere Leserin Frau Vogt sammelt und testet seit vielen Jahren unzählige Backrezepte. Aus ihrer umfangreichen Rezeptsammlung erhalten wir jetzt regelmäßig Backempfehlungen. Viel Spass beim Ausprobieren!

    Helga Hintz und alle Gäste waren sichtlich gerührt. 

    Schon immer zuerst an die anderen gedacht

    Kein Parkplatz war im Umfeld der Grundschule Gispersleben mehr zu bekommen. In der Turnhalle herrschte fröhliche Aufgeregtheit. Und als die Veranstaltung zu Ehren der Leiterin der Gispi-Akrobaten, Helga Hintz, begann, hielt es die Kinder kaum auf ihren Plätzen.

    Hängepartie: Mensa wartet weiter auf Fertigstellung

    Mehrfach haben wir berichtet, die Fertigstellung der Mensa – ein moderner, schöner Anbau an die Riethschule – stehe kurz bevor. Dies ist immer noch so, allerdings hat sich hier in den letzten Wochen und Monaten kaum etwas bewegt. 

    Superschnell und superschön 

    Es ist vollbracht. Innerhalb von nur 18 Monaten ist die Kindertagesstätte in der Helsinkier Straße geplant und errichtet worden. KoWo-Geschäftsführer Alexander Hilge lobt anlässlich der offiziellen Einweihungsfeier am heutigen Freitag das „superschnelle Vergabeverfahren, die schnelle Umsetzung des Projektes und die sehr offene und konstruktive Abstimmung mit dem Träger der Kita, der AWO".

    Ferienangebote der Volkshochschule

    Der Kurs "Schach in den Ferien" richtet sich an Kinder ab 7 Jahren. Er findet vom 12. bis 14. Februar, jeweils von 09:30 bis 11:45 Uhr in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, statt.
    In der "Kochwerkstatt“ vom 12. bis 15. Februar, täglich von 11:15 bis 13:30 Uhr, lernen Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahre, von der Menüplanung, über den Einkauf und die Zubereitung eines vollwertigen Menüs mehr zum Thema der gesunden Ernährung in der Lehrküche der Volkshochschule.

    Melanie Schuchardt und Christopher Zobel, Pädagogen der Grundschule Gispersleben, übergeben den von den Kindern gebastelten Scheck über 500 Euro an das Tierheim

    500 Euro gespendet von Schulkindern

    Es gab verschiedene Optionen, unter denen die Kinder der Grundschule Gispersleben letztlich das Tierheim im Andreasried auswählten. Hierhin sollte das Geld fließen, das die Kinder, unterstützt von Pädagogen und Eltern in der Adventszeit erarbeiteten.

    Ski und Rodel gut im Erfurter Norden

    Heute gibt es (fast) frühlingshafte Temperaturen und wir sind froh darüber, dass wir das Wochenende genutzt haben, um den doch eher seltenen Winter-Bilderbuch-Anblick unseres Stadtteiles mit der Kamera festzuhalten. 

    Warnstreik bei den Erfurter Verkehrsbetrieben 

    Die Gewerkschaft ver.di hat für diesen Freitag, den 2. Februar, zu bundesweiten Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr aufgerufen.

    Analysiert und diskutiert – Vorzüge und Defizite des Erfurter Nordens

    Wie gut ist der Erfurter Norden vernetzt?

    Am vergangenen Donnerstag fand das erste Netztwerktreffen des Erfurter Nordens statt. Geladen hatte der Verein Mitmenschen e.V., und die Resonanz war stark. Ortsteilbürgermeister und -räte, Vertreter der Wohnungsbaugenossenschaften und der KoWo, Vertreter sozialer Einrichtungen und verschiedener Vereine waren der Einladung in das Foyer der Riethsporthalle gefolgt. 

    Bürgemeisterin Anita Pietsch bei ihrer Ansprache

    Prosperierender Ortsteil im Erfurter Norden

    Es ist die Zeit der Neujahrsempfänge. Über das abgelaufene Jahr wird Bilanz gezogen, Ausblicke auf Neues werden gewährt. In Gispersleben ist der Neujahrsempfang lange und gute Tradition. Der Einladung von Ortsteilbürgermeisterin Anita Pietsch und dem Ortsteilrat folgt man gern, und die Gäste sind zahlreich. Der Empfang avanciert jeweils zu einem Treffen von Bürgern, Vereinen, Institutionen, Wirtschaft und Politik, bei dem Kontakte geknüpft, gepflegt oder vertieft werden.

    Närrisches Treiben

    In wenigen Tagen steuert die aktuelle Karnevals- oder Faschingssaison auf ihren Höhepunkt zu. Fasching oder Karneval oder Fastnacht – ganz gleich, welcher vorwiegend regional geprägte Begriff Anwendung findet, er bezeichnet die Bräuche, mit denen die Zeit vor der vierzigtägigen Fastenzeit gefeiert wird. Die beginnt mit dem Aschermittwoch und dient der Vorbereitung auf das Osterfest.

    Reif oder Raureif? Hauptsache wunderschön!

    Sonntag Morgen. Sonne, Frost und Raureif. Wir nutzen das wunderbare Wetter für einen Nordpark-Ausflug. Unsere Kamera erfasst die glitzernden Eiskristalle auf Wiesen, an Bäumen und Sträuchern. 

    Aktueller Familienpass verfügbar

    Seit einer Woche gibt es den aktuellen Familienpass, mit kostenfreien und rabattierten Angeboten für Familien mit Kindern bis 17 Jahre. Neu auf den 275 Seiten in diesem Jahr ist, dass die Musikschule jetzt fester Bestandteil im Angebotskatalog des Familienpasses ist. Weitere neue Angebote sind unter anderem eine Einführung in den Billardsport und dessen Geschichte, Kinderstadtführungen, eine Schnupperstunde zum Waldbaden und eine Vogelführung im Park.

    Seite 2 von 3

      Wir benutzen Cookies

      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.